Zeitschriften

ecomont_schriftzug – Journal on Protected Mountain Areas Research and Management

Gelistet im Science Citation Index Expanded (Thomson Reuters)

Homepage eco.mont

issn-2073-106x_8_2

Diesen Titel bestellen >>

eco.mont

Vol. 8/No. 2, July 2016

Axel Borsdorf, Günter Köck, Valerie Braun, Brigitte Scott (Hg.)

ISSN 2073-106X
brosch., 76 Seiten, Farbabbildungen und Tabellen, engl.
2016, innsbruck university press • iup 
Preis für Einzelheft: 25 Euro inkl. Versand
Abo-Preis (jeweils 2 Hefte): 50 Euro inkl. Versand

Homepage eco.mont

issn-2073-106x_7_1

Diesen Titel bestellen >> 

eco.mont

Vol. 8/No. 1, January 2016

Axel Borsdorf, Günter Köck, Valerie Braun, Brigitte Scott (Hg.)

ISSN 2073-106X
brosch., 72 Seiten, Farbabbildungen und Tabellen, engl.
2016, innsbruck university press • iup

Preis für Einzelheft: 25 Euro inkl. Versand
Abo-Preis (jeweils 2 Hefte): 50 Euro inkl. Versand

Homepage eco.mont

Psychologie des Alltagshandelns /
Psychology of Everyday Activity

>> Infofolder

weitere Informationen zur Zeitschrift auf der Homepage Allgemeine Psychologie

 issn-1998-9970_9_2

Diesen Titel bestellen >>

Psychologie des Alltagshandelns / Psychology of Everyday Activity

Vol. 9 / No. 2, November 2016

Pierre Sachse (Hg.)

ISSN: 1998-9970
brosch., 68 Seiten, Abbildungen und Tabellen
2016, innsbruck university press • iup
Preis für Einzelheft: 15 Euro inkl. Versand
Abo-Preis (jeweils 4 Hefte): 50 Euro inkl. Versand

Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

weitere Informationen zu dem Heft auf der Homepage Allgemeine Psychologie

issn-1998-9970_9_1

Diesen Titel bestellen >> 

Psychologie des Alltagshandelns / Psychology of Everyday Activity

Vol. 9 / No. 1, March 2016

Pierre Sachse (Hg.)

ISSN: 1998-9970
brosch., 76 Seiten, Abbildungen und Tabellen
2016, innsbruck university press • iup
Preis für Einzelheft: 15 Euro inkl. Versand
Abo-Preis (jeweils 4 Hefte): 50 Euro inkl. Versand

Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

weitere Informationen zu dem Heft auf der Homepage Allgemeine Psychologie

NIHIL ADDENDUM 
Innsbruck Journal of Political Science and Sociology 

issn_2312-8216_2

Diesen Titel bestellen >>

NIHIL ADDENDUM 
Innsbruck Journal of Political Science and Sociology 

September 2015 – Band 2

ISSN 2312-8216
brosch., 128 Seiten, deut., engl
2015, innsbruck university press • iup
Preis: 15,90 Euro


issn-2312-8216

Diesen Titel bestellen >>

NIHIL ADDENDUM 
Innsbruck Journal of Political Science and Sociology 

Juni 2014 – Band 1

ISSN 2312-8216
brosch., 120 Seiten, deut., engl
2014, innsbruck university press • iup
Preis: 15,90 Euro

hier online lesen

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv 

DOI: 10.15203/1027-5649

issn-1027-5649-34

Diesen Titel bestellen >>

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv

Nr. 34/2015

Ulrike Tanzer, Anton Unterkircher (Hg.)

ISSN: 1027-5649
brosch., 256 Seiten, zahlr. Abb.
2015, innsbruck university press • iup
Preis für Einzelheft: 17 Euro

DOI: 10.15203/1027-5649-342015


issn-1027-5649-33

Diesen Titel bestellen >>

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv

Nr. 33/2014

Annette Steinsiek, Anton Unterkircher (Hg.)


