Ein Blick zurückbild_symbol_rot
Was sich schon alles getan hat ...

 

 

 


 

Baumgartinger, Persson Perry:
Trans Studies. Historische, begriffliche und aktivistische Aspekte.
Band 6 der Reihe “challenge gender” des Referats Genderforschung der Universität Wien.
Wien: Zaglossus 2017.

Buchpräsentation und anschließende Diskussion
mit Persson Perry Baumgartinger

Zeit: Freitag, 28. April 2017, 19:00 Uhr
Ort: ArchFem. Zollerstraße 7, 6020 Innsbruck

Wie viele andere kritische Forschungsrichtungen sind auch die Trans Studies aus sozialen Bewegungen heraus entstanden. Sie sind, neben den Inter Studies, mindestens genauso stark an der Dekonstruktion von Geschlecht beteiligt wie intersektionale und queere Theorien.
„Trans Studies - Historische, begriffliche und aktivistische Aspekte“ beschreibt Trans Studies als kritische Forschungsrichtung, die aus Widerstand und zivilgesellschaftlichem Engagement entsteht – sie kann als politisches Projekt gesehen werden. Selbsthilfegruppen, Trans*Aktivist_innen, Studierende, Künstler_innen bringen die Trans Studies in den 1980ern und 1990ern in die Akademia. Trans Studies bauen auf rassismus- und klassismuskritischen, feministischen Ansätzen genauso auf wie etwa auf der (kritischen) Sexualwissenschaft. Sie entwickeln bestehende Begriffe weiter und schaffen neue. Sie intervenieren in wissenschaftliche Paradigmen und gesellschaftliche Normen. Sie entstehen als Teil einer sozialen Bewegung, die für Anerkennung, Menschenrechte und gegen Diskriminierung innerhalb und außerhalb der Akademia kämpft. Trans Studies sind Teil eines politischen Projektes – nicht umgekehrt. Dafür plädiert dieses Buch.

Anschließend an die Buchpräsentation gibt es noch Raum für Fragen und Diskussion.

Moderation: Mar_ry Anegg

Persson Perry Baumgartinger ist Wissenschaftler, Lektor, Trainer und Coach mit Forschungsschwerpunkten zu Kritischer Diskursanalyse, Queer Linguistics, Trans Studies und Sozialgeschichte.

In Kooperation mit AEP - Arbeitskreis, Emanzipation und Partnerschaft und dem Büro für Gleichstellung und Gender Studies - Bereich Gender Studies.

 


Informationen zum Studium (speziell für Erstsemestrige)
Interfakultäres Masterstudium Gender, Kultur und Sozialer Wandel

Zeit: Mittwoch, 22. März 2017, 17:30-19:00 Uhr
Ort: SoWi, Seminarraum 6 (2. Stock OST), Universitätsstraße 15, Innsbruck

Gemeinsam mit der StV lädt die Koordination des Masterstudiums Gender, Kultur und Sozialer Wandel zur Informationsveranstaltung - speziell für Erstsemestrige - ein. Präsentiert werden beispielsweise die  Eckpunkte des Studiums, das Curriculum und der Studienverlauf. Wir stehen für alle Ihre Fragen zur Verfügung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Alle Interessierten - auch aus höheren Semestern - sind herzlich willkommen. 

Präsentation der Veranstaltung zum Download   

 


Vortrag:
Antidiskriminierende SprachHandlungen - Wie wichtig ist das? Was ist möglich?
Argumente und Gegenargumente zu politischen Sprachveränderungen

Vortrag: Lann Hornscheidt

Zeit: Donnerstag, 19. Januar 2017, 19:00 Uhr
Ort: AEP-Frauenbibliothek, Schöpfstraße 19, Innsbruck


In dem Vortrag stellt Lann Hornscheidt verschiedene Ideen zu politisch motivierten antidiskriminierende Sprachveränderungen vor und diskutiert, welche Wirkungen sie haben, wie für und wie gegen sie argumentiert wird. Lann Hornscheidt wird viele Beispiele geben, um im Anschluss zu diskutieren, welche Wirkung, Rolle und möglichen Effekte antidiskriminierende Sprachveränderungen haben oder haben können.

