Universität Innsbruck

Überblick

Ancient Worlds Journal

Interdisziplinäres Studieren

ANTIKE, ALTERTUM, VORDERASIEN, AFRO-EURASIA, ... [weiter]

The Melammu Project

The Melammu Project

Das Melammu-Projekt untersucht die Diffusion und Transformation altorientalischen Kulturgutes vom dritten Jahrtausend bis in die Gegenwart. [weiter]

Ancient Worlds Journal

Projekt Historiography

“Ancient and Modern” … Was macht einen guten antiken Geschichtsschreiber aus? [weiter]

Ancient Worlds Journal

Doktoratskolleg

Entangled Antiquities. Global Dynamics and Local Forces (1500 BC – 1500 AD) [weiter]

Termine und Veranstaltungen

[Alle News und Veranstaltungen]

Aktuelles

NEUERSCHEINUNGEN

The Past through Narratology

Mateusz Fafinski and Jakob Riemenschneider (eds.), The Past Through Narratology: New Approaches to Late Antiquity and the Early Middle Ages (Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung. Beihefte 18), Heidelberg 2022.
  Contents


Empires to be remembered

Michael Gehler and Robert Rollinger (eds.), Empires to be remembered. Ancient Worlds through Modern Times (Universal- und kulturhistorische Studien. Studies in Universal and Cultural History), Wiesbaden 2022. 
  
Table of Contents


Josef Wiesehöfer. Iran – Zentralasien – Mittelmeer (Gesammelte Schriften Teil I)

Robert Rollinger und Kai Ruffing (Hgg.), Josef Wiesehöfer. Iran – Zentralasien – Mittelmeer. Gesammelte Schriften Teil I: Studien zur Geschichte der Achaimeniden (Philippika. Altertumswissenschaftliche Abhandlungen 159), Wiesbaden 2022. 
   Inhaltsverzeichnis


Alexander III zwischen Ost und West

Die bereits u.a. mit dem Hypo-Tirol-Bank-Dissertationspreis ausgezeichnete Arbeit von Julian Degen ist im renommierten Franz Steiner Verlag in der Reihe ORIENS ET OCCIDENS erscheinen, wozu wir ganz herzlich gratulieren möchten!
  Verlags-Ankündigung Alexander III. zwischen Ost und West

Institut

Institut

Das Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik pflegt einen universalgeschichtlichen Blick auf die antiken Welten des afro-eurasiatischen Raumes. [weiter]

Publikationen

Publikationen

Die Forschungsergebnisse sind unter anderem in zahlreichen Monographien, Sammelbänden, Festschriften und Reihen festgehalten. Am Institut bieten Schauvitrinen einen Einbl... [weiter]

Studium

Studium

Der Fokus liegt auf den Bereichen der Mittelmeerwelt und des Vorderen Orients vom Beginn der Schrift bis in die Spätantike. [weiter]

Datenbanken

Datenbanken

Frauen und Gender in der antiken Ethnographie, Barbaren, fremde Frauen und Männer. Inscriptiones Antiquae, Chatting with Antiquity, stadtrömische Inschriften. [weiter]

Kontakt


Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik
Universität Innsbruck – Zentrum für Alte Kulturen
Langer Weg 11
6020 Innsbruck
Austria 

E-Mail: alte-geschichte@uibk.ac.at

Sekretariat Kernöffnungszeiten
Mo–Do 09:00–12:00 und 13:30–15:00 | Fr 09:00–12:00 Homeoffice

Am Freitag, 27.05.2022 ist das Sekretariat geschlossen.

 

Margret Isser
Tel: +43 512 507-37652-41005
Fax: +43 512 507-37698

Astrid Rief
Tel: +43 512 507-37653-41003 
Fax: +43 512 507-37698

Nach oben scrollen