Franz Schultheis

Franz Schultheis studierte Soziologie an den Universitäten Freiburg, Nancy, Konstanz und der EHESS/Paris. Er lehrte und forschte an den Universitäten Konstanz, Paris V., Montreal, Neuchâtel, Genf, war darüber hinaus an vielen weiteren Universitäten Gastprofessor und hat seit 2007 einen Lehrstuhl für Soziologie an der Universität St. Gallen inne. Er ist Vize-Präsident des Schweizer Wissenschafts- und Technologierates, sowie Präsident der Stiftung Pierre Bourdieu. Er ist Vize-Präsident von raisons d’agir éditions und Redaktionsmitglied von Actes de la Recherche en Sciences Sociales und gibt die Reihen Edition discours bei UVK und Questions sociologiques bei L’ Harmattan/Paris heraus. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Soziologie der Arbeit, Kunstsoziologie und Sozialstrukturanalyse.