Prof. Dr. Lann Hornscheidt hatte bis 2016 eine Professur in Gender Studies und Sprachanalyse an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zahlreiche Gastprofessuren in Nord- und Westeuropa. Arbeitet momentan bei xart splitta e.V. und w_orten & meer.
Arbeitsschwerpunkte: Sprache und Antidiskriminierung, Transfeminismus, Aktivismus und Wissenschaft, Intersektionalität.

Eine Kooperationsveranstaltung der AEP-Frauenbibliothek mit dem Büro für Gleichstellung und Gender Studies, Bereich GENDER STUDIES.



Informationsveranstaltung speziell für Erstsemestrige
des Interfakultären Masterstudiums Gender, Kultur und Sozialer Wandel

Zeit: Montag, 10. Oktober 2016, 18:00 Uhr
Ort: SoWi, Seminarraum 6 (2. Stock OST), Universitätsstraße 15, Innsbruck

 

Gemeinsam mit der Studierendenvertretung Gender, Kultur und Sozialer Wandel lädt die Koordination des Masterstudiums zur Info-Veranstaltung - speziell für Erstsemestrige - ein. Präsentation zum Download hier   


"Salon Adelheid" 

Zeit: Donnerstag, 30. Juni 2016, 19:00 Uhr
Ort ArchFem, Zollerstraße 7, Innsbruck

Die Veranstaltungsreihe "Salon Adelheid" will feministische Fragestellungen und Forschungsergebnisse der Studierenden – über den universitären Kontext hinaus – einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich machen:

Abschlussarbeit von Tanja Vogler, MsC:
Die (Re)Produktion von Geschlechternormen in der transsexuellen Praxis. Eine subjektwissenschaftlich orientierte Analyse

Abschlussarbeit von mar_ry Anegg, BA:
UNSICHTBAR GEMACHTE LEBENSREALITÄTEN - Eine Annäherung an Inter* in Gesellschaft und Erziehung

Salon Adelheid ist eine Kooperation zwischen ArchFem - Interdisziplinäres Archiv für feministische Dokumentation und dem Bereich Gender Studies der Universität Innsbruck.

Mehr Information 

salon_adelheid

 


Zum Start ins Sommersemester 2016:
Informationsveranstaltung für Erstsemestrige

Die Informationsveranstaltung - speziell für Erstsemestrige im MA Gender, Kultur und Sozialer Wandel - fand am Mittwoch, den 09. März 2016, um 18:00 Uhr, im Seminarraum 6 an der SoWi statt.

Hier findet sich die Präsentation zum Download   

 


Stammtisch für Studierende MA Gender, Kultur und Sozialer Wandel

Seit diesem Semester wird der Stammtisch von der StV Gender, Kultur und Sozialer Wandel unter Beteiligung der Koordination des Masterstudiums veranstaltet. Zu Beginn des Stammtisches steht die Koordinatorin für Fragen zur Verfügung. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen!

Zeit: Dienstag, 1. Dezember 2015, 17:30 Uhr
Ort: Moustache, Herzog-Otto-Straße 8, Innsbruck

Im Anschluss an den Stammtisch findet um 19:00 Uhr die 44. Innsbrucker Gender Lecture statt. Mehr Information: http://www.uibk.ac.at/geschlechterforschung/innsbruckergenderlectures/ 

 


Zum Start ins Wintersemester 2015/16:
Info-Veranstaltung über das Studium

Gemeinsam mit der StV Gender, Kultur und Sozialer Wandel lud die Koordination des Masterstudiums zur Info-Verantaltung - speziell für Erstsemestrige - ein.

Zeit: Dienstag, 13. Oktober 2015, 18:00 Uhr
Ort: SoWi, Universitätsstraße 15, SR 2 (1. Stock)

Präsentation als Info zum Download   

 


Stammtisch für Studierende des interfakultären Masterstudiums

Zeit: Mittwoch, den 10. Juni 2015, 19:00-20:00 Uhr
Ort: Restaurant Il Dottore (am Sowi-Campus)

Beim Stammtisch am 10. Juni waren die frisch gewählten Studierendenvertreter_innen - Daniela Schwienbacher, Philipp Helbl und Jakob Mirwald - zu Gast und erzählten über ihre Pläne. Beispielsweise wird es am Donnerstag, den 25. Juni 2015 einen Verantaltung geben, zu der alle Studierenden des Masterstudiums eingeladen sind. Geplant ist ein offener Austausch untereinander, um gemeinsam zu besprechen, wo die Studienvertretung aktiv werden kann und soll.
Zudem fand ein reger Austausch über die Struktur und Organisation des Studiums sowie über die Lehreplanung 2015/16 statt.

