Veranstaltungen im Studienjahr 2011/12

Veranstaltungsreihe: "Unternehmerisch und erschöpft? Anforderungen und Auswirkungen von Arbeit und Lebensgestaltung

Im Studienjahr 2011/12 organisierte das Büro für Gleichstellung und Gender Studies in Kooperation mit der AK-Tirol, dem ÖGB-Tirol und dem AMS-Tirol eine Vortragsreihe unter dem Titel "Unternehmerisch und erschöpft? Anforderungen und Auswirkungen von Arbeit und Lebensgestaltung". Eine inhaltliche Beschreibung der Veranstaltungsreihe finden Sie hier.

Die Vorträge und Diskussionen wurden von Radio Freirad aufgezeichnet und können hier nachgehört werden:

08.11.2011  

Podiumsdiskussion:
Unternehmerisch und erschöpft?
Anforderungen und Auswirkungen von Arbeit und Lebensgestaltung
Es diskutieren: Anneliese Rohrer (Buchautorin und Journalistin) Robert Misik (Buchautor und Journalist) Claudia Globisch (Soziologin, Universität Innsbruck) Georg Michenthaler (Sozialforscher Ifes) Moderation: Alexandra Weiss (Büro für Gleichstellung und Gender Studies)

Die Diskussion zum Nachhören im cultural broadcasting archive

Ort: Großer Saal der Arbeiterkammer Tirol, Maximilianstraße 7, 6020 Innsbruck

31.01.2012  

Neoliberalismus, Geschlecht und Demokratie Geschlechter- und demokratiepolitische Aspekte neoliberaler Politik Vortrag: Birgit Sauer (Universität Wien) Koreferat: Sybille Pirklbauer (Arbeiterkammer Wien, Abteilung Frauen und Familie)

Mehr Informationen zum Vortrag - der Vortrag zum Nachhören im cultural broadcasting archive

Ort: Großer Saal der AK-Tirol, Maximilianstraße 7, 6020 Innsbruck

28.02.2012  

Der Rythmus unternehmerischen Arbeitens. Soziale und ökonomische Bedingungen der Leistungsverdichtung Vortrag: Hans Pongratz (Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung, München) Koreferat: Johann Ofner (Arbeiterkammer Tirol, Betriebsrätereferat)

Mehr Informationen zum Vortrag - der Vortrag zum Nachhören im cultural broadcasting archive

Ort: Großer Saal der AK-Tirol, Maximilianstraße 7, 6020 Innsbruck

20.03.2012  

Neue Arbeits- und Lebensweisen im neoliberalen Kapitalismus Vortrag: Iris Nowak (Sozialökonomin, wissenschafltiche Mitarbeiterin an der TU Hamburg-Harburg) Koreferat: Angela Pittl

Mehr Informationen zum Vortrag - der Vortrag zum Nachhören im cultural broadcasting archive

Ort: Großer Saal der AK-Tirol, Maximilianstraße 7, 6020 Innsbruck

24.04.2012  

Das umstellte Selbst - herrschaftskritische Kontextualisierung neuer Vergesellschaftungsstrukturen Vortrag: Kornelia Hauser (Universität Innsbruck) Koreferat: Petra Völkerer (Bildungsabteilung der AK-Wien)

Mehr Informationen zum Vortrag - der Vortrag zum Nachhören im cultural broadcasting archiv

Ort: Großer Saal der AK-Tirol, Maximilianstraße 7, 6020 Innsbruck

22.05.2012  

Der Lohn der Angst. Zur Normalisierung von Prekarität Vortrag: Franz Schultheis (Universität St. Gallen) Koreferat: René Schindler (ÖGB-Bundessekretär für Recht und Soziales)

Mehr Informationen zum Vortrag  - der Vortrag zum Nachhören im cultural broadcasting archiv

Ort: Großer Saal der AK-Tirol, Maximilianstraße 7, 6020 Innsbruck

19.06.2012  

Podiumsdiskussion: Ökonomie und Demokratie - Wer trägt die Kosten der Krise? Analysen - Perspektiven - Alternativen

Inhaltliche Beschreibung

Es diskutieren:

Alexandra Föderl-Schmid (Der Standard) Stephan Schulmeister (WIFO, Wien) Bettina Heidinger (FORBA, Wien) Yves Wegelin (WOZ, Zürich)

Moderation: Alexandra Weiss (Büro für Gleichstellung und Gender Studies/Universität Innsbruck)

Ort: Großer Saal der AK-Tirol, Maximilianstraße 7, 6020 Innsbruck

Die Diskussion zum Nachhören im cultural broadcasting archiv