ISSN: 1027-5649 
brosch., 225 Seiten
2014, innsbruck university press • iup
Preis für Einzelheft: 17 Euro

Mit der Nr. 33/2014 der Zeitschrift stehen die "Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv" (die seit 1982 jährlich erscheinen) erstmals auch Open Access zur Verfügung: Mit Klick auf den Link lassen sie sich lesen, ausdrucken und herunterladen, und natürlich kann man die Wortsuche verwenden. Neu an den "Mitteilungen" ist auch die Konzentrierung auf ein Thema. Die Themen kommender Jahre werden rechtzeitig angekündigt. Vor allem archivnaher Forschung soll ein Forum geboten werden, das Beiträge zu Literaturwissenschaft und -geschichte, Kulturgeschichte, Philosophie und Musikwissenschaft versammelt. Wenn dabei die hauseigenen Bestände befragt und wissenschaftlich fruchtbar gemacht werden, wird das wie stets begrüßt. Ein Jahresbericht fasst maßgebliche Entwicklungen des Instituts zusammen; die Aktivitäten werden laufend auf der Homepage präsentiert und bleiben im "Pressespiegel" nachlesbar.

DOI: 10.15203/1027-5649-332014


ISSN: 1027-5649-31

Diesen Titel bestellen >>

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv

Nr. 31/2012

Johann Holzner, Anton Unterkircher (Hg.)

ISSN: 1027-5649
brosch., 258 Seiten
2012, innsbruck university press • iup
Preis für Einzelheft: 17 Euro

Die Zeitschrift „Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv“, die seit den frühen achtziger Jahren Jahr für Jahr regelmäßig erscheint (Nr. 1/1982), informiert zunächst einmal über die Aktivitäten des Forschungsinstituts Brenner-Archiv: über neue Nachlässe, über neue Forschungsprojekte, über neue Publikationen. Darüber hinaus bringt sie wissenschaftliche Beiträge aus aller Welt über AutorInnen bzw. Themen, die mit dem „Brenner“, seinem Umkreis oder den mehr als 170 Nachlässen des Instituts (besonders von „Brenner“-Mitarbeitern und von Tiroler AutorInnen des 19. und 20. Jahrhunderts) in einem Konnex zu sehen oder auch in einen Konnex zu stellen sind; Fachgebiete sind Literaturwissenschaft, Philosophie, (Kultur-)Geschichte. Schließlich werden in dieser Zeitschrift, unter demselben Vorzeichen, auch ältere (verschollene oder früher zurückgedrängte) Arbeiten publiziert, die eine gewisse Aktualität aufweisen, und nicht zuletzt neue literarische Texte.

ISSN: 1027-5694-30

Diesen Titel bestellen >>

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv

Nr. 30/2011

Johann Holzner, Anton Unterkircher (Hg.)

ISSN: 1027-5649
brosch., 204 Seiten
2011, innsbruck university press • iup
Preis für Einzelheft: 17 Euro

Die Zeitschrift „Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv“, die seit den frühen achtziger Jahren Jahr für Jahr regelmäßig erscheint (Nr. 1/1982), informiert zunächst einmal über die Aktivitäten des Forschungsinstituts Brenner-Archiv: über neue Nachlässe, über neue Forschungsprojekte, über neue Publikationen. Darüber hinaus bringt sie wissenschaftliche Beiträge aus aller Welt über AutorInnen bzw. Themen, die mit dem „Brenner“, seinem Umkreis oder den mehr als 170 Nachlässen des Instituts (besonders von „Brenner“-Mitarbeitern und von Tiroler AutorInnen des 19. und 20. Jahrhunderts) in einem Konnex zu sehen oder auch in einen Konnex zu stellen sind; Fachgebiete sind Literaturwissenschaft, Philosophie, (Kultur-)Geschichte. Schließlich werden in dieser Zeitschrift, unter demselben Vorzeichen, auch ältere (verschollene oder früher zurückgedrängte) Arbeiten publiziert, die eine gewisse Aktualität aufweisen, und nicht zuletzt neue literarische Texte.


ISSN: 1027-5649-29

Diesen Titel bestellen >>

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv

Nr. 29/2010

Johann Holzner, Eberhard Sauermann (Hg.)

