Publikationen

Seit Bestehen des Instituts sind die Forschungsergebnisse in zahlreichen Monografien, Sammelwerken, Zeitschriften und anderen Medien publiziert worden.

Forschungsleistungsdokumentation des Instituts

Seit etwa 2002 können die Publikationen der Forschungsleistung der Universität entnommen werden. Mehr...
Vollständige Publikationslisten sind auf den Seiten der Mitarbeiter/innen zu finden.

Buchreihen

des Instituts für Zeitgeschichte. Mehr...

historia.scribere

die Online-Zeitschrift für herausragende studentische Arbeiten. Eva Pfanzelter ist Mit-Herausgeberin. Mehr...

ZIS

Das im Relaunch begriffene Zeitgeschichte Informationssystem (ZIS) ist ein Themenportal zur Zeitgeschichte. Es wird vom Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck betrieben und ist seit Februar 1995 online. Mehr...

Neuerscheinungen

  • Philipp Strobl, Social Networks of Austrian Refugees from the Anschluss in Australia – An Analysis of Meaning Structures, in: Journal of Migration History 1 (2019)
  • Philipp Strobl, ‘But the Main Thing is I had the Knowledge…’ – Gertrude Langer, Cultural Transformation and the Emerging Art Sector in Postwar Queensland (Australia), in: Australian and New Zealand Journal of Art 1 (2018)
  • Ingrid Böhler (Heftkoordination, Redaktion), „Volkskultur“ und Nationalsozialismus. Vorgeschichten und Kontexte in Tirol, zeitgeschichte 44 (November/Dezember 2017), Heft 6
  • Nikolaus Hagen, „Trachtenverbot für Juden“ und „Schutz heimischer Volkskultur“. Maßnahmen und Normen im Gau Tirol-Vorarlberg, in: „Volkskultur“ und Nationalsozialismus. Vorgeschichten und Kontexte in Tirol, zeitgeschichte 44 (November/Dezember 2017), Heft 6
  • Dirk Rupnow, Beyond Boundaries: History, the Holocaust, and Literature, in: Annette F. Timm (Hg.), Holocaust History and the Readings of Ka-Tzetnik, London (Bloomsbury Publishing) 2018
  • Rolf Steininger, Die USA und Europa nach 1945 in 38 Kapiteln, München (Lau Verlag) 2018

    Mehr...