Archiv Institut für Zeitgeschichte

Veranstaltungen, Aktuelles, Neuerscheinungen

Archiv 2016

Archiv 2015

Archiv 2014

Archiv 2013

Archiv 2012

Archiv 2011

 

Veranstaltungen

  • Am Mittwoch, 29.11. 17:30 Uhr, findet unter dem Titel "Psychiatrisierte Kindheiten. Zur Geschichte der Innsbrucker Kinderbeobachtungsstation" der 3. MuGi-Abend (Medizin und Geschichte Innsbruck) statt. Zu den Vortragenden zählen Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Dietrich-Daum, Univ. Prof. Dr. Michaela Ralser und MMag. Ina Friedmann.
    Näheres und weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.
  • Call for Papers zum 24. Transatlantischen Doktorandenseminar über "Deutsche Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert" in Berkeley, Kalifornien, vom 30.5. bis 2.6. 2018.
    Das Deutsche Historische Institut in Washington und das BMW Center for German and European Studies der Georgetown University rufen zur Einsendung von Bewerbungen auf.
    Bewerbungsschluss ist der 15.11.2017
    Nähere Informationen finden Sie hier.

  • Montag, 6.11.2017, 19.00 Uhr, Buchhandlung liber wiederin, Erlerstr. 6, Innsbruck
    "Raul Hilberg und die Anatomie des Holocaust", René Schlott (Berlin), Walter H. Pehle (Frankfurt)
    Nähere Informationen
  • Mittwoch, 8.11. 2017, Die Bäckerei - Kulturbackstube, Dreiheiligenstraße 21a, Innsbruck
    Völkische Verbindungen - Burschenschaften und Politik in Österreich
    Moderation: Univ.-Prof. Max Preglau (Institut für Soziologie/ Universität Innsbruck)
    Eröffnung der Ausstellung "Wer oder was ist ein Nazi? Der Diskurs der Rechten in Österreich"
  • Dienstag, 17.10.2017, 18.00 Uhr, Unterrichtsraum 3, SOWI, Dr. Anton Shekhovtov (IWM Wien/ Institute for the Euro Atlantic Cooperation, Ukraine)
    Russia and the Western Far Right
    Moderation: Assoz.-Prof.in Dr.in Kristina Stöckl (Institut für Soziologie/ Universität Innsbruck)
    im Rahmen der Vorlesungsreihe Die Dynamik der gegenwärtigen Rechten
    siehe dazu auch unseren aktuellen → Newsletter
    Plakat | Folder
  • Mittwoch, 11.10.2017, 19.00-20.45 Uhr, Raum 4U102b, Geiwi-Turm, Untergeschoß 
    Univ.-Prof. Dr. Michael Gehler (Hildesheim), "Ideen - Institutionen - Vereinigung: Entstehung und Zusammenhalt der europäischen Einigung 1947-2017"
  • Mittwoch, 4.10.2017, 19.00 Uhr, Buchhandlung liber wiederin, "Stille Machtergreifung"
    Buchpräsentation Hans-Henning Scharsach, Moderation Dirk Rupnow
    mehr
  • Donnerstag, 22.6.2017, 19.00 Uhr, Buchhandlung liber wiederin, Erlerstr. 6, Innsbruck, Günter Bischof (University of New Orleans),  Der Marshallplan. Die Rettung Europas und der Wiederaufbau Österreichs
  • Montag, 12.6.2017, 19.00 Uhr, Wagner´sche Buchhandlung, Museumstr. 4,
    Preisverleihung historia.scribere 9 - Best Paper Award
  • Montag, 12.6.2017, 17.15 Uhr, SR 40218, Ernst Langthaler (Universität Linz), "Wunderbohne" Soja – Globale Nahrungsregime im 20. Jahrhundert 
  • 29.5.2017, 17.15 Uhr, Hörsaal 4, Pieter M. Judson (Florenz), "Opposites Attract? Rethinking Nationhood and Empire in Habsburg Central Europe, 1804 - 1930"
  • Preis für frauen- / geschlechtsspezifische / feministische Forschung an der Universität Innsbruck 2017
    in der Höhe von EUR 3.000,00
    Dissertationen, Diplom- und Masterarbeiten, die in den vergangenen zwei Jahren an der Universität Innsbruck verfasst wurden, können bis Donnerstag, den 01. Juni 2017 eingereicht werden. 
  • Dienstag, 23.5.2017, 19.00 Uhr, Sowi, Universitätsstr. 15, HS 2, Volker Weiß, "Die autoritäre Revolte"
    Buchpräsentation und Vortrag im Rahmen der
    Interdisziplinären Kooperationsveranstaltung 
    "Die Dynamik der gegenwärtigen Rechten / The Dynamics of the European far right" 
    Einladung | Plakat
  • Montag, 15.5.2017, 17.15 Uhr, 40718 SR, Dr. Ute Hasenöhrl,  "Colonizing Light?": Elektrizität und Beleuchtung im British Empire
  • Montag, 8.5.2017, 17.15 Uhr, SR 40718, Wolfgang Burgdorf (LMU München), "Ergebnisse der Edition der kaiserlichen Wahlkapitulationen (16.-18. Jhdt)"
  • Montag, 24.4.2017, 17.15 Uhr, SR 40718, Prof. Christian Mileta (Gastprofessur an der LFU Innsbruck)
    "Beobachtungen und Überlegungen zum Konzept des 'Siegreichen Königs' im Hellenismus."
    >>der ursprünglich vorgesehene Vortrag von Dr. Cinzia Pappi entfällt<<
  • "Geschichte(n) der Migration seit dem Zweiten Autonomiestatut"
    Internationale Tagung
    Montag 3.4.2017 - Mittwoch, 5.4.2017 in Bozen & Brixen