ISSN: 1027-5649
brosch., 232 Seiten
2010, innsbruck university press • iup
Preis für Einzelheft: 17 Euro

Die Zeitschrift „Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv“, die seit den frühen achtziger Jahren Jahr für Jahr regelmäßig erscheint (Nr. 1/1982), informiert zunächst einmal über die Aktivitäten des Forschungsinstituts Brenner-Archiv: über neue Nachlässe, über neue Forschungsprojekte, über neue Publikationen. Darüber hinaus bringt sie wissenschaftliche Beiträge aus aller Welt über AutorInnen bzw. Themen, die mit dem „Brenner“, seinem Umkreis oder den mehr als 170 Nachlässen des Instituts (besonders von „Brenner“-Mitarbeitern und von Tiroler AutorInnen des 19. und 20. Jahrhunderts) in einem Konnex zu sehen oder auch in einen Konnex zu stellen sind; Fachgebiete sind Literaturwissenschaft, Philosophie, (Kultur-)Geschichte. Schließlich werden in dieser Zeitschrift, unter demselben Vorzeichen, auch ältere (verschollene oder früher zurückgedrängte) Arbeiten publiziert, die eine gewisse Aktualität aufweisen, und nicht zuletzt neue literarische Texte.

Weitere Informationen

ISSN: 1027-5649-28Diesen Titel bestellen >>

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv

Nr. 28/2009

Johann Holzner, Eberhard Sauermann (Hg.)

ISSN: 1027-5649
brosch., 160 Seiten
2009, innsbruck university press • iup
Preis für Einzelheft: 17 Euro

Die Zeitschrift „Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv“, die seit den frühen achtziger Jahren Jahr für Jahr regelmäßig erscheint (Nr. 1/1982), informiert zunächst einmal über die Aktivitäten des Forschungsinstituts Brenner-Archiv: über neue Nachlässe, über neue Forschungsprojekte, über neue Publikationen. Darüber hinaus bringt sie wissenschaftliche Beiträge aus aller Welt über AutorInnen bzw. Themen, die mit dem „Brenner“, seinem Umkreis oder den mehr als 170 Nachlässen des Instituts (besonders von „Brenner“-Mitarbeitern und von Tiroler AutorInnen des 19. und 20. Jahrhunderts) in einem Konnex zu sehen oder auch in einen Konnex zu stellen sind; Fachgebiete sind Literaturwissenschaft, Philosophie, (Kultur-)Geschichte. Schließlich werden in dieser Zeitschrift, unter demselben Vorzeichen, auch ältere (verschollene oder früher zurückgedrängte) Arbeiten publiziert, die eine gewisse Aktualität aufweisen, und nicht zuletzt neue literarische Texte.

Weitere Informationen

ISSN: 10270-5649-27

Diesen Titel bestellen >>

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv

Nr. 27/2008

Johann Holzner; Eberhard Sauermann (Hg.)

ISSN: 1027-5649
brosch., 222 Seiten
2008, innsbruck university press • iup
Preis für Einzelheft: 17 Euro

Die Zeitschrift „Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv“, die seit den frühen achtziger Jahren Jahr für Jahr regelmäßig erscheint (Nr. 1/1982), informiert zunächst einmal über die Aktivitäten des Forschungsinstituts Brenner-Archiv: über neue Nachlässe, über neue Forschungsprojekte, über neue Publikationen. Darüber hinaus bringt sie wissenschaftliche Beiträge aus aller Welt über AutorInnen bzw. Themen, die mit dem „Brenner“, seinem Umkreis oder den mehr als 170 Nachlässen des Instituts (besonders von „Brenner“-Mitarbeitern und von Tiroler AutorInnen des 19. und 20. Jahrhunderts) in einem Konnex zu sehen oder auch in einen Konnex zu stellen sind; Fachgebiete sind Literaturwissenschaft, Philosophie, (Kultur-)Geschichte. Schließlich werden in dieser Zeitschrift, unter demselben Vorzeichen, auch ältere (verschollene oder früher zurückgedrängte) Arbeiten publiziert, die eine gewisse Aktualität aufweisen, und nicht zuletzt neue literarische Texte.

Weitere Informationen

Innsbrucker Zeitschrift für Europäische Ethnologie

isbn-978-3-902936-91-2

Diesen Titel bestellen >> 

bricolage 8: Igitt. Ekel als Kultur

Timo Heimerdinger (Hg.)

