Persönliche Zertifikate

Erstellung persönliches Zertifikat

Persönliche Zertifikate dienen zur Identifizierung individueller BenutzerInnen und können zum Signieren von E-Mail-Nachrichten oder von PDF-Dokumenten verwendet werden.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Innsbruck können auf der Webseite Sectigo Certificate Manager ein persönliches Zertifikat erstellen.

Download persönliches Zertifikat

Dazu klicken Sie auf die URL von Sectigo Certificate Manager und rufen zunächst die „University of Innsbruck“ auf.

Eingabe Institution

 

Anschließend erscheint der Shibboleth IDP Login der Universität Innsbruck. Melden Sie sich hier mit Ihrer BenutzerInnenkennung (c-Kennung) und Ihrem Passwort an.

SSO Anmeldebildschirm

 

 

Nach dem Login wird bereits Ihr Name, Ihre E-Mailadresse der Universität und die Organisation angezeigt.

Wählen Sie nun folgende Optionen:

  • Unter dem Punkt „Certificate Profile“: „GÉANT Personal Certificate“
  • Unter dem Punkt „Private Key“: „Generate RSA“

Anschließend können Sie noch ein Passwort für Ihr Zertifikat vergeben.

Klicken Sie auf „Submit“. Ihr persönliches Zertifikat wurde erstellt.

 

Auswahl Zertifikat

 

 

Zertifikat erfolgreich erstellt

 

Installation persönliches Zertifikat

Die Datei Ihres persönlichen Zertifikates finden Sie in dem Downloadordner. Klicken Sie dopplet auf die Datei.

Start Installation persoenliches Zertifikat

 

Wählen Sie im ersten Installationsfenster „Aktueller Benutzer“ aus und klicken Sie anschließend auf „weiter“.

Installation persoenliches Zertifikat 1

 

Überprüfen Sie unter dem Dateinamen Ihre Benutzerkennung und den Namen der Datei. Anschließend „weiter“.

Installation persoenliches Zertifikat 2

 

Geben Sie nun das Passwort ein, welches Sie auf der Webseite von Sectigo vergeben haben und klicken Sie auf „weiter“.

Installation persoenliches Zertifikat 3

Stellen Sie sicher, dass der Punkt

  • „Zertifikatsspeicher automatisch auswählen (auf dem Zertifikattyp basierend)"

ausgewählt ist.

Danach klicken Sie wieder auf „weiter“.

Installation persoenliches Zertifikat 4

 

Als letzten Installationsschritt klicken Sie den Button „Fertig stellen“.

Installation persoenliches Zertifikat 5

 

Benutzerzertifikate verwalten

Nach der Fertigstellung der Installation rufen Sie über das Suchfeld „Benutzerzertifikate verwalten“ auf.

Benutzerzertifikate verwalten

 

In folgender Übersicht finden Sie Ihr installiertes persönliches Zertifikat. Sie können nun den Anzeigenamen Ihres Zertifikates ändern (optional). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Zertifikat. Unter dem Punkt „Einstellungen“ können Sie den Anzeigenamen verändern.

Benutzerzertifikate verwalten Einstellungen

Einstellung Anzeigename Zertifikat

Anschließend klicken Sie auf „Übernehmen“.

Einstellung E-Mail-Signatur Outlook

Öffnen Sie Ihr Outlook und wählen Sie unter „Datei“, „Optionen“, „Trust Center“, „Einstellungen für das Trust Center“ den Punkt „E-Mail-Sicherheit“ aus.

Trust Center Einstellungen

 

Klicken Sie auf „Einstellungen“, um Ihr persönliches Zertifikat auszuwählen.

Trust Center Einstellungen 2

Anschließend setzten Sie unter dem Punkt „Verschlüsselte E-Mail-Nachrichten“ die Häkchen bei den folgenden Punkten:

  • Ausgehenden Nachrichten digitale Signatur hinzufügen
  • Signierte Nachrichten als Klartext senden.

Die Installation Ihres persönlichen Zertifikates ist nun abgeschlossen.

 

Die Anleitungen zur Einrichtung des persönlichen Zertifikates in Thunderbird finden Sie hier.

Bei Problemen melden Sie sich bitte unter der Emailadresse cert-admin@uibk.ac.at.

Nach oben scrollen