Iris Nowak ist Sozialökonomin und aktuell in der Arbeitsgruppe Arbeit-Gender-Technik an der TU Hamburg-Harburg tätig. Darüber hinaus wirkt sie in verschiedenen Kontexten daran mit, Austausch zwischen verschiedenen lokalen politischen Akteuren herzustellen und dies mit kritischer Gesellschaftsanalyse zu verknüpfen. Ihre aktuellen Arbeitsschwerpunkte sind die Handlungsfähigkeit von Pflegekräften und feministische Analysen zum Neoliberalismus.