ISBN 978-3-902936-91-2
brosch., 214 Seiten, zahlr. Abb., teilweise in Farbe
2015, innsbruck university press • iup
Preis: 19,90 Euro

DOI: 10.15203/2936-91-2

Inhalt

 

 

isbn_978-3-902936-40-0

Diesen Titel bestellen >> 

bricolage 7: Money Matters – Umgang mit Geld als soziale und kulturelle Praxis

Silke Meyer (Hg.)

ISBN 978-3-902936-40-0
252 Seiten, zahlr. Abb.
2014, innsbruck university press • iup
Preis: 19,90 Euro

DOI: 10.15203/2936-40-0

Inhalt

ISBN: 978-3-902719-56-4

Diesen Titel bestellen >>

bricolage 6: SOS. Sauberkeit Ordnung Sicherheit in der Stadt

Reinhard Bodner, Timo Heimerdinger et al. (Hg.)

ISBN: 978-3-902719-72-0
brosch., 240 Seiten, zahlr. sw-Abb.
2010, innsbruck university press • iup
Preis: 15,90 Euro

DOI: 10.15203/2719-72-0

Der sechste Band von „bricolage. Innsbrucker Zeitschrift für  Europäische Ethnologie“ ist dem – auch in dieser Stadt – brisanten  Themenbündel Sauberkeit – Ordnung – Sicherheit (SOS) gewidmet.  Sicherheit im öffentlichen Raum ist zu einer zentralen Agenda  gegenwärtiger Stadtpolitik und Stadtplanung avanciert. Die Kommunen  setzen verstärkt Maßnahmen, die am Leitbild der „sauberen und  ordentlichen Stadt“ orientiert sind. Die aktuellen Diskurse und  Entwicklungen bedürfen der Beobachtung und Reflexion; die einschlägigen Debatten sollen nicht ohne kulturwissenschaftliche  Beteiligung vonstattengehen. Die Idee und Initiative, diese Ausgabe  von „bricolage“ der kritischen Auseinandersetzung mit historisch und  gegenwärtig propagierten und akzeptierten Vorstellungen von  Sauberkeit, Ordnung und Sicherheit in der Stadt und mit den aktuell  darauf rekurrierenden politischen Konzepten und Maßnahmen zu widmen,  ging von Johanna Rolshoven aus. Sie motivierte im Rahmen einer  Lehrveranstaltung in Innsbruck im Sommersemester 2009 die TeilnehmerInnen ausgehend von ihren eigenen Beobachtungen in der  Stadt zum Nachdenken und Schreiben über dieses Themenfeld.

ISBN: 978-3-902571-56-4

Diesen Titel bestellen >>

bricolage 5: Medikale Kulturen

Alois Unterkircher unter Mitarbeit von Reinhard Bodner und Kathrin Sohm

ISBN: 978-3-902571-56-4
brosch., 272 Seiten, sw-Abbildungen
2008, innsbruck university press • iup
Preis: 14 Euro

DOI: 10.15203/2571-56-4

Der fünfte Band von „bricolage. Innsbrucker Zeitschrift für Europäische Ethnologie“ analysiert gesundheits- und krankheitsbezogene Vorstellungen und Handlungen verschiedener sozialer Gruppen aus sozialgeschichtlicher und kulturwissenschaftlicher Sicht. Statt an den Begrifflichkeiten der älteren „Volksmedizinforschung“ orientieren sich die Autor/inn/en am Konzept der „medikalen Kultur(en)“, wie es im gleichlautenden Arbeitsbereich des Fakultätsschwerpunktes „Schnittstelle Kultur. Kulturelles Erbe – Kunst – Wissenschaft- Öffentlichkeit“ der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Innsbruck vertreten wird. Bislang fehlt ein Sammelband, der dies im Hinblick auf spezifisch österreichische Verhältnisse und Entwicklungen tut. Der fünfte Band von „bricolage“ versucht, diese Lücke zu füllen, und möchte die weitere Diskussion in diesem Forschungsfeld in Österreich anregen. Mit Eberhard Wolff aus Zürich, Elisabeth Dietrich-Daum aus Innsbruck, Michael Simon aus Mainz und Vera Kalitzkus aus Göttingen konnten ausgewiesene Expert/inn/en der neueren interdisziplinären Gesundheitsforschung zur Mitarbeit gewonnen werden. Neben weiteren namhaften Wissenschaftler/inne/n aus dem deutschsprachigen Raum werden – der Intention der „bricolage“ als Publikationsorgan für den wissenschaftlichen Nachwuchs entsprechend – Jungakademiker/innen mit Beiträgen vertreten sein.