 


Stammtisch für Studierende des interfakultären Masterstudiums
Wann: Mittwoch, 18. März 2015, 19:00-20:00 Uhr
Wo: Restaurant Il Dottore (am Sowi-Campus)

Zum Stammtisch am 18. März 2015 haben wir Sophia Reisecker als Gast eingeladen. Die ehemalige Studierendenvertreterin informierte über die ÖH-Wahl 2015 (voraussichtlich 19.-21. Mai 2015) und über die Aufgaben von Studierendenvertreterinnen. Bisher hat es für das Masterstudium keine Studienvertretung gegegen. Bei der ÖH-Wahl 2015 können interessierte Studierende des Masterstudiums für diese Studienrichtung kandidieren. Voraussetzung dafür ist, dass der Studienbeitrag bzw. ÖH-Beitrag bis 31. März 2015 bezahlt ist. Kandidaturen können vom 31. März bis 23. April mit dem entsprechenden Formular   bei der Wahlkommission eingebracht werden.

 


Zum Start ins Sommersemester 2015:
Info-Veranstaltung über das Studium

Am 9. März fand die Informationsveranstaltung für Erstsemestrige des Masterstudiums Gender, Kultur und Sozialer Wandel statt. Diese Info-Veranstaltung bietet die Möglichkeit sich über das Masterstudium zu informieren und Fragen zum Einstieg ins Studium zu stellen.

Hier findet sich die Präsentation zum Download   

 


 Theateraufführung zum Internationelen Weltfrauentag 2015
"Curie_Meitner_Lamarr_unteilbar"

Wann: Freitag, 6. März 2015, 17:00 Uhr
Wo: Universität Innsbruck, HS A der Juridischen Fakultät, Hauptgebäude, Innrain 52

Mehr Information ist hier zu finden



Buchpräsentation:
Monika Zisterer: Verschleierungen. Gespräche über das Kopftuch ...

Wann: Dienstag 10. Februar 2015, 19:00 Uhr
Wo: AEP-Frauenbibliothek, Schöpfstraße 19 Stöcklgebäude, 6020 Innsbruck

Mehr Information ist hier zu finden

 


Internationale Tagung
Geschlechterverhältnisse der Migrationsgesellschaften
im Rahmen der Ringvorlesung Geschlecht, Ethnizität und Kultur

Aspekte geschlechtlicher und intersektioneller Ungleichheit in Migrationsgesellschaften machte eine Tagung an der Uni Innsbruck zum Thema, die zwischen 11. und 13. Dezember 2014 stattfand. Organisiert wurde die internationale Tagung von der Forschungsgruppe "Geschlechterverhältnisse der Migrationsgesellschaften" als Teil der Interfakultären Forschungsplattform Geschlechterforschung.

Programm der Ringvorlesung Geschlecht, Ethnizität und Kultur
Hier finden Sie den iPoint-Artikel

 


Preisverleihung
frauen- / geschlechtsspezifische / feministische Forschung an der Universität Innsbruck 2014
14. Ausschreibung

Zeit: Dienstag, 2. Dezember 2014, 11:00 Uhr s.t.
Ort: Aula der Universität Innsbruck, Hauptgebäude, Innrain 52, Innsbruck

Am 2. Dezember 2014 fand bereits zum 14. Mal die Verleihung des Preises für frauen-/genderspezifische/feministische Forschung an der Universität Innsbruck statt. In festlichem Rahmen überreichte Rektor Tilmann Märk die Urkunden an zwei Preisträgerinnen, deren Arbeiten in diesem Jahr erstmals aus den Bereichen Architektur und Psychologie stammen. 

Mehr Information finden Sie hier
Hier finden Sie den iPoint-Artikel

 


 

Stammtisch für Studierende des interfakultären Masterstudiums

Zeit: Dienstag, 21. Oktober 2014, 18:30 Uhr
Ort: Restaurant Il Dottore (am Sowi-Campus)

Nutzen Sie die Gelegenheit sich untereinander auszutauschen und uns Ihre Erfahrungen und Eindrücke vom Studium zurückzumelden und etwas ausführlichere Hintergründe zu bestimmten Aspekte des Studiums zu erfahren. Wir freuen uns über Ihr Feedback zum Studienplan, zu Lehrveranstaltungen und zu allen anderen organisatorischen Dingen.
Der Stammtisch für Studierende findet 1-2mal im Semester statt.

