Archiv 2014

Veranstaltungen

  • Donnerstag, 11. Dezember 2014, 19. Uhr bis Samstag, 13. Dezember 2014, 13.00 Uhr, Madonnensaal, Theologische Fakultät, Karl-Rahnerplatz 3, 6020 Innsbruck
    "Geschlechterverhältnisse der Migrationsgesellschaft: Repräsentationen - Kritik - Differenz"
    Ringvorlesung mit internationaler Tagung
  • Mittwoch, 10. Dezember 2014, 18.30 Uhr, Rathaus Innsbruck, 6. Stock, Plenarsaal, Rathausgalerien "Luftkrieg über der Alpenfestung 1943-1945. Der Gau Tirol-Vorarlberg und die Operationszone Alpenvorland" Buchpräsentation mit Thomas Albrich
  • Dienstag, 2. Dezember 2014, 19.00 Uhr, Bibliothek des Ferdinandeums, Museumstr. 15, Innsbruck "Option und Gedächtnis. Erinnerungsorte der Südtiroler Umsiedlung 1939"
    Buchpräsentation und anschließendes Gespräch mit Eva Pfanzelter und Zeitzeuginnen und Zeitzeugen
  • Nächster Termin: Montag, 1. Dezember 2014, 17.15 Uhr, 40628 UR, Prof. Dr. Albrecht Burkardt (Limoges) "Römische Inquisition und das frühneuzeitliche Reich"
  • Nächster Termin: Montag, 24. November 2014, 17.15 Uhr, 40628 UR, Dr. Werner Dreier & Dr. Kurt Greussing (Bregenz) "NS-Zeit und Holocaust in der LehrerInnenausbildung an österreichischen Universitäten und PH's. Eine Pilotstudie im Auftrag des BMBF"
  • Donnerstag, 20. November 2014, 18.30-21.30 Uhr, Josefsaal, Kolpinghaus Bozen, A.-Kolpingstr. 3 "Option und Gedächtnis. Erinnerungsorte der Südtiroler Umsiedlung 1939"
    Buchpräsentation und anschließendes Gespräch mit Eva Pfanzelter und Zeitzeuginnen und Zeitzeugen
  • Erinnern – Verstehen – Anerkennen. Migration und Geschichte
    5. Tiroler Integrationsenquete Programm
    Donnerstag, 30. Oktober 2014, 14.00 bis 21.00 Uhr Innsbruck, Landhaus 1, Eduard-Wallnöfer-Platz 3, Großer Saal 
  • Dienstag, 7.10.2014, 12.00-13.30, HS 6, Vortrag von Michael Gehler (Stiftung Universität Hildesheim/Österreichische Akademie der Wissenschaften): "'Friedliche Revolution' und Wiedervereinigung Deutschlands. Interne und externe Faktoren im Zusammenspiel 1989/90"
  • Erster Termin: 6. Oktober 2014, 19.00 Uhr, Hörsaal 7/Geiwi, "Vom Alten Ägypten bis zur Europäischen Union: Imperien in der Weltgeschichte", Buchpräsentation und anschließende Diskussion mit Michael Gehler (Uni Hildesheim) und Robert Rollinger (Uni Innsbruck)
  • 2./3. Oktober 2014, Tagung Option und Erinnerung
    Freie Universität Bozen, Universitätsplatz 1, Saal D102
  • Montag, 23.06.2014, 17.15 Uhr, JunProf. Dr. Matthias Pohlig (Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms‐Universität Münster), "Marlboroughs Geheimnis. Strukturen und Funktionen der Informationsgewinnung im Spanischen Erbfolgekrieg"
  • Montag, 2.06.2014, 17.15 Uhr, PD Dr. Norbert Spannenberger (Historisches Seminar, Universität Leipzig) "Migranten in der Habsburgermonarchie. Siedlungspolitik der Fürstenfamilie Esterházy nach der Vertreibung der Türken in Ungarn"
  • Montag, 12.05.2014, 17.15 Uhr, Seminarraum 40628, Dr. Fabio Guidali (Dipartimento di studi storici, Università degli Studi di Milano & Ernst Mach‐Stipendiat) "Interkulturelle Wahrnehmungen und die Konstruktion einer europäischen Identität. Die Zeitschrift 'Comprendre' in den 1950er Jahren" 
  • Die Reihe cinephil des Instituts für Philosophie widmet sich in Kooperation mit dem Leokino Filmen, die zu philosophischen Reflexionen herausfordern. Erster Termin: Dienstag, 6.05.2014, 17.00 Uhr, Leokino, "Hannah Arendt" von Margarethe von Trotta
