Universität Innsbruck

Überblick

Ancient Worlds Journal

Ancient Worlds Journal

Das internationale Journal stellt die Geschichte(n) der Alten Welten in ihrem breitesten chronologischen und geografischen Sinn in den Fokus. [weiter]

The Melammu Project

The Melammu Project

Das Melammu-Projekt untersucht die Diffusion und Transformation altorientalischen Kulturgutes vom dritten Jahrtausend bis in die Gegenwart. [weiter]

Termine und Veranstaltungen

[Alle News und Veranstaltungen]

Aktuelles

Kurdistan - Schatzkammer Mesopotamiens (arte Doku)  Kurdistan – Schatzkammer Mesopotamiens (Dauer: ca. 54 min)

Die arte-Dokumentation aus dem Jahr 2017 begleitet Wissenschaftler*innen aus aller Welt in die autonome Region Kurdistan und zeigt die Erforschung des riesigen Gebietes, das einst Nordmesopotamien war. Für die Universität Innsbruck dabei ist Cinzia Pappi!

NEW Armed Force in the Teispid-Achaemenid Empire. Past Approaches, Future Prospects (Oriens et Occidens 32). Wir gratulieren Sean Manning herzlich zur Publikation seiner Dissertation im renommierten Franz-Steiner-Verlag!

Institut

Institut

Das Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik pflegt einen universalgeschichtlichen Blick auf die antiken Welten des afro-eurasiatischen Raumes. [weiter]

Publikationen

Publikationen

Die Forschungsergebnisse sind unter anderem in zahlreichen Monographien, Sammelbänden, Festschriften und Reihen festgehalten. Am Institut bieten Schauvitrinen einen Einbl... [weiter]

Studium

Studium

Der Fokus liegt auf den Bereichen der Mittelmeerwelt und des Vorderen Orients vom Beginn der Schrift bis in die Spätantike. [weiter]

Datenbanken

Datenbanken

Frauen und Gender in der antiken Ethnographie, Barbaren, fremde Frauen und Männer. Inscriptiones Antiquae, Chatting with Antiquity, stadtrömische Inschriften. [weiter]

Kontakt


Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik
Universität Innsbruck – Zentrum für Alte Kulturen
Langer Weg 11
6020 Innsbruck
Austria

E-Mail: alte-geschichte@uibk.ac.at

Sekretariat Kernöffnungszeiten
Mo–Fr 09:00–12:00 | Di–Do 13:30–15:00

Margret Isser
Tel: +43 512 507-37652
Fax: +43 512 507-37698

Astrid Rief
Tel: +43 512 507-37653
Fax: +43 512 507-37698

Nach oben scrollen