Elisabeth De Felip-Jaud

elisabethdefelip-jaud97Mag. Dr. Elisabeth De Felip-Jaud
Institut für Germanistik
Innrain 52
A-6020 Innsbruck

9. Stock, Zi. 40907

Tel. +43 512 507-41310
Fax +43 512 507-41399
E-Mail: Elisabeth.DeFelip-Jaud[at]uibk.ac.at

Zur Person Trennbalken Lehre Trennbalken  Forschung Trennbalken  Publikationen Trennbalken Administration  


Persönliches    

  • Geb. 1965 in Bozen (I)

Ausbildung       

  • Humanistisches Gymnasium, Matura 1984
  • Diplomprüfung am Musikkonservatorium Bozen in "Kirchenmusik", 1985
  • Studium "Konzertfach Orgel" am Tiroler Landeskonservatorium ab WS 1985
  • Studium der Germanistik und Klassischen Philologie, Lehramt, in Innsbruck ab WS 1985

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Seit 1989 Vertragsassistentin im Fachbereich Germanistische Mediävistik
  • 1992 Promotion an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck; Thema der Dissertation: „"Zwischen Übersetzung und Anverwandlung. Frühhumanistische Plautusrezeption bei Albrecht von Eyb."
  • 1989 Sponsion an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck; Thema der Magisterarbeit: "Untersuchungen zur literarischen Rezeption des 'Armen Heinrich' Hartmanns von Aue in Werken des 19. und 20. Jahrhunderts."
  • Studium der Germanistik und Klassischen Philologie, Lehramt, in Innsbruck ab WS 1985

Mitgliedschaften

Elisabeth De Felip-Jaud