News





 Swarovski Dezember 2017Foto: Universität Innsbruck

12.12.2017

Heute wurden Giorgia Baraldo, Hildegard Mack, Markus Mandl und Alexander Weiss die Förderungen aus der Aktion Daniel Swarovski KG feierlich überreicht.

Wir gratulieren!

Link zum Bericht

 Euregio

  Fondazione Mach allAdigeFoto: Fondazione Edmund Mach

11.12.2017

Kick off meeting EUREGIO

Am Montag, 11. Dezember 2017 fand in der Fondazione Mach (San Michele all'Adige) die Auftaktveranstaltung des Projektes "Euregio Environment, Food and Health (EFH)" statt.

Beatrix Grubeck-Loebenstein und Werner Zwerschke nahmen an der Veranstaltung teil.

 

TWF Logo

06.12.2017

Hildegard Mack und Giorgia Baraldo erhielten einen Förderpreis des Tiroler Wissenschaftsfonds. Der Titel des Forschungsvorhabens von Hildegard ist: "Investigating the function of the conserved protein kinase MBK-1 during ageing in C. elegans" und Giorgias Titel lautet: "FAHD-1 effects on neuronal function in the nematode C. elegans."

Wir gratulieren den beiden!

 

HOROS Logo

29.11.2017

HOROS Verlängerung

Das Doktoratskolleg "HOROS", an dem Beatrix Grubeck-Loebenstein als "Faculty Member" mitwirkt, wurde vom FWF evaluiert und für 3 weitere Jahre bewilligt. Wir freuen uns besonders für die teilnehmenden StudentInnen.

 Grasse_Talk

Grasse_DenmarkFoto: privat

14.11.2017

Im Rahmen des vom FWF finanzierten Doktoratskollegs "HOROS" absolvierte Marco Grasse (Gruppe Immunologie) einen 6-monatigen Auslandsaufenthalt am Statens Serum Institut in Kopenhagen, Dänemark. Am 14.11. hielt Marco ein Institutsseminar über seine wissenschaftlichen Tätigkeiten in Dänemark und die wertvollen Erfahrungen, die er dort machen konnte. Eine Publikation ist derzeit eingereicht, eine zweite in Arbeit.

 Huan Le Van

02.11.2017

Welcome!

Im Rahmen des von der EU geförderten Projektes "MediHealth" absolivert Herr Huan Le Van von der University of Medicine and Pharmacy aus Ho Chi Minh City (Vietnam) seit Mitte Oktober einen 4-monatigen Forschungsaufenthalt bei uns. Herzlich Willkommen!

 

fotolia_38422188_s

Erste Übung im neuen Praktikumsraum

In den Wochen vom 9.-20.10.2017 fand im Praktikumsraum Zellkultur zum ersten Mal ein Kurs im Rahmen des Masterstudiums Molekulare Zell- und Entwicklungsbiologie statt. Es handelte sich um die LV "Immunbiologische Methoden für Anfänger".

 roehrchenFoto: Universität Innsbruck

Aktion D. Swarovski KG Förderungsbeiträge

Mit großer Freude haben wir erfahren, dass 4 IBA-MitarbeiterInnen Förderungsbeiträge aus der Aktion D. Swarovski KG erhalten werden.

 PR ZellkulturFoto: Universität Innsbruck

Neuer Praktikumsraum Zellkultur (Technik)

Am 02.10.2017 wurde der neue Praktikumsraum Zellkultur eröffnet. Ab dem WS 17/18 werden mehr als ein Dutzend Kurse von den beteiligten Instituten (Biomedizinische Alternsforschung, Molekularbiologie, Zoologie) angeboten.

Mehr lesen

Group pictureFoto: HOROS

HOROS Retreat

From September 16th to 19th 2017 a HOROS Retreat took place in Obergurgl.

Despite the cold weather it was a very nice, interesting and fruitful meeting.

MontgomeryFoto: IBA

Guest seminar

On Monday, September 11th 2017 Ruth R. Montgomery, Ph.D. from the Yale University School of Medicine visited the IBA and gave a talk about “Age-Related Changes in Innate Immune Cell Function: Systems analysis”.

It was a very interesting seminar.

 Luca Defensio_

 Foto: IBA

05.09.2017

Congratulations!

Luca Pangrazzi had his PhD defense on September 5th ("Immunological memory in the bone marrow in old age”). We wish him luck for his future career.

