Logo Inklusive Pädagogik

Studium & Lehre

Das Bachelor- und Masterstudium Lehramt Sekundarstufe mit der Spezialisierung Inklusive Pädagogik und einem Unterrichtsfach bildet zur Lehrerin/zum Lehrer an allen Schulen mit Sekundarstufe aus. Der erfolgreiche Abschluss qualifiziert sowohl für das Unterrichten in inklusiven Schulen und Klassen als auch an Sonderschulen. Die Studierenden eignen sich dazu fachliche, fachdidaktische und allgemeine bildungs- und erziehungswissenschaftliche Kenntnisse an. Der Fokus der Spezialisierung Inklusive Pädagogik liegt auf der Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit Behinderung.

Das Studium bietet wissenschaftliche und professionsorientierte Grundlagen für Lehrerinnen und Lehrer, die dabei unterstützen sollen, Barrieren, soziale Ausgrenzung und Diskriminierung aufzuheben und eine gleichberechtigte Teilhabe aller Schülerinnen und Schüler an Bildung und Erziehung zu ermöglichen. Neben der Lehre im gewählten Unterrichtsfach liegen Schwerpunkte auf organisatorischen Aspekten der inklusiven Schulentwicklung, der Gestaltung inklusiver Lernumgebungen, sowie der pädagogischen Beratung, Begleitung und Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen, Kindern, Jugendlichen und deren Eltern.

Die Regelstudienzeit des Bachelor-Studiums beträgt acht Semester. Im Anschluss folgt ein Master-Studium mit einer Regelstudienzeit von vier Semestern. Der Umfang des Studiums der Spezialisierung Inklusive Pädagogik beträgt 100 ECTS im Bachelor-Studium und 25 ECTS im Master-Studium.

 

Inhalte & Module des Bachelorstudiums (Umfang: 100 ECTS)

1. Theoretische Grundlagen inklusiver Pädagogik
2. Jugend, Diversität und inklusive Schulkultur
3. Unterricht und Didaktik
4. Schulentwicklung, Kooperation und professionelles Selbstverständnis
5. Lernentwicklung, Diagnostik und Beratung
6. Gleichheit und Differenz in Bildungsprozessen (Behinderung, Migration, Geschlecht)
7. Berufsorientierung, Berufsvorbereitung, Berufswahl
8. Fachpraktikum
9. Inklusive Pädagogik und deren Forschungsfelder
10. Bachelorarbeit

 

Inhalte & Module des Masterstudiums (Umfang: 25 ECTS)

1. Forschung und Entwicklung in der Inklusiven Pädagogik
2. Kollegiale Beratung zu Fragen der Inklusiven Pädagogik
3. Didaktik der Inklusiven Pädagogik

 

Weitere Informationen

Die Spezialisierung Inklusive Pädagogik wird im Verbund LehrerInnenbildung West von der Universität Innsbruck, der Pädagogischen Hochschule Tirol und der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Edith Stein angeboten. Die KPH Edith Stein koordiniert innerhalb des Lehramtsstudiums Sekundarstufe Allgemeinbildung die Spezialisierung "Inklusive Pädagogik".

 

Nach oben scrollen