HomeTrennbalkenProjektbeschreibungTrennbalkenMitarbeiterInnenTrennbalkenAktuellesTrennbalkenVorträgeTrennbalkenPublikationenTrennbalkenKontakt

Publikationen

Dannerer, Monika (2015): Gewünschte, gelebte und verdeckte Mehrsprachigkeit an der Universität. In: ÖDaF-Mitteilungen 2/2015 (Themenheft: Dem Lernen auf der Spur), 143-150.

Dannerer, Monika (2017): Sprachliche Repertoires an der Universität. Sprachliche Vielfalt und Einstellungen zu Mehrsprachigkeit an der Universität Salzburg. In: ÖDaF-Mitteilungen 1/2017, 63-75.

Dannerer, Monika (i.V.): Mehrsprachigkeit als Programm – Mehrsprachigkeit wider Willen? Universitäre Mehrsprachigkeit zwischen Verpflichtung und Unwissenheit. In: Dannerer, Monika / Mauser, Peter (Hgg.): Formen der Mehrsprachigkeit in sekundären und tertiären Bildungskontexten. Verwendung, Rolle und  Wahrnehmung von Sprachen und Varietäten. Tübingen: Stauffenburg.

Dannerer, Monika / Maier, Sebastian / Mauser, Peter (2014): Sprachen – mehr Sprachen – Mehrsprachigkeit an der Universität. In: ÖAD-News 95/2014, 16-17. https://www.oead.at/fileadmin/oead_zentrale/ueber_den_oead/publikationen/pdf/oead.news/2014/oead-news-95-web.pdf

Dannerer, Monika / Mauser, Peter (2016): Österreichische Universitäten als mehrsprachige Interaktionsräume? Universitäre Sprachenpolitik vor dem Hintergrund des Projektes „Verknüpfte Analyse von Mehrsprachigkeiten am Beispiel der Universität Salzburg (VAMUS)“. In: Jablkowska, Joanna et al. (Hgg.) (2016): Literatur, Sprache und Institution. Wien: Präsens (= Stimulus 23 – Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2014), 170-183.

Dannerer, Monika / Mauser, Peter (i.V.): Mündlichkeit an der Universität – Normen, Einstellungen und Angemessenheitsurteile am Beispiel der Universität Salzburg. In: Breuer, Maximilian et al. (Hgg.): Deutsch in Österreich. Frankfurt: Lang (=Schriften zur deutschen Sprache in Österreich).

Dannerer, Monika / Mauser, Peter (Hgg. / i.V.): Formen der Mehrsprachigkeit in sekundären und tertiären Bildungskontexten: Verwendung, Rolle und Wahrnehmung von Sprachen und Varietäten. Tübingen: Stauffenburg.

Flach, Marion (2016): Die mehrsprachige Universität und ihre Stereotype. Einblicke in das Forschungsprojekt VAMUS. In:  Hallsteinsdóttir, Erla / Kilian, Jörg (Hgg.): {DEUTSCH} und {DÄNISCH} im Stereotyp: Stereotypenwelten und ihre sprachlich-kulturellen Konstituierungsformen. (= Linguistik Online Bd. 79, Nr. 5), 43-58. DOI: http://dx.doi.org/10.13092/lo.79.3333

Hüttner, Stefanie (i.V.): Variation im Standard-Dialekt-Kontinuum des österreichischen Deutsch in Lehrveranstaltungen der Universität Salzburg. Masterarbeit, Univ. Salzburg.

Maier, Sebastian (2016): Universitäre Sprachenpolitik. Die Universitäten Salzburg, Innsbruck, Wien und Bozen im Umgang mit Formen der Mehrsprachigkeit. Masterarbeit, Univ. Salzburg.

Schnötzinger, Andrea (2016): Innere Mehrsprachigkeit als Herausforderung. Das varietäre Spektrum des Deutschen an der Universität Salzburg im Spiegel der Einstellungen von Lehrenden und Studierenden. Dipl.Arb. Univ. Salzburg.

Vergeiner, Philip C. (2016): Kookkurrenz – Kovariation – Kontrast. Formen und Funktionen der Dialekt-/Standardvariation in Gesprächen der Hochschulverwaltung. Masterarbeit, Univ. Innsbruck.

Vergeiner, Philip C. (i.V.): Konformität oder Freiheit? Zur sprachlichen Variation in globalisierten Räumen am Beispiel der Universität Salzburg (Arbeitstitel): Diss. Univ. Innsbruck.

Vergeiner, Philip C. / Dannerer, Monika / Mauser, Peter (2017): Sprachen und Varietäten an der Universität – Das Projekt ‚VAMUS‘. In: Dalton-Puffer, Christiane et al. (Hgg.). Sprachlehr-lernforschung in Österreich. Symposium anlässlich des 10-jährigen Bestehens der ÖGSD, Wien 19. Mai 2017. (ÖGSD Tagungsberichte 2).

Weitzhofer, Eva M. (2016): Die Sprache(n) in den Wissenschaften. Attitüden Studierender und Lehrender an der Universität Salzburg zur deutschen und englischen Wissenschaftssprache und den Erwerbsschwierigkeiten der deutschen Wissenschaftssprache. Dipl.Arb. Univ. Salzburg.

 

Stand: 21.8.2017