Andrea Brait und Peter Pirker wurden zu Mitgliedern des wissenschaftlichen Beirates des Heeresgeschichtlichen Museums bestellt.

Offener Brief russischer Wissenschaftler:innen und Wissenschaftsjournalist:innen gegen den Krieg in der Ukraine
Hunderte mutige russische Wissenschaftler:innen und Wissenschaftsjournalist:innen protestieren gegen den Angriffskrieg. Siehe auch: https://science.orf.at/stories/3211691/.

Die Kriege des lan­gen 19. Jahr­hun­derts in Geschichtsschulbüchern
In diesem Sammelband hinterfragt unter anderem Andrea Brait die oft monoperspektivische Darstellung von Kriegen in Schulbüchern aus  geschichtswissenschaftlicher und geschichtsdidaktischer Sicht.

Nationalsozialistische Kulturpolitik in Tirol und Vorarlberg
Nikolaus Hagen thematisiert im neuen Band der Reihe „Innsbrucker Forschungen zur Zeitgeschichte“ Form und Konsequenzen der nationalsozialistischen Kulturpolitik in Tirol und Vorarlberg.

Österreichische Zeitgeschichte - Zeitgeschichte in Österreich. Eine Standortbestimmung in Zeiten des Umbruch
Dieser neu erschienene Sammelband unter Mitwirkung von Dirk Rupnow beschäftigt sich mit Epochen, Zäsuren, Feldern und Themen der Zeitgeschichte in Österreich. Er zieht  gleichermaßen Bilanz und eröffnet neue Perspektiven.

Studie zu Martinsbühel
Fremdunterbringung in konfessionellen Heimen in Tirol nach 1945

"Unfruchtbarmachung" und "freiwillige Entmannung"
Die Innsbrucker Universitäts-Kliniken und die Erbgesundheitsgerichte des Reichsgaues Tirol-Vorarlberg

Ausschreibungen
Das Institut für Zeitgeschichte verweist laufend auf verschiedene Termine und Ausschreibungen von Universitäten, Tagungen oder von diversen Preisen und Stipendien.


Nach oben scrollen