Online-Kurs
Einführung in die Programmierung mit Python
für SchülerInnen der Oberstufe 

Das Institut für Informatik bietet in den Sommerferien einen online durchgeführten Programmierkurs für SchülerInnen der Oberstufe an. Wir wenden uns an ambitionierte SchülerInnen, die Zeit und Interesse aufbringen, zwischen den Kursterminen Übungsaufgaben zu bearbeiten. Bei erfolgreichem Absolvieren des Kurses stellt das Institut für Informatik ein Zertifikat aus.

 

Eckdaten

  • Anmeldung: Ab 01.06.2021, 9:00 Uhr
  • Maximale Teilnehmerzahl: 20
    Die TeilnehmerInnen werden nach Reihenfolge der Anmeldungen akzeptiert. Es gibt eine Warteliste
  • Teilnahmegebühr: keine
  • Vorkenntnisse: keine
  • Technische Voraussetzung: Laptop oder PC
  • Kursleiter: M.Sc. Harald Schweiger

Save the date!

6 Termine ab 19.Juli 2021
innerhalb 3 Wochen

- Mo: 19.07.2021, 13:00-15:45
- Do: 22.07.2021, 13:00-15:45
- Mo: 26.07.2021, 13:00-15:45
- Do: 29.07.2021, 13:00-15:45
- Mo: 02.08.2021, 13:00-15:45
- Do: 05.08.2021, 13:00-15:45

Zusätzlicher Zeitaufwand für die Übungen
ca. 5 Stunden pro Woche.

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer grundlegende und fortgeschrittene Konzepte der Programmierung anhand der Programmiersprache Python. Zu den grundlegenden Konzepten zählt der Umgang mit Variablen, Operanden, Kontrollstrukturen und Funktionen, womit bereits viele Anwendungsfälle implementiert werden können. Des Weiteren werden Kompetenzen für objektorientierte Programmierung (Datenstrukturen und Klassen) vermittelt mit dem Ziel, größere Systeme strukturieren zu können.

 

Wir behalten uns vor, TeilnehmerInnen, die unentschuldigt fehlen oder keine Übungen erstellen, vom weiteren Kursverlauf auszuschließen.

Der Kurs wird im Kontext des Projektes CodeAbility Austria durchgeführt. In der letzten Kurseinheit wird eine Befragung der TeilnehmerInnen zum Kurs durchgeführt.

Anmeldung:







Nach oben scrollen