Veronika Schuchter

Mag. Dr. Veronika Schuchter
Institut für Germanistik
Innrain 52
A-6020 Innsbruck

Sprechstunde: Dienstag 12.00-13.00 Uhr (in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung)

8. Stock, Zi. 40825

Tel. +43 512 507-41231
Fax +43 512 507-41399
E-Mail: Veronika.Schuchter@uibk.ac.at

Zur Person Trennbalken Lehre Trennbalken  Publikationen


Zur Person       

  • *1984 Hall in Tirol

Studium und wissenschaftliche Tätigkeit

  • 2003 Diplomstudium Geschichte und Deutsche Philologie an der Universität Innsbruck
  • 2008 Abschluss des Studiums der Deutschen Philologie und Erlangung des Magistergrades mit einer Diplomarbeit über weibliche Wahnsinnsfiguren in der Literatur
  • Seit 2008 Doktoratsstudium der Philosophie, Dissertationsgebiet: Deutsche Philologie.
  • 2009 Doktoratsstipendium der Leopold Franzens Universität
  • Seit 2008: Studienassistentin / Studentische Mitarbeiterin am Institut für Germanistik der Universität Innsbruck im Innsbrucker Zeitungsarchiv
  • 2011-2014 Universitäts-Assistentin am Institut für Germanistik
  • Seit 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin im FWF-Projekt "Briefausgabe Ernst Tollers" an der Universität Koblenz-Landau
  • Seit 2015 Senior Scientist am Innsbrucker Zeitungsarchiv, Institut für Germanistik
  • 2012: Promotion bei Stefan Neuhaus zum Thema: Opfer - Heldin - Täterin. Die Frau als Paradigma des 'männlichen' Herrschaftssystems.
  • Mitherausgeberin von Literaturkritik.at
  • Mitherausgeberin von IGEL: Innsbrucker Germanistische Lektüren
  • Mitherausgeberin der Briefe Ernst Tollers

Veronika Schuchter