    Programm
  • 3.4.2017, 19.00 - 20.30 Uhr, Historischer Lesesaal der Universitäts- und Landesbibliothek,
    Prof. Eva Schlotheuber (Universität Düsseldorf), "Hilflose Historiker? Geschichtsstudium und Historische Grundwissenschaften im digitalen Zeitalter"
  • Montag, 27.3.2017, 17.15 Uhr, SR 40718, Prof. Bruno Jacobs (Universität Basel), "Mit ihrem Blut färbte ich den Berg rot wie Wolle" – Gewalt und Strafe in altorientalischen Texten
  • Dienstag, 14. März 2017, 19.00 Uhr, Bibliothek des Landesmuseums Ferdinandeum, 
    Buchpräsentation Nikolaus Hagen (Universität Innsbruck) und Peter Melichar (Vorarlberg Museum),  "Der Fall Riccabona. Eine Familiengeschichte zwischen Akzeptanz und Bedrohung im 20. Jahrhundert" 
    Programm
  • Montag, 23.1.2017, 17.15 Uhr, SR 40718, Dr. Lena Oetzel (Uni Salzburg), "Der Westfälische Friedenskongress aus akteurszentrierter Perspektive" 
  • Montag, 9.1.2017, 17.15 Uhr, 40718 SR, Prof. Dr. Martin Lang (Uni Innsbruck), "Vor uns die Sintflut.
    Was geschah mit der Überlieferung der Fluterzählung, bevor sie ins Alte Testament kam? 

Aktuelles

Neuerscheinungen

    • Arif Akkılıç/Vida Bakondy/Ljubomir Bratić/Regina Wonisch (Hrsg.), Schere Topf Papier. Objekte zur Migrationsgeschichte, Wien (Mandelbaum) 2016
    • Dirk Rupnow, What if the Final Solution had been completed? Nazi memory in a victorious Reich, in: Gavriel Rosenfeld (Hrsg.), What Ifs of Jewish History. From Abraham to Zionism, Cambridge (Cambridge UP) 2016 
    • Dirk Rupnow, Vergessen, in: Birgit Kolboske/Axel C. Hüntelmann/Ina Heumann/Susanne Heim/Regina Fritz/Roman Birke (Hrsg.), Wissen Macht Geschlecht. Ein ABC der transnationalen Zeitgeschichte (Max Planck Research Library for the History and Development of Knowledge, Proceedings 9 // Festschrift für Carola Sachse anlässlich ihres 65. Geburtstages), Berlin 2016
    • Pfanzelter Eva/Böhler Ingrid (Heftkoordination, Redaktion), Holocaust und Digitalität: populär- und gegenkulturelle Aneignungen, in: Zeitgeschichte 43 (September/Oktober 2016), Heft 4
    • Rudolf Agstner/Rolf Steininger (Hrsg.), Israel und der Nahostkonflikt 1976 – 1981. Berichte des österreichischen Botschafters Dr. Ingo Mussi, Innsbruck (iup) 2016
    • Rolf Steininger, Ein neues Land an Rhein und Ruhr. Die Entstehungsgeschichte Nordrhein-Westfalens 1945/46, Stuttgart (W. Kohlhammer)  2016
    • Rolf Steininger, Der Große Krieg 1914 –1918 in 92 Kapiteln, Reinbek/München (Olzog-Edition/Lau)  2016
    • Rolf Steininger, Der Kalte Krieg. Die neue Geschichte, Erfurt (Landeszentrale für politische Bildung Thüringen)  2016