Universität Innsbruck

Überblick

ReMIGRA: Return Migration as an Interdisciplinary Research Area Using the Example of the South Tyrolean “Return Option”

Termine und Veranstaltungen

Call for Papers Konferenz ReMIGRA
23.–25.06.2022, Innsbruck, Einreichungen bis zum 28.02.2022 möglich

Workshop „(Re -)Option Digital/Museal“,
14.10.2021, Innsbruck, interner Workshop zur weiteren Projektkoordinierung

 

 

Projekt

Projekt

Auf Basis des vorhandenen Archivmaterials und mithilfe digitaler Methoden möchte dieses Projekt ein Neubewertung der Geschichte der „Rückkehr Option“ bieten. [weiter]

Team

Team

Das Team besteht aus Mitgliedern des Instituts für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck und der Fakultät für Bildungswissenschaften der Freien Universität Bozen. [weiter]

Archiv

Archiv

Das ReMIGRAtionsarchiv sammelt digitalisiertes Material aus Archivfragmenten, dislozierten Sammlungen und gedruckten Quellenmaterial über die „Rückkehr Option“. [weiter]

Ergebnisse

Ergebnisse

Die Ergebnisse des Projekts werden mit digitalen Methoden beispielsweise in Form von Karten oder Grafiken aufbereitet. [weiter]

Kontakt und Information

assoz. Prof. Mag. Dr. Eva Pfanzelter, MA
Institut für Zeitgeschichte
Universität Innsbruck
Innrain 52, A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 507-4408
eva.pfanzelter@uibk.ac.at

Nach oben scrollen