Autorinnen und Autoren:
Christina Antenhofer, Reinhard Bodner, Elisabeth Dietrich-Daum, Ellinor Forster, Dagmar Hänel, Marina Hilber, Susanne Hoffmann, Christine Holmberg, Vera Kalitzkus, Martin Krieger, Michael Riss, Michael Simon, Kathrin Sohm, Alois Unterkircher, Eberhard Wolff

ISBN: 978-3-902719-15-7

Diesen Titel bestellen >>

bricolage 4: Grau

Ingo Schneider, Reinhard Bodner, Kathrin Sohm (Hg.)

ISBN 978-3-902719-15-7
2009, brosch., 150 Seiten, zahlr. sw-Abbildungen
Preis: 14,90 Euro

DOI: 10.15203/2719-15-7

Der vierte Band von „bricolage. Innsbrucker Zeitschrift für Europäische Ethnologie“ befasst sich mit der Farbe Grau in ihrer Mittlerstellung zwischen Licht und Stofflichkeit. Den  Wechselwirkungen zwischen Farbe als Wahrnehmungsqualität und als Qualität kultureller Objektivationen gilt dabei besondere Aufmerksamkeit: Unser „Augen-Wissen“ von den Farben entsteht durch die Auseinandersetzung mit überlieferten Wahrnehmungsweisen und Dingbedeutungen, Vorstellungsbildern und Verhaltensmustern, Mythen, Stereotypen und anderem mehr, kurz: mit der objektiven Kultur. "Objektive Farbe" ist in diesem Sinne keine Qualität, die den Naturerscheinungen unabhängig vom Menschen innewohnt. Sie ist kulturell geprägt und vermag ihrerseits Kultur zu prägen. Auf die "Welt 3" (Karl R. Popper)  der Farbe ist deshalb das im engeren Sinne kulturwissenschaftliche Interesse am Thema Farbe gerichtet, dem die Beiträge in diesem Band aus Sicht der Volkskunde (der Europäischen Ethnologie, der Kulturanthropologie, der Empirischen Kulturwissenschaft) und anderer, verwandter Disziplinen nachgehen. Weil die Farbe als Menschenwerk  aber nicht ohne Materialität zu denken ist und mehr an Bedeutungen enthält, als uns bewusst sein mag, kann das im weiten Sinne kulturwissenschaftliche Interesse auch darauf gerichtet sein, die Physik nicht den Physikern und die Psychologie nicht den Psychologen zu überlassen, sondern von den Erkenntnissen dieser Wissenschaften zu profitieren.

Neben Kulturwissenschaftler/inne/n aus Deutschland, Österreich und Schweden sind – dem Profil der „bricolage“ als Publikationsorgan für den wissenschaftlichen Nachwuchs entsprechend – auch Jungakademiker/innen mit Beiträgen vertreten.

Autorinnen und Autoren: 
Reinhard Bodner, Kathrin Bonacker, Malte Borsdorf, Burkhart Lauterbach, Burghart Häfele, Margret Haider, Marina Hilber Peter Kneissl, Orvar Löfgren, Wolfgang
Müller-Funk, Hannelore Schlaffer, Annegret Waldner.

bricolage 3: Kulturelles Erbe

Ingo Schneider, Reinhard Bodner, Kathrin Sohm (Hg.)

ISBN: 978-3-901249-79-2
brosch., 240 Seiten, zahlreiche s/w-Abbildungen
2005, innsbruck university press • iup
Preis: 14,00 Euro

ISBN: 978-3-901249-95-2Diesen Titel bestellen >>

Das Universitätszentrum Obergurgl – University Center Obergurgl

Ruth Jochum-Gasser 
ISBN: 978-3-901249-95-2
brosch., 152 Seiten, zahlr. Farbabbildungen
2006, innsbruck university press • iup
Preis: 12 Euro

 

 

nach oben >>