XIMS: Spezielle Anwendungen

Bildergalerien und Pop-ups

Um auf Ihren Webseiten Bilder und Bildserien optimal zu präsentieren, können Sie Bildergalerien und Pop-ups einsetzen.

 

Mehrsprachigkeit

Erstellen Sie Webseiten in mehreren Sprachen.

 

Dynamisches Ein- und Ausblenden von Inhalten

Sie können den BesucherInnen Ihrer Webseiten die Möglichkeit geben, bestimmte Inhalte erst bei Bedarf einzublenden – so bleiben auch Seiten mit viel Inhalt übersichtlich

 

Navigation: Weiterführende Links („speciallinks“)

Fügen Sie Ihrer Navigation einen Bereich für weiterführende Links hinzu.

 

»Social Bookmarks«

Fügen Sie einer Seite Verweise zu verschiedenen „Social Media Sites“ hinzu, damit BesucherInnen sie einfach teilen können.

 

Ein zufälliges Bild anzeigen

Zeigen Sie ein zufällig aus einem Ordner ausgewähltes Bild auf Ihrer Seite an.

 

Einbinden der Forschungsleistungsdokumentation

Binden Sie Daten aus der FLD direkt in Ihre Webseiten ein und halten Sie so alle Informationen stets auf dem aktuellen Stand.

Rechteverwaltung mit XIMS

XIMS verfügt über ein praktisches Berechtigungssystem, das es Ihnen erlaubt, exakt zu steuern, wer mit welchem Objekt welche Aktionen durchführen darf (oder eben nicht). Dabei können Sie Rechte für einzelne BenutzerInnen oder für Rollen (eine Gruppe von BenutzerInnen) vergeben.

 

Intranet – einen geschützten Bereich erstellen

Wenn Sie bestimmte Seiten oder Dateien innerhalb der Website Ihrer Dienstleistungseinheit nur mit einem eingeschränkten Personenkreis und nicht mit der Weltöffentlichkeit teilen möchten, können Sie in XIMS einen passwortgeschützten Bereich – ein Intranet – erstellen. 

 

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Wie können Sie erreichen, dass Ihre Seite in Suchmaschinen auch gefunden wird?

 

Kontakt- und Anmeldeformulare

Erstellen Sie Formulare, um E-Mails mit strukturierten Informationen (Name, Adresse, Telefon usw.) zu erhalten; z. B. zur Anmeldung zu einer Tagung.

 

RSS-Feeds, Podcasts und HTML-Listen mittels XIMS-Portlets

XIMS-Portlets ermöglichen es auf einfache Weise, RSS-Feeds, Podcasts und HTML-Listen zur Einbindung in andere Dokumente zu erzeugen. 

 

 


»Geekmode« – ohne Codebereinigung arbeiten

Ein Modus zur Bearbeitung von Dokumenten, der die automatische Codebereinigung durch WYSIWYG-Editoren verhindert.

 

Webstatistiken mit PIWIK

Falls Ihre Website eine Sondergestaltung per XSLT verwendet, müssen Sie unter Umständen den Tracking-Code von PIWIK selbst hinzufügen. Hier erfahren Sie wie.

 

Verwendung des Firefox Add-ons „It's all Text!“

Mit dem kostenlosen Add-on können Sie Textfelder mit Ihrem Lieblingseditor bearbeiten.

 

Automatisierte Rechtevergabe für XIMS-Objekte

Mit dem XIMS-Tool xims_user_privileges können Sie automatisiert Zugriffsrechte für XIMS-Objekte vergeben.

 

Automatisiertes Einbringen von XIMS Objekten

Mit dem XIMS-Tool xims_importer können Sie mehrere Dateien auf einmal in XIMS importieren.