Institut für Ionenphysik und Angewandte Physik

Im Mittelpunkt der Forschung am Institut steht das Verständnis und die Beherrschung komplexer physikalischer Zusammenhänge. Die Forschungsgebiete reichen von der experimentellen und theoretischen Grundlagenforschung bis zur Anwendung und berühren neben Molekülphysik, Biophysik, Nanophysik, Physikalischer Chemie und Umweltphysik auch Astrophysik, Plasmaphysik und Biologie.

Wichtige übergeordnete Themen sind die dynamischen Abläufe chemischer Reaktionen und das Altern biologischer Moleküle, Wechselwirkungen in Laborplasmen und natürlichen Plasmen in unserem Sonnensystem und der Milchstraße, sowie Umweltveränderungen und der wachsende Energiebedarf auf der Erde.

Neben vielen internationalen wissenschaftlichen Kooperationen arbeitet das Institut mit einer Reihe von Unternehmen erfolgreich zusammen. Dies eröffnet StudentInnen der Physik vielfältige wissenschaftliche und berufliche Perspektiven. Mitglieder des Instituts haben bereits zehn Hightech-Unternehmen gegründet, die gemeinsam über 1000 Arbeitsplätze geschaffen haben.

 

Institutsleiter:

Univ.Prof. Dr. Roland Wester  
Anschrift: Technikerstr. 25/3,
6020 Innsbruck, Austria
Email: IAP@uibk.ac.at
Anfahrtsbeschreibung
     
Arbeitsgruppen Univ.Prof. Dr. Martin Beyer Chemische Physik
  Univ.Prof. Dr. Armin Hansel Umweltphysik/IMR
  Univ.Prof. Dr. Paul Scheier Nano-Bio-Physik
  Univ.Prof. Dr. Roland Wester Molekulare Systeme
  Assoz.Prof. Dr. Stephan Denifl Inelastische Elektronenstreuung
  Assoz.Prof. Dr. Alexander Kendl Komplexe Systeme
  Ao.Univ.Prof. Dr. Michael Probst Numerische Chemie
     
Assoz. Arbeitsgruppen Prof. Dr. Armin Wisthaler (University of Oslo)
Atmosphärenchemie
     
Emeriti Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Tilmann Märk
Rektor
  em. o.Univ.Prof. Dr. Erwin Hochmair
Angewandte Physik
  Ao.Univ.Prof. i. R. Dr. Roman Schrittwieser Exp. Plasmaphysik
     
Doktoratskolleg Doktoratskolleg "Atome, Licht und Moleküle"
DK-ALM