BACHELORSTUDIUM
Institut für Translationswissenschaft

Allgemeine Informationen zum Bachelorstudium Translationswissenschaft

 

Lehrveranstaltungsprüfungen im Bereich Translatorik
Bei Lehrveranstaltungsprüfungen im Bereich Translatorik beläuft sich die Textlänge bei einer Bearbeitungszeit von 90 Minuten auf 1200 - 1500 Zeichen (ohne Leerzeichen).
Die Textlänge gilt für alle Lehrveranstaltungsprüfungen im Rahmen der Übungen zu Translatorik I, II und III.
Bezüglich des Bewertungsschemas und des Notenschlüssels gelten die im Leitfaden für das BA-Prüfungsprojekt unter 1.1 genannten Kriterien.
Die vorgesehene Textlänge, das Bewertungsschema und der Notenschlüssel gelten für alle Studierenden, einschließlich der Studierenden, die zwischen zwei Fremdsprachen übersetzen.

Praxis
Wahlmodule können durch eine Praxis im Umfang von max. 10 ECTS ersetzt werden. Dabei entsprechen 120 Stunden 5 ECTS. Die Genehmigung für die Praxis muss VOR Antritt der Praxis vom Studienbeauftragten erteilt werden.

 


  Studienbeginn Bachelorstudium Translationswissenschaft

  Studienabschluss Bachelorstudium Translationswissenschaft

Nach oben scrollen