Neue Sternwarte Technikerstraße

Die neue Sternwarte Technikerstraße am Institutsgebäude ist in der bereits beim Bezug im Februar 1986 erstellten Kuppel untergebracht. Die Planungsarbeiten begannen 1993 und gipfelten im Einzug des Teleskops im Jahr 1996.

Der bisher spektakulärste Erfolg war die Entdeckung des zweiten Ausbruchs des Sterns V838 Mon, welcher später vor allem wegen seiner Bilder des Lichtechos auf Bildern des Hubble Space Telescope (HST) einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden ist, im Februar 2002.

60cm

 


Bilder von V838 Mon aus Innsbruck

(vor und nach dem Ausbruch)

v838ibk

 


V838 Mon mit dem
Hubble Weltraumteleskop

 

v838_mon