Germanistische Reihe

Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaftbalken-dunkelrot

In der vom Institut für Germanistik der Universität Innsbruck herausgegebenen Reihe werden seit 1974 Fachbücher zu den Bereichen Literaturwissenschaft, Linguistik und germanistische Mediävistik publiziert.

Redaktion: Assoz.Prof. Mag. Dr. Klaus Amann, Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang Hackl,  Ao.Univ.-Prof. Dr. Sieglinde Klettenhammer, Mag. Dr. Christine Riccabona, Univ.-Prof. Dr. Thomas Schröder, Univ.-Prof. Dr. Thomas Wegmann

Seit 2006 erscheint die Germanistische Reihe als Teil der innsbruck university press (iup).

Neuerscheinungbalken-dunkelrot


Band 94reihe94

Jenseits der ausgetretenen Pfade.
Normüberschreitungen in der höfischen Epik vom späten 12. bis zum frühen 14. Jahrhundert

Herausgegeben von Désirée Mangard und Miriam Strieder

2021. 300 Seiten.  Euro 38,00
ISBN 978-3-901064-57-9





Näheres zu diesem Titel

 

 

 

balken-dunkelrot

Katalog



Kontakt             balken-dunkelrot

Astrid Obernosterer
Institut für Germanistik
Innrain 52 / A-6020 Innsbruck
Tel: ++43-512-507-41225 
Fax: ++43-512-507-41399
  Germanistische-Reihe@uibk.ac.at

 

Zum Institut für Germanistik der Universität Innsbruck  

Österreichische Verlage online  

Nach oben scrollen