    Im Anschluss findet ein Gespräch mit Dirk Rupnow, Anne Siegetsleitner und Andreas Oberprantacher (Institut für Philosophie) statt.
  • Montag, 28.04.2014, 17.15 Uhr, Seminarraum 40628, Prof. Dr. habil. Christoph Kühberger (Pädagogische Hochschule Salzburg), "Geschichtsunterricht für das 21. Jahrhundert. Geschichtsdidaktische Erkundungen"
  • Montag, 5.05.2014, 19.00 Uhr, Plenarraum der Stadt Innsbruck, Rathausgalerien, Innsbruck, Buchpräsentation Horst Schreiber/Irmgard Bibermann "Von Innsbruck nach Israel. Der Lebensweg von Erich Weinreb / Abraham Gafni"
  • Donnerstag, 10.04.2014, 18.00 Uhr, Philosophisches Café, "Die Bäckerei", Dreiheiligenstr. 21/a
    "Österreich ist eine Migrationsgesellschaft - Und was bedeutet das für die Geschichtswissenschaft?"
    Referat von assoz. Prof. Mag. Dr. Dirk Rupnow
  • Nächster Termin: Montag, 31.03.2014, 17.15, Priv.‐Doz. MMag. Dr. Martin Wagendorfer M.A.S. (Institut für Geschichte, Universität Wien/Universität Innsbruck),"Die Acta Facultatis Artium der mittelalterlichen Universität Wien. Probleme der Edition und Potenziale ihrer Auswertung"
  • Dienstag, 11.3.2014, Tirol Panorama, Innsbruck, ab 12.30 Uhr
    "Vom Zankapfel zum Publikumsmagnet? - drei Jahre Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum"
    Symposium veranstaltet von Timo Heimerdinger (Institut für Geschichtswissenschaften), Wolfgang Meighörner (Tiroler Landesmuseen) und Dirk Rupnow (Institut für Zeitgeschichte)
  • Der Geschichtsraum, eine Vortragsreihe von und für Studierende, findet jeweils dienstags zwischen 12 Uhr und 13.30 Uhr im Raum 40628 statt. Termine: 15.10, 12.11., 3.12. und 14.1.
  • Nächster Termin: 20.1.2014, 17.00 Uhr, Univ.‐Prof. Dr. Christoph Boyer (Fachbereich Geschichte, Universität Salzburg), "Untergang des Abendlandes oder neues Imperium? Europa und die Umbrüche in Weltwirtschaft und Weltpolitik seit dem späten 20. Jahrhundert"
  • 15.1.2014, 18.00 Uhr, Archiv für Baukunst, im Adambräu, Ebene 6, Innsbruck, Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Winfried Nerdinger, "Das NS-Dokumentationszentrum München"
  • Zeitgeschichte und Altertumswissenschaft im Dialog:  Carl Friedrich Lehmann-Haupt (1861-1938) - Ein Forscherleben zwischen Berlin, Konstantinopel und Innsbruck; Vortragsreihe des Instituts für Zeitgeschichte und des Instituts für Alte Geschichte und Altorientalistik
    Nächster Termin: 14.1.2014, 18.00 Uhr, Mag. Dr. Christine Riccabona (Innsbruck), "Therese Lehmann-Haupt als Schriftstellerin"

Aktuelles

 Neuerscheinungen

  • Rolf Steininger, "He'll become an antisemite here anyway." Israel as seen by Karl Hartl, the First Austrian Diplomat in Tel Aviv. In: Quest. Issues in Contemporary Jewish History, Issue 7, July 2014.
  • Bildpunkt. Zeitschrift der IG Bildende Kunst – Heft Frühling 2014: Gespräch mit Marissa Lôbo und Dirk Rupnow
  • Mole #13 / 2014: SchülerInnen auf der Suche nach historischen Spuren der Migration in Hall
  • Thomas Albrich, Luftkrieg über der Alpenfestung 1943-1945. Der Gau Tirol-Vorarlberg und die Operationszone Alpenvorland. Innsbruck: Universitätsverlag Wagner, 2014
  • Eva Pfanzelter, Option und Gedächtnis. Erinnerungsorte der Südtiroler Umsiedlung 1939. Unter Mitarbeit von Elisa Heinrich und Sabine Merler, Bozen: Edition Raetia, 2014

  • Rolf Steininger, Deutschland und die USA: Vom Zweiten Weltkrieg bis zur Gegenwart, Reinbek: Olzog-Edition im Lau-Verlag,  2014