em. o. Univ.-Prof. Dr. Bernhard KÖNIG   

 

 

 

Kontakt:

E-Mail: Bernhard.Koenig@uibk.ac.at

Tel.: +43 512-507-80410

Zi.-Nr. 2072 

 

Lebenslauf:

  • geboren am 4. 10. 1948;

  • 1975 Verleihung der Venia Docendi für das Fach Zivilgerichtliches Verfahrensrecht (Thema der Habilitationsarbeit "Konformität,  Aktenwidrigkeit und offenbare Gesetzwidrigkeit im zivilgerichtlichen Verfahren", erschienen im Springer-Verlag);

  • Ernennung zum ao. Univ.-Prof. 1975;

  • Ernennung zum o. Univ.-Prof. 1982;

  • 1986 Verleihung der Venia Docendi für das Fach Zivilrecht (Habilitationsarbeit zum Thema "Die Anfechtung nach der Konkursordnung", erschienen in 5. Auflage 2014 im Manz-Verlag);

  • Forschungsaufenthalte an den Universitäten Padova, Italien (1979), und Firenze, Italien (1981) und an der University of Florida, College of Law, Gainesville (1990);

  • vom 1. 10. 2004 bis 28. 2. 2013 Institutsleiter des Instituts für Zivilgerichtliches Verfahren;

  • Mitglied des Fakultätsrats (2004 - 2014);

  • Prüfungskommissär der Richteramtsprüfungskommission beim Oberlandesgericht Innsbruck bis 30. 9. 2017;

  • 1993 bis 1998 Mitglied des Aufsichtsrats der Steirer Brau AG.; 1994 bis 2003 Mitglied des Aufsichtsrats der Brauerei Schwechat AG. (Holding); 1997 bis 1999 Mitglied des Aufsichtsrats der Brau Union Österreich AG.; 1998 bis 2002 Vorsitzender-Stellvertreter des Aufsichtsrats der Getränke-Holding AG.; 1998 bis 2003 Mitglied bzw. Vorsitzender-Stellvertreter des Aufsichtsrats der Brau-Beteiligungs AG.; 2002 bis 2003 Vorsitzender-Stellvertreter der Getränke-Beteiligungs AG.;

  • Verteidiger in Strafsachen (seit 1974); Öffentlicher Agent (seit 1985); Vorsitzender des Beirats des Vorstands der Arlberger Bergbahnen AG.; Mitglied des Vorstands der Stedile-Foradori Privatstiftung, Innsbruck; Schiedsrichter des (ständigen) Schiedsgerichts der Handels-, Industrie-, Handwerks- und Landschaftskammer Bozen (seit 1991); Schiedsrichter des ständigen Schiedsgerichts der Wirtschaftskammer Wien (seit 1999);

  • Mitglied des FIS-Gerichts des Internationalen Skiverbands (FIS), Schweiz;

  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL) bis 2013;
  • emeritiert seit 1. 10. 2017.

 

Publikationen:  Gesamtübersicht