Wintersemester 2019/20

Frauenpolitik im Out.
Herausforderungen der Frauenpolitik und die Aktualität Johanna Dohnals  

Vortrag von Dr.in Alexandra WEISS, Politikwissenschafterin, Lektorin
Datum: Dienstag, 15. Oktober 2019, 19:30-21:30 Uhr
Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck
Anmeldung: https://hdb.dibk.at/Termine/Frauenpolitik-im-Out-Dienstag-15.-Oktober-2019

 

Sommersemester 2019:

26. März 2019, 19.00 Uhr, Stadtbibliothek Innsbruck, Präsentation des Buches:
Johanna Dohnal und die Frauenpolitik der Zweiten Republik
Dokumente zu einer Pionierin des österreichischen Feminismus
Alexandra Weiss / Erika Thurner (Hg.)

Dohnal_Buch_Cover 

 

Zeit: 26. März 2019, 19.00 Uhr 
Ort: Stadtbibliothek Innsbruck, Amraser Straße 2, 6020 Innsbruck 

Begrüßung: Veronika Knapp (Stadtbibliothek), Sabine Engel (Büro für Gleichstellung und Gender Studies), Dirk Rupnow (Dekan der Philosophisch-Historischen Fakultät) 

Veronika Knapp führt mit den Autorinnen Alexandra Weiss und Erika Thurner ein Gespräch zum Buch

Johanna Dohnal (1939–2010) war eine Ausnahme-politikerin und Pionierin der österreichischen Frauenpolitik. Mit den hier versammelten Beiträgen dokumentiert sie ihr Verständnis von Politik und lässt ihr Engagement als erste österreichische Frauenministerin Revue passieren. Dohnals Schriften werden mit einer Biographie zu ihrer Person eingeleitet. Die Erfahrungen von Armut, Krieg und nationalsozialistischer Herrschaft waren für sie ebenso prägend wie die Entmündigung der Frauen durch ein vormodernes Familien- und Eherecht. In ihrer Vision des Feminismus gehören Geschlechterpolitik und demokratischer Sozialismus untrennbar zusammen. Abgerundet werden die Dokumente und Vor-lesungen Johanna Dohnals mit einer politikwissenschaftlichen Analyse der Frauenpolitik in Österreich seit den 1970er Jahren bis heute.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Stadt-bibliothek Innsbruck, dem Büro für Gleichstellung und Gender Studies und dem Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck.

  

 

  Die Veranstaltung wurde unterstützt vom Referat Frauen und Generationen der Stadt Innsbruck

 Logo Innsbruck

Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen der Interfakultären Forschungsplattform "Geschlechterforschung" der Universität Innsbruck

Innsbrucker Gender Lecture:
In den „Innsbrucker Gender Lectures“ diskutieren Mitglieder und ausgewählte internationale Gäste brisante Themen und theoretische Grundlagen der Geschlechterforschung.

Archiv der Veranstaltungen des Bereichs Gender Studies:

Studienjahr 2018/19

Studienjahr 2017/18

Studienjahr 2016/17

Studienjahr 2015/16

Studienjahr 2014/15

Studienjahr 2013/14

Studienjahr 2012/13

Studienjahr 2011/12

Studienjahr 2010/11

Studienjahr 2009/10

Studienjahr 2008/09

Studienjahr 2007/08

Studienjahr 2006/07

Studienjahr 2005/06

Nach oben scrollen