9783903187900

Diesen Titel bestellen >>

Dirty Dancing
Erzählungen über Streetdance im Z6

Maurice Munisch Kumar

bricolage monografien – Band 3
ISBN 978-3-903187-90-0
brosch., 106 Seiten, 6 sw-Abb.
2020, innsbruck university press • iup
Preis: 16,90 Euro

Im Jugendzentrum z6 in Innsbruck entsteht Anfang der 1990er Jahre eine Streetdancegruppe. Sie besteht zum großen Teil aus den Kindern der ersten Gastarbeiter_innen-Generation. Diese Arbeit untersucht aus europäisch-ethnologischer Perspektive, welche Bedeutung Streetdance für die Tänzer_innen und die Subkultur in der Stadt hatte. Dabei werden die Erzählungen und die Erinnerungen der ehemaligen Tänzer_innen in den Mittelpunkt gerückt und im Sinne der kulturwissenschaftlichen Bewusstseinsanalyse aus gegenwärtiger Sicht kontexualisiert. Im Zentrum der Forschung steht, wie durch das Tanzen eigene Identitätskonstruktionen – jenseits von kulturalistischen und stigmatisierenden Zuschreibungen – ermöglicht werden, denn Tanzen ist politisch!

Mag. (FH) Maurice Munisch Kumar, MA MA, Studium der Sozialen Arbeit in Innsbruck und Berlin sowie der Soziologie und der Europäischen Ethnologie in Innsbruck. Gegenwärtig tätig als Schulsozialarbeiter, als freier Autor, Dozent und aktiv für das Kulturkollektiv ContrApunkt sowie das Subkulturarchiv Archive-IT/ARGE Subkultur.


Nach oben scrollen