Masterstudium Software Engineering 2021W

Das Masterstudium Software Engineering vermittelt sowohl das Wissen als auch die theoretischen, methodischen und praktischen Fertigkeiten und Kompetenzen, um komplexe Aufgabenstellungen im Bereich des Software Engineering zu analysieren und zielgerichtet in Lösungen umzusetzen.

Studiendauer


4 Semester

Abschluss


Master of Science (MSc)

Ziele

Studierende im Masterstudium Software Engineering erlernen

  • Methoden und Praktiken für den Entwurf, die Analyse, die Implementation, Prüfung, Wartung und den Betrieb komplexer IT-Systeme;
  • die Beherrschung von Werkzeugen und Prozessen zur Umsetzung von innovativen und technisch anspruchsvollen Softwareprojekten;
  • tiefgehende fachliche und wissenschaftliche Kenntnisse in ausgewählten Bereichen des Software Engineering;
  • die Fähigkeit, Grenzen technischer Lösungen kritisch zu reflektieren um verantwortungsvolle Entscheidungen über ihren praktischen Einsatz zu treffen;
  • in interdisziplinären Teams zu wirken und eine Schnittstellenfunktion zwischen Fachabteilungen und Entwicklerteams einzunehmen.

[mehr]

Folgende Schlüsselkompetenzen werden im Masterstudium Software Engineering vermittelt oder vertieft:

  • Verständnis aktueller Softwaretechnologien;
  • selbstständige Problemanalyse;
  • Strukturierungs- und Umsetzungskompetenz;
  • Fähigkeit zur Präsentation und Dokumentation erarbeiteter Lösungen auf fachlich hohem Niveau;
  • quantitativ-analytische Denkweisen;
  • Bewusstsein für Informationssicherheit und Datenschutz;
  • Erfahrungen in Teamwork und Softwareprojektmanagement.

Die Zulassung zum Masterstudium Software Engineering setzt den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorabschlusses (ggf. in Verbindung mit dem Erweiterungsstudium Informatik) oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Bildungseinrichtung voraus.

Studienumfang & Inhalt

Das Masterstudium Software Engineering zeichnet sich sowohl durch seine Praxisorientierung als auch seine technologische und wissenschaftliche Fundierung im Software Engineering aus. Das Masterstudium umfasst insgesamt 120 ECTS-Anrechnungspunkte (ECTS-AP). Das entspricht einer Studiendauer von vier Semestern.

Es sind sieben Pflichtmodule im Umfang von 55 ECTS-AP und vier Wahlmodule im Umfang von insgesamt 40 ECTS-AP zu absolvieren.

[mehr]

 Die Pflichtmodule umfassen

  • Software Engineering,
  • Software Security Engineering,
  • Data Engineering und Analytics,
  • Forschungsmethoden des Software Engineering,
  • Vertiefung im Software Engineering,
  • Software Engineering-Projekt und
  • Masterseminar Software Engineering.

Die Wahlfächer ermöglichen es, sich vertiefte Kenntnisse im Software Security Engineering oder Data Engineering und Analytics, in aktuellen Themen des Software Engineering, in speziellen Themen der Informatik oder in Anwendungsdomänen anzueignen.

Der Masterarbeit und ihrer Verteidigung sind 25 ECTS-AP zugeordnet.

Bei Fragen rund um das Masterstudium Software Engineering:
master-se@uibk.ac.at

<Anmeldung zum Studium>



Nach oben scrollen