Zurück

Informationen zum Studium und darüber hinaus
Newsletter 04, 15. Januar 2015

Alle Links öffnen im selben Fenster


Liebe Studierende des Masterstudiums,
liebe Interessierte,

wir hoffen, Sie hatten erholsame Tage und sind gut im Neuen Jahr angekommen.

Unser besonderer Hinweis gilt der Veranstaltung „Ambivalenzen Europäischer Geschlechterpolitik“ mit Regina-Maria Dackweiler am 22. Januar 2015, 18:30 Uhr in der Arbeiterkammer Tirol.
Mehr Information ist hier zu finden: http://www.uibk.ac.at/leopoldine/gender-studies/veranstaltungen/

Im Folgenden finden Sie wieder Interessantes rund um’s Studium.

Für Ihre Fragen und Anregungen sind wir unter gender-studies@uibk.ac.at erreichbar.

Besuchen Sie auch unsere Homepage!
Hier finden Sie relevante Informationen zum Masterstudium: http://www.uibk.ac.at/ma-gender/




Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen im SoSe 2015

Seit 01. Januar 2015 ist das Lehrveranstaltungsverzeichnis für das kommende Semester online. Sie können sich ab 01. Februar über lfu:online zu den Lehrveranstaltungen anmelden.

Das Angebot im SoSe 2015 umfasst Lehrveranstaltungen der Module:
Pflichtmodul 2 „Theorien und Geschichte der Geschlechterverhältnisse II“
Pflichtmodul 4 „Differenz und Heterogenität in Migrationsgesellschaften II (ACHTUNG: Nur das Seminar! Die Vorlesung zum wird ausnahmsweise im WiSe 14/15 abgehalten)
Pflichtmodul 5 (Begleitseminar zur Masterarbeit)
Wahlmodul 1 „Politik und Geschlecht“
Wahlmodul 3 „Gender und Ökonomie“
Wahlmodul 5 „Geschlecht, Ethnizität und Sprache“
Wahlmodul 6 „Geschlecht, Normen und Normierungen“
Wahlmodul 7 „Gender und Globalisierung“

Im Wahlmodul 9„Interdisziplinäre Kompetenzen“ können Sie selbst Lehrveranstaltungen aus anderen Masterstudien bzw. Diplomstudien der Universität zusammenstellen.




Für das Wahlmodul 9 „Interdisziplinäre Kompetenzen“ empfehlen wir das Angebot der Kritischen Universität:

Die Kritische Universität bietet im SoSe 2015 ein Seminar „Decolonizing Gender & Sexuality, Queering Race: Postkolonial-queere Perspektiven auf Verschränkungen von Sexualitäts-, Geschlechter- und Rassekonstruktionen“ im Ausmaß von 5 ECTS an.

Mehr Information: https://orawww.uibk.ac.at/public/lfuonline_lv.details?sem_id_in=15S&lvnr_id_in=146020




Save the Date:
“Curie_Meitner_Lamarr_unteilbar“
Theaterstück des portraittheater

Zeit: Freitag, 6. März 2015, 17:00 Uhr
Ort: Universität Innsbruck, Hauptgebäude, HS A Juridische Fakultät, Hauptgebäude, Innrain 52

Aus Anlass des Internationalen Frauentages 2015 wird das Stück „Curie_Meitner_Lamarr_unteilbar“ an der LFU als Kooperation des Büros für Gleichstellung und Gender Studies der LFU mit der Koordinationsstelle für Gleichstellung, Frauenförderung und Geschlechterforschung Medizinische Universität Innsbruck aufgeführt.

Mehr Information: http://www.uibk.ac.at/leopoldine/gender-studies/weltfrauentag_2015.html




Förderpreise des Landesbeirates für Chancengleichheit der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol

Alle Interessierte Personen sind eingeladen ihre Abschlussarbeiten, welche zu Themen der Chancengleichheit zwischen Frau und Mann in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens und anderen Geschlechterfragen verfasst worden sind, bis 2. März 2015 beim Frauenbüro, Dantestraße 11, in Bozen, einreichen.

Mehr Information: http://www.provinz.bz.it/de/dienste/dienste-kategorien.asp?bnsvf_svid=1004740




Nach dem Masterstudium:
Information über Dissertationsstipendien und -preise

Dissertationspreis für Migrationsforschung für ein an einer österreichischen Universität eingereichtes, zur Betreuung angenommenes und noch nicht abgeschlossenes Dissertationsprojekt, welches sich mit Flucht und Migration, der Integration von MigrantInnen oder den Veränderungen von Gesellschaften als Folge von Migration befasst. Für die Einreichung kommen Arbeiten in allen sozial-, geistes- und rechtswissenschaftlichen Disziplinen in Frage.

Mehr Information: http://stipendien.oeaw.ac.at/de/preis/dissertationspreis-f%C3%BCr-migrationsforschung




Das könnte Sie evtl. auch interessieren …

Universität Bielefeld, IFF – Tagungen „Bewegung/en“, 12. – 14. Februar 2015. Mehr Information: http://www.uni-bielefeld.de/IFF/

Humboldt-Universität zu Berlin, ZtG – Wissenschaftliches Kolloquium „Begehren und Sexualitäten: Praktiken – Imaginationen – Kodierungen“. Mehr Information: http://www.gender.hu-berlin.de/veranstaltungen/gender-kolloquien/begehren-und-sexualitaeten-1/begehren-und-sexualitaeten

Universität Freiburg, Abteilung Gender Studies – Symposium "Akademischer Feminismus. Produktion und Transfer von Genderwissen" am 5. und 6. Februar 2015. Mehr Information: https://www.genderstudies.uni-freiburg.de/news/SAFPTG

Der kostenlose Newsletter der Gender Studies Basel. Hier geht’s zur Anmeldung: https://genderstudies.unibas.ch/zentrum/newsletter/

Büro für Gleichstellung und Gender Studies an der Universität Innsbruck, Leopoldine zum Nachlesen: http://www.uibk.ac.at/leopoldine/gesamtbuero/leopoldine_francisca/leopoldine_francisca_19.pdf




Sie sind Mitglied der Mailing-Liste für Studierende des Interfakultären Masterstudiums Gender, Kultur und Sozialer Wandel. Falls Sie keine Zusendungen wünschen, schicken Sie bitte eine Mail an gender-studies@uibk.ac.at, Betreff: Abmeldung Liste ma-gender