 


Informationsveranstaltung für Erstsemestrige

Zeit: Dienstag, 14. Oktober 2014, 17:30-19:00 Uhr
Ort: SoWi, Universitätsstraße 15, 3. Stock, Seminarraum 11

Die Präsentation   findet sich hier zum Download

 


Vortrag
Sprache als staatliches Machtmittel
Wie Sprachhandlungen machtvoll wirken und wie sie Macht und Normen herausfordern können

Wann: Montag, 02. Juni 2014, 19:00 Uhr
Wo: SoWi, Hörsaal 3, Innsbruck

Vortrag von Professx Lann Hornscheidt

(Kooperationsveranstaltung mit WuV)
Ankündigung online

 


Zum Start ins Sommersemester 2014:
Info-Veranstaltung über das Studium

Wann: Mittwoch, 11.03.2014, 14.00 - 15.30 Uhr
Wo: Sowi 3. Stock OST SR 11

 


Zum Start ins Wintersemester 2013/14:
Info-Veranstaltung über das Studium für Erstsemestrige

Wann: Dienstag, 15.10.2013, 17.30 Uhr
Wo: Sowi SR 17

 


Stammtisch
mit Studierenden des Masterstudiums Gender, Culture and Social Change

Wann: Donnerstag, 24.10.2013, 18.30 Uhr
Wo: Pizzeria Il Dottore, Universitätsstraße

 


 

SALON ADELHEID
Präsentation von akademischen Abschlussarbeiten

Wann: Donnerstag, 27.06.2013, 19.30 Uhr
Wo: ArchFem Zollerstraße

Titel: Sexuell inszenierter Körper im politischen Aktivismus: Zwischen Konstruktion und Dekonstruktion der Geschlechter am Beispiel der Femen.
Verfasserin: Mag.a (FH) Laura Bielowski, M.A., Absolventin des Interfakultären Masterstudiums Gender, Culture and Social Change

Einladung zum Download   

 


 

Stammtisch
mit Studierenden des Masterstudiums Gender, Culture and Social Change

Wann: Dienstag, 25.06.2013, 17.30 Uhr
Wo: Pizzeria Il Dottore, Universitätsstraße

Hier geht's zur Einladung online

 


 

Buchpräsentation:
Intersexualität kontrovers. Grundlagen, Erfahrungen, Positionen

Wann: Freitag, 14.6.2013, 19.00 Uhr
Wo: Buchhandlung liber wiederin, Erlerstraße 6, 6020 Innsbruck

Präsentation von Katinka Schweizer und Hertha Richter-Appelt

Einladung zum Download  

Hier geht's zur Berichterstattung am iPoint

 


Festakt:
Feier der ersten Abschlüsse des Interfakultären Masterstudiums
"Gender, Culture and Social Change"

Wann: 08.03.2013, 16.00 Uhr
Wo: Sowi, Fakultätssitzungssaal, Universitätsstraße 15, Innbruck

Die ersten Absolventinnen feierten im Rahmen eines Festaktes am 8. März 2013 - dem Weltfrauentag - ihren Abschluss. Gefeiert wurde im Fakultätssitzungssal an der SoWi. Die Absolventinnen Christina von Kreß und Laura Bielowski stellten ihre Masterarbeiten vor.

Laura Bielowski: Sexuell inszenierter Körper im politischen Aktivismus : zwischen Konstruktion und Dekonstruktion der Geschlechter am Beispiel der Femen

Christina von Kreß: Umgang mit dem 'Fremden'. Eine kritische Auseinandersetzung mit Diskriminierungsstrategien im Diskurs über MigrantInnen anhand einer Diskursanalyse der Artikelserie „Die große Verschleierung“ der Zeitschrift „EMMA“

Hier geht's zur Berichterstattung am iPoint 

 


Auftaktveranstaltung:
Masterstudium "Gender, Culture and Social Change"

Wann: Donnerstag, 30.09.2010, 19.00 Uhr
Wo: Sowi-Aula, Universitätsstraße 15, Innsbruck

Hier geht's zur Berichterstattung am iPoint

  


Zurück