Group Foto: IBA

Projekttreffen IBA - BOKU über zelluläre Seneszenz und Hautalterung

Am 30./31.8.2017 fand am IBA ein Projekttreffen der Arbeitsgruppen von Prof. Johannes Grillari (Universität für Bodenkultur Wien; Institut für Biotechnologie) und Prof. Pidder Jansen-Dürr (IBA) statt. Dabei wurden bestehende und neue Kollaborationen im Bereich der Hautalterung diskutiert. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf neuen Erkenntnissen zu molekularen Mechanismen der umweltbedingten Hautalterung, hervorgerufen durch extrinsische Faktoren wie Sonneneinstrahlung und Umweltverschmutzung.

 

Euregio

09.08.2017

Heute erreichte uns die Nachricht, dass das Projekt „Euregio Environment, Food & Health“ (EUREGIO – EFH) finanziell genehmigt wurde. Das Institut spielt mit Arbeiten über Fettzellen und Adipokine eine wesentliche Rolle.
http://www.europaregion.info/de/news-arbeit.asp?news_action=4&news_article_id=592904


 Derudder EmmanuelFoto: IBA

22.06.2017

Das Projekt "Is the miR-150 – c-Myb axis key to a functional humoral immunity?" von Emmanuel Derudder wurde aus den Mitteln der Nachwuchsförderung der LFUI (VR für Forschung) bewilligt und mit € 29.000 gefördert.

Wir gratulieren herzlich!
Siehe auch ==> LFU News

Kieran Tuohy EUREGIO_WZHier beim Gespräch mit Univ. Prof. Dr. Werner Zwerschke.
Foto: IBA

 14.06.2017

Im Zuge einer Kooperation mit Arbeitsgruppen aus dem Forschungsinstitut für Biomedizinische Alternsforschung besuchte uns Dr. Kieran Tuohy (Fondazione Edmund Mach; Nutrition and Nutrigenomics; Department of Food Quality and Nutrition). Er hielt am 13.6. einen Vortrag über "Modulation of the gut microbiota for improved health and protection from chronic disease".

 

 

fotolia_46405794_s

01.06.2017

Stromal cells of white adipose tissue (WAT) are organized in two layers, including a perivascular inner ring and peripheral supra-adventitial ring. Adipose stromal/progenitor cells (ASCs) are mainly localized in the supra-adventitial ring, and a current model suggests that ASCs could arise from pericytic progenitors in the perivascular inner ring. It was hypothesized that CD34−/CD146+ pericytes in the inner ring differentiate from inside out into ASCs in the supra-adventitial layer, which are CD34+, but do not express CD146 (CD34+/CD146−). Given the importance of CD34 as ASC marker as well as CD146 as a stem cell marker in bMSCs, it would be interesting to further characterize CD146 in cs-DLK1−/cs-CD34+ ASCs. The Zwerschke Group demonstrated the spatial localization of CD34+/CD146+ and CD34-/CD146+ cells in the adipose niche of subcutanous white adipose tissue and identified CD146 as an intracellular protein in human cs-DLK1-/cs-CD34+/cs-CD146- ASCs (Hörl S, Ejaz A, Ernst S, Mattesich M, Kaiser A, Jenewein B, Zwierzina ME, Hammerle S, Miggitsch C, Mitterberger-Vogt MC, Krautgasser C, Pierer G, Zwerschke W. CD146 (MCAM) in human cs-DLK1-/cs-CD34+ adipose stromal/progenitor cells. Stem Cell Res. 2017 May 17;22:1-12. doi: 10.1016/j.scr.2017.05.004. PubMed


 AgeReg Logo

23.05.2017

Treffen Studierende des DK "Ageing and Regeneration" (AGE-REG)

Gestern trafen sich StudentInnen des DK "AGE-REG" zu einem informellen Gedankenaustausch auf der Terrasse des IBA. Organisiert wurde das Meeting von Giorgia Baraldo.

 Preis Miggitsch

25.04.2017

Im Zuge des diesjährigen Life Science PhD Meetings vom 18. bis 19. April konnte Carina Miggitsch (Gruppe Immunologie) mit ihrem Short Talk über Knochenmarksadipozyten und deren immunregulatorischen Eigenschaften (Human bone marrow adipocytes display distinct functional immune regulatory properties) überzeugen und erhielt dafür einen Preis für eine hervorragende Präsentation.

Wir gratulieren ihr herzlich!

Farewell Asim Ejaz

Foto: IBA

14.04.2017

Today we have to say goodbye to our colleague Asim Ejaz who will move to the United States. It was a pleasure to have you at the IBA for almost 4 years!

We wish you and your familiy all the best for the future! 

 
Florian HatzmannFoto: IBA

03.04.2017

Today Florian Hatzmann started his PhD thesis in Werner Zwerschke's group. A warm welcome! 

 fotolia_53259882_s

23.03.2017

Inhibition of the aging pathway Akt-mTOR signaling protects from obesity and extends health span in animals. Last year the Zwerschke group at IBA identified the small GTPase, GTP-binding RAS-like 3 (DIRAS3), as a weight-loss target gene in adipose stromal/progenitor cells (ASCs) derived from white adipose tissue of formerly obese people. They showed that DIRAS3 inhibits Akt-mTOR signaling and adipogenic differentiaton (Ejaz et al., 2016, EBioMedicine). In a current study the group demonstrated that DIRAS3 contributes to the regulation of ASC aging (Ejaz et al., 2017, Aging). Interestingly, they showed that silencing of DIRAS3 in ASCs stimulates adipogenic differentiation and premature senescence. These data suggest that DIRAS3 regulates both adipogenesis and premature senescence in human ASCs. Moreover, differentiating ASCs and/or mature adipocytes may acquire features of cellular senescence.

 

fotolia_38422188_s

20.03.2017

Novel regulator of mitochondrial function and cellular senescence uncovered

IBA researchers identified a new function of the human mitochondrial metabolic enzyme FAH domain containing protein 1 (FAHD1). Initially identified as a protein with differential expression in senescent vs. young cells, FAHD1 has recently been identified as oxaloacetate decarboxylase, the first enzyme of its kind to be found in eukaryotes. New research at IBA now establishes FAHD1 as novel regulator of senescence in human endothelial cells and pinpoints mitochondrial dysfunction as new senescence-inducing mechanism in FAHD1-depleted cells. These findings reveal a new connection between function of the mitochondrial electron transport chain and cellular senescence and reveal FAHD1 as potential target for intervention in age-related conditions.
PubMed

 

CGerner

Foto: IBA

15.03.2017

Im Zuge einer Kooperation mit Univ.-Prof. Dr. Pidder Jansen-Dürr besuchte Univ.-Prof. Dr. Christopher Gerner (Department of Analytical Chemistry; University of Vienna) das IBA und hielt am 14.3. einen Vortrag über "Detailed insights into cancer-associated pathomechanisms by the combined analysis of proteins, metabolites and lipids in human plasma samples".

 

Winter School

Foto: IBA

13.03.2017

Kick-off Meeting DK Ageing and Regeneration (AGE_REG)

Am 10. März fand das kick-off Meeting des DK AGE_REG statt. Es war eingebettet in die Joint Winterschool „Novel targets in ageing research“, welche vom DK AGE_REG in Kooperation mit dem EU Projekt MediHealth (Koordinator Prof. Hermann Stuppner) organisiert wurde.

Die derzeit 7 eingeschriebenen Studenten werden von der Professoren Pidder Jansen-Dürr, Ilse Kranner, Frank Edenhofer (Sprecherteam), sowie Bert Hobmeyer, Ute Rothbächer, Werner Zwerschke und Dirk Meyer aus der Fakultät für Biologie betreut.

 Michele Petit

Michèle Petit mit VR Schindler
Foto: Universität Innsbruck

07.02.2017

Michèle Petit erhielt für ihr Dissertationsprojekt "FAHD1 als neues Target in Altersforschung und Tumorforschung" ein Doktoratsstipendium aus der Nachwuchsförderung der Universität Innsbruck. Dieses Stipendium ist vorerst für 6 Monate (Februar 2017 - Juli 2017) zuerkannt.

Herzliche Gratulation und gutes Gelingen!

Markus MandlFoto: IBA

01.02.2017

Herzlich Willkommen!

Dr. Mandl wird ab heute in der Gruppe von Prof. Zwerschke an der Altertung von adipogenen Stammzellen forschen.

Alles Gute für den Start!

 

Ausserlechner_ZwerschkeFoto: IBA

17.01.2017

Prof. Dr. Michael J. Ausserlechner besuchte gestern das IBA und hielt einen Vortrag über "FOXO3 - relevance for cancer therapy and potential drug target".

 Rektor Tilmann MärkFoto: IBA

12.01.2017

Rektor Tilmann Märