Aufstellung Masterarbeiten
Interfakultäres Masterstudium Gender, Kultur und Sozialer Wandel

 

Masterarbeiten scheinen nicht zeitgleich mit der Einreichung im Verzeichnis der Universität- und Landesbibliothek auf. 
Diese Liste wird laufend ergänzt. 

 


2017

Collado González, Sebastrián Alonso:
Contradictions and Challenges of Transnation LGBTIQ* Activism(s): Queer Politics in Times of Globalization
Noch nicht in der ULB 

Gathu-Fink, Wambui Ann:
A Postcolonial Feminist Analysis of Gender-based Violence in Kenya. Intimate Partner Violence and Female Genital Cutting in Perspective
Noch nicht in der ULB

Stockklauser, Gabriela:
Soziokulturelle Risikofaktoren für die Entwicklung von Magersucht bei jungen Frauen mit Migrationshintergrund : Veranschaulicht an der Bloßstellung Alicia Machados durch Donald Trump
Link zur Masterarbeit von Gabriela Stockklauser in der ULB

Zauser, Patricia:
Männlichkeiten und ihre Körper: Eine qualitative Studie
Link zur Masterarbeit von Patricia Zauser in der ULB

2016

Amoser, Marcel:
Extreme Metal : eine intersektionale Analyse von Musikvideos
Link zur Masterarbeit von Marcel Amoser in der ULB

Brenner, Teresa:
Die landwirtschaftliche Entwicklung in Südtirol im Vergleich zu Nordtirol : eine geschlechterkritische Untersuchung der Überlebensstrategien am und außerhalb des Hofes
Link zur Masterarbeit von Teresa Brenner in der ULB

Feistenauer, Magdalena:
Ein ambivalentes Privileg. Unreflektierte Männlichkeitskonzepte als Hemmnis der Kompetenzwahrnehmung von Fachkräften in sozialen Berufen. Eine qualitative Studie.
Link zur Masterarbeit von Magdalena Feistenauer in der ULB

Kern, Johanna: 
Familienbilder im Kontext Sozialer Arbeit
Link zur Masterarbeit von Johanna Kern in der ULB

Jehle, Alfred:
Bildungschancen von Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund und ohne im Hinblick auf Diversität und Geschlecht
Link zur Masterarbeit von Alfred Jehle in der ULB 

Vrampe, Christina Metaxa:
Familienpolitische Maßnahmen und ihre Auswirkungen : Kinderbetreuungsgeld in Österreich und Elterngeld in Deutschland im Vergleich
Link zur Masterarbeit von Christina Vrampe in der ULB

2015

Bäumler, Andreas:
One love - Aber für wen? : (Re)Produktion und Darstellung von Geschlecht in der Reggae- und Dancehallkultur
Link zur Masterarbeit von Andreas Bäumler in der ULB

Burmann, Theresa:
Revealing masking, gender roles, and identity in Japanese-American internment camps through Nisei women's autobiographies in Post Pearl Harbor America
Link zur Masterarbeit von Theresa Burmann in der ULB

Dorn, Patrizia/Mehl, Felicitas Martina:
Alma Mater und ihre Kinder. Be- und Entnennungen im öffentlichen Raum der Universität. Eine diskursanalytische Studie zur Selbstdarstellung der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck.
Link zur Masterarbeit von Patrizia Dorn und Felicitas Martina Mehl in der ULB

Herold, Julia:
Die weibliche Seite der Drogenhilfe : eine qualitative Studie zum Status Quo geschlechtersensibler Drogenarbeit in Tirol; 2015
Link zur Masterarbeit von Julia Herold in der ULB

Loitz, Martina:
Väterliche Praxis als Erfahrung : drei Generationen im Vergleich ; eine qualitative Studie
Link zur Masterarbeit von Martina Loitz in der ULB

Rob, Jil: 
Postkolonialismus und die Privilegien für die weisse Dominanzgesellschaft: eine exemplarische Analyse am Beispiel der migrantischen Sexarbeit_erinnen ; ein Plädoyer für die Anerkennung von unterschiedlichen Lebensentwürfen und gegen einen eurozentristischen Diskurs
Link zur Masterarbeit von Jil Rob in der ULB

Radwanowsky, Linda:
Die Beibehaltung gesellschaftlicher Ungleichheiten zwischen Frauen durch die österreichische Politik am Beispiel der Sexarbeit
Link zur Masterarbeit von Linda Radwanowsky in der ULB

Rudigkeit, Lydia:
Die Darstellung der Gebärenden und ihrer Geburt am Beispiel der Docu Soap „Babys! Kleines Wunder - Großes Glück”: eine Medienwirkungsstudie am weiblichen Fernsehpublikum“, 2015
Link zur Masterarbeit von Lydia Rudigkeit in der ULB

Schermer-Rupprechter, Gertraud:
Frauen - frei im Alter? : eine qualitative Studie
Link zur Masterarbeit von Gertraud Schermer-Rupprechter in der ULB

Waldner, Margit:
Lebensentwürfe in der von Prekarität und Subalternität gekennzeichneten transnationalen Elder-Care-Arbeit; 2015
Link zur Masterarbeit von Margit Waldner in der ULB

2014

Kopf, Johanna:
Antifeministisch-männerrechtliche Ideologien in österreichischen Medien: eine kritische Auseinandersetzung mit antifeministischen und männerrechtlichen Ideologien im Diskurs um Gender anhand einer Analyse des Diskursfragmentes „Genderwahn bringt Ministerin Karl ganz durcheinander” aus der Internetzeitung „unzensuriert.at”; 2014
Link zur Masterarbeit von Johanna Kopf in der ULB

Lango, Lydia:
Die Auswirkungen von Geschlechterstereotypen auf Frauen und ihren Weg in eine Führungsposition; 2014
Link zur Masterarbeit von Lydia Lango in der ULB

Stecher, Christina:
Gendert_räume : (Un)doing Gender in der offenen Kinder- und Jugendarbeit; 2014
Link zur Masterarbeit von Christina Stecher in der ULB

Usel, Martina:
Migration im Kontext der Globalisierung im 20. und 21. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung der Frauen in der Pflege und Haushaltsarbeit; 2014
Link zur Masterarbeit von Martina Usel in der ULB

Wullink, Karen:
Die schwierige Vereinbarkeit von Männlichkeit(en) und Väterlichkeit(en) : eine qualitative Analyse am Beispiel der US-Fernsehserie Modern Family; 2014
Link zur Masterarbeit von Karen Wullink in der ULB

2013

Bertignoll, Theresa:
Medien, Sex und Gender : der Zusammenhang zwischen Medien und Weiblichkeit am Beispiel der Werbung; 2013
Link zur Masterarbeit von Theresa Bertignoll in der ULB

Ganterer, Julia:
Habitus - Moral - sozialer Zwang : "der Prozess des Ver- und Erkennens durch die doxische Verschleierung der Geschlechterverhältnisse"
Link zur Masterarbeit von Julia Ganterer in der ULB

Hengster, Marlene:
Work-Life-Balance aus diskursanalytischer Perspektive; 2013
Link zur Masterarbeit von Marlene Hengster in der ULB

Schreder, Verena:
Der Wandel des Rollenbildes der Frau in der bäuerlichen Gesellschaft : eine Analyse der Veränderungen, die sich durch den EU-Beitritt und dessen Vorbereitungszeit in der österreichischen (Berg-)Landwirtschaft; 2013
Link zur Masterarbeit von Verena Schreder in der ULB

Tauber, Gloria:
Die Rolle von ethnischer Herkunft, Geschlecht und Klasse bei der Sekundarausbildung von MigrantInnen in Österreich; 2013
Link zur Masterarbeit von Gloria Tauber in der ULB

2012

Bielowski, Laura: 
Sexuell inszenierter Körper im politischen Aktivismus : zwischen Konstruktion und Dekonstruktion der Geschlechter am Beispiel der Femen; 2012
Link zur Masterarbeit von Laura Bielowski in der ULB 

Kreß von Kreßenstein, Christina:
Umgang mit dem Fremden: eine kritische Auseinandersetzung mit Diskriminierungsstrategien im Diskurs über muslimische MigrantInnen anhand einer Analyse eines Diskursfragments aus der Artikelserie "Die große Verschleierung" der Zeitschrift EMMA; 2012
Link zur Masterarbeit von Kristina Kress in der ULB

Mayr, Rebekka:
Nur wahre Männer spielen Fußball : der Zusammenhang hegemonialer Männlichkeit mit Rassismus, Sexismus und Homophobie im europäischen Profifußball; 2012
Link zur Masterarbeit von Rebekka Mayr in der ULB

 


 

Feier der ersten Abschlüsse
des Interfakultären Masterstudiums „Gender, Culture and Social Change“ an der LFU
Festakt am Weltfrauentag 2013

Das Interfakultäre Masterstudium "Gender, Culture and Social Change" wurde im Wintersemester 2011/12 an der Universität Innsbruck eingerichtet. Das Masterstudium stellt "Gender/Geschlecht" als hierarchisierende Strukturkategorie in den Mittelpunkt. Studierende erwerben fachübergreifend und multidisziplinär wissenschaftliche und berufsorientierte Kompetenzen, sowohl im Bereich der wissenschaftlichen Grundlagen- als auch in der empirischen Forschung.

Die ersten Absolventinnen feierten im Rahmen eines Festaktes am 8. März 2013 - dem Weltfrauentag - ihren Abschluss. Gefeiert wurde im Fakultätssitzungssal an der SoWi. Die Absolventinnen Christina von Kreß und Laura Bielowski stellten ihre Masterarbeiten vor. 

erste_abschluesse_ma-genderDie ersten Absolventinnen des Masterstudiums: Laura Bielowski (links) und Christina von Kreß (rechts).

 

Mehr Information zu den ersten Abschlüssen im Masterstudium "Gender, Culture and Sozial Change" 


Christina von Kreß:

Titel:Umgang mit dem 'Fremden'. Eine kritische Auseinandersetzung mit Diskriminierungsstrategien im Diskurs über MigrantInnen anhand einer Diskursanalyse der Artikelserie „Die große Verschleierung“ der Zeitschrift „EMMA“
Hier zu finden in der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol

 

Laura Bielowski:

Titel: Sexuell inszenierter Körper im politischen Aktivismus : zwischen Konstruktion und Dekonstruktion der Geschlechter am Beispiel der Femen
Hier zu finden in der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol


Danach gab's einen festlichen Ausklang mit Umtrunk und kleinem Imbiss


Berichterstattung: iPoint, 13.3.2013:
Erste Abschlüsse des Master-Studiums „Gender, Culture and Social Change“

Seit dem Wintersemester 2010/11 kann an der Universität Innsbruck das interfakultäre, vierstemestrige Master-Studium „Gender, Culture and Social Change“ belegt werden. Am diesjährigen Internationalen Frauentag, dem 8. März 2013, wurden die ersten beiden Abschlüsse dieses Studium gefeiert.

Mit dem interfakultären Masterstudium „Gender, Culture and Social Change“ hat die Universität Innsbruck vor drei Jahren die Möglichkeit geschaffen, die gesellschaftliche Ordnungskategorie „Geschlecht“ in seinen engen Wechselwirkungen mit anderen sozialen und kulturellen Strukturen zu begreifen. Die ersten Studierenden haben ihr Studium nun abgeschlossen, die ersten beiden Absolventinnen sind Christine von Kreß und Laura Bielowski.

weiterlesen am iPoint