heidi.jpg Heidemaria Abfalterer

Mag. Dr.

 

Institut für Germanistik
Innsbrucker Zeitungsarchiv

Innrain 52

A-6020 Innsbruck


8. Stock, Zi. 40823


Tel.: +43 512 507-4145

Fax: +43 512 507-2899

 

e-mail: Heidemaria.Abfalterer@uibk.ac.at


Zur Person

Geb. 1969 in Innsbruck, wohnhaft in Oberperfuss (Tirol). Ausbildung: Volksschule Oberperfuss, HS Kematen, HTL II Trenkwalderstraße/ Kunsthandwerk (Zweig: Malerei), Externistenmatura (naturwiss. BORG) Adolf-Pichlerplatz, Studium: Germanistik, Philosophie, Psychologie, Pädagogik (Lehramt), Mag. phil. 2002, Doktorat: 22.3.2006; derzeit: Lehrtätigkeit am St. Irmengard-Gymnasium in Garmisch-Partenkrichen und Mitarbeiterin im Innsbrucker Zeitungsarchiv

Forschung

Angewandte Gesprächsforschung (Diplomarbeit zum Thema: "Formen der sprachlichen Interaktionen in Hochschullehrveranstaltungen. Aktivierung im Seminar")
Lexikographie und Variationslinguistik (Dissertation: "Der Südtiroler Sonderwortschatz aus plurizentrischer Sicht. Lexikalisch-semantische Besonderheiten im Standarddeutsch Südtirols")

Forschungsprojekte
Publikationen
  • Der Südtiroler Sonderwortschatz aus plurizentrischer Sicht. Lexikalisch-semantische Besonderheiten im Standarddeutsch Südtirols. Innsbruck: Institut für Germanistik (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft. Germanistische Reihe 72). 2007.
  • Südtiroler Deutsch - eine Besonderheit? Ein Werkstattbericht zum Forschungsprojekt "Datenbank zum Südtiroler Deutsch". In: Der Schlern, 4/2003, S. 30-36.
  • Österreichisches und Südtiroler Deutsch. In: tribüne. zeitschrift für sprache und schreibung. 4/2006, S. 9-10.
  • Austriazismen in Südtirol. Eine Sonderuntersuchung auf der Basis des Variantenwörterbuchs (VWB). In: Rudolf Muhr/Manfred Sellner (Hg.) (2006): Zehn Jahre Forschung zum Österreichischen Deutsch: 1995-2005. Eine Bilanz. Wien u.a. Peter Lang Verlag. S. 159-168.
Sonstiges
  • Anerkennungspreis der Dr. Maria-Schaumayer-Stiftung (Dez. 2006)