Michael Pilz  

Pilz MichaelAss.-Prof. Mag. Dr. Michael Pilz
Institut für Germanistik
Innsbrucker Zeitungsarchiv zur deutsch- und fremdsprachigen Literatur / IZA
Innrain 52
A-6020 Innsbruck

8. Stock, Zi. 40823

Sprechstunde: Dienstag, 16:00-17:00 Uhr
(In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung)

Tel.: +43 512-507-41340
Fax: +43 512 507-41399
E-Mail: Michael.Pilz@uibk.ac.at


Zur Person TrennbalkenLehre Trennbalken Forschung Trennbalken Publikationen Trennbalken Administration Trennbalken Wissenschaftsorganisation


Wissenschaftsorganisation

Tagungsorganisation und Moderationen

  • Zusammen mit Thomas Wegmann Organisation und Moderation der Ring-Vorlesung "Dimensionen des Literaturtransfers" im Sommersemester 2017 an der Universität Innsbruck. Zum Programm.
  • Zusammen mit Veronika Schuchter und Irene Zanol (Toller-Forschungsstelle der Universität Koblenz-Landau) Organisation und Moderation der Tagung: "... doch nicht nur für die Zeit geschrieben." Zur Rezeption Ernst Tollers: Person und Werk im Kontext, 12.-13.11.2015 in Innsbruck. Zum Programm.
  • Zusammen mit Magdalena Bachmann und Gunhild Berg Organisation und Moderation der Tagung "Zwischen Literatur und Journalistik. Generische Formen in Periodika des 18. bis 21. Jahrhunderts" am Institut für Germanistik der Universität Innsbruck, 09.-10.10.2014. Zum Programm.
  • Mitorganisation und Moderation des V. Graduiertenkolloquiums des Instituts für Germanistik der Universität Innsbruck und des Forschungsinstituts Brenner-Archiv am 19.04.2012. Zum Programm.
  • Mitorganisation und Moderation der Tagung "Ernst Toller? Allerdings! Perspektiven einer neuen Toller-Rezeption". Tagung am Institut für Germanistik der Universität Innsbruck, 29.09.-01.10.2011. Zum Programm.
  • Moderation der Sektion "Literaturvermittlung und Literaturarchiv" auf der Tagung "Perspektiven der Literaturvermittlung" (10.-12.06.2010) am Institut für Germanistik der Universität Innsbruck. Zum Programm.
  • Moderation der Sektion „Literaturproduktion im Internet“ auf der Tagung „Digitale Literaturvermittlung. Praxis, Forschung, Archivierung“ (23.10–24.10.2009) am Institut für Germanistik der Universität Innsbruck. Zum Programm.

Forschungsprojekte

  • 2015-2016: Das literarische Echo - Digitalisierung und Quellenerschließung. (Projekt am Innsbrucker Zeitungsarchiv, gefördert vom Vizerektorat für Forschung, Nachwuchsförderung der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck)
  • 2015-2016: Briefe und Postkarten von Joachim Ringelnatz an Peter Scher. Transkription und Kommentierung (Projekt zur Vorbereitung einer kritischen Edition), gefördert aus Mitteln des Hypo Tirol Forschungsförderungspreises 2015
  • 2012-2014: Mitantragsteller und Mitarbeiter des FWF-Projekts "Kommentierte Ausgabe der Briefe Ernst Tollers". Leitung: Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Stefan Neuhaus. Mehr dazu
  • 2009-2012: Mitarbeit am FWF-Projekt „Kritische Neuedition der Werke Ernst Tollers“, Innsbrucker Toller-Forschungsstelle. Leitung: Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Stefan Neuhaus. Mehr dazu
  • 2009: Durchführung des Forschungsprojekts „Der Tiroler Freiheitskampf im Spiegel der Literatur und der Literaturkritik“. Leitung: Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Stefan Neuhaus

Herausgeberschaft / Redaktionstätigkeit

Beteiligungen und Mitgliedschaften

Michael Pilz