International Studieren
letzte Aktualisierung: 04.07.2022

INTRAWI international

Zu einer erfolgreichen translationswissenschaftlichen Lehre und Forschung gehört eine erfolgreiche internationale Vernetzung. Diesem Standpunkt getreu pflegt das Institut für Translationswissenschaft der Universität Innsbruck (INTRAWI) seit vielen Jahren entsprechende Partnerschaften. Ziel ist die Förderung des internationalen translationswissenschaftlichen Austauschs – unter anderem durch die Teilnahme an Mobilitätsprogrammen wie ERASMUS+ und Swiss European Mobility Programme (SEMP). Auf dieser Website erfahren Sie mehr über die Vielzahl an Möglichkeiten, die das INTRAWI im Bereich der internationalen Mobilitäten zu bieten hat.

 

 ERASMUS &
SWISS EUROPEAN MOBILITY PROGRAMME (SEMP)

 

ANDERE PROGRAMME

CEEPUS


DESTINATIONEN IM ÜBERBLICK

 

 

 

Nach oben scrollen