Universität Innsbruck

Doktoratskolleg
Geschlecht und Geschlechterverhältnisse in Transformation:
Räume - Relationen - Repräsentationen

Das Doktoratskolleg widmet sich der Untersuchung der Transformation von Geschlecht und Geschlechterverhältnissen in ihren historischen, räumlichen und wechselseitigen Beziehungen, Bedingungen und Wirkungen.

Es fokussiert auf die Analyse von Wandlungsprozessen, von Veränderungs- und Beharrungsregimen einschließlich der sozialen Kämpfe und zivilgesellschaftlichen Protestkonstellationen, durch die diese angestoßen, behindert, mobilisiert und moderiert werden. Notwendig für diese Forschungsunternehmung ist eine interdisziplinäre, intersektionale und transnationale/ transregionale Analyseperspektive.

News

DK-Kolloquium im Wintersemester 2022/23

SE Kolloquium Dok-Kolleg Geschlechterforschung V: Das Verhältnis von Akademie und Aktivismus in intersektionaler Geschlechterforschung

Leitung: Dr. Yv Nay

Schreibworkshop mit Daniela Rothe

6.-8. Juli 2023 | Beginn: 6. Juli 2023, 18:00
Ende: 8. Juli 2023, 18:00
Ort: Innsbruck

weitere Veranstaltungen

FP Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (CGI)

Das Doktoratskolleg Geschlecht und Geschlechterverhältnisse in Transformation: Räume - Relationen - Repräsentationen ist Teil der Forschungsplattform Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (CGI) der Universität Innsbruck.

zur Homepage der FP CGI

Dok­to­ran­d*in­nen

Ver­an­stal­tun­gen

Absol­vent*in­nen

For­schungs­per­spek­ti­ven