Forschungsleistungsdokumentation

Die Forschungsleistungsdokumentation (FLD) ist die universitätsweite Datenbank zur Dokumentation der Forschungsaktivitäten der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Sie dient als Basis für das gemäß UG2002 erforderliche Berichtswesen, für die Erstellung von Ziel- und Leistungsvereinbarungen, für die universitäre Profilbildung, als Datengrundlage für Rankings sowie als quantitative Grundlage von Qualitätssicherungsmaßnahmen. Dokumentiert werden Forschungsleistungen ab dem Jahr 2003, die Erfassung von früheren Leistungen ist aus Gründen des Dokumentationsbedarfs einzelner Organisationseinheiten möglich, jedoch nicht verpflichtend.

Internetportal

Mit dem Internetportal soll der Öffentlichkeit sowie Wirtschafts- und Forschungspartnern die Möglichkeit geboten werden, sich über das breite Spektrum an Forschungsaktivitäten der Universität zu informieren. Im Internetportal werden die Publikationen und Vorträge der MitarbeiterInnen der Leopold-Franzens-Universität dargestellt. Die Suchfunktion erlaubt die Einschränkung der Abfrage nach: Instituten; Universitären Forschungsschwerpunkten, -plattformen und -zentren; Einzelnen AutorInnen oder Vortragenden (Namen bitte nach dem Muster "Nachname, Vorname" eingeben); Stichworten im Titelfeld oder dem Jahr.

In der Ergebnisliste kann durch Klick auf das jeder Forschungsleistung vorangestellten Notizblocksymbol eine Detailansicht aufgerufen werden.

START  

 Wissensbilanzportal Publikationen

Gemäß Wissensbilanz-Verordnung 2010 (WBV 2010) müssen alle in die Kennzahl "3.B.1. Anzahl der wissenschaftlichen/künstlerischen Veröffentlichungen des Personals" eingerechneten Publikationen mittels eines öffentlichen Portals zugänglich gemacht werden. Dieses Portal öffnet sich durch einen Klick auf den nachstehenden START-Button. 

START

 

Wir weisen darauf hin, dass die FLD ausschließlich Forschungsleistungen umfasst, die gemäß Wissensbilanz-Verordnung der Universität Innsbruck zuzurechnen sind. Die FLD erlaubt daher keine Rückschlüsse auf die vollständige Forschungsleistung der Wissenschaftler/innen. Die Daten in der FLD dienen der Information der Öffentlichkeit zu Zwecken von Studium, Forschung und Lehre. Jegliche andere Nutzung ist ausgeschlossen.

Fragen und Anregungen bitte an die E-Mailadresse der Forschungsleistungsdokumentation: FLD@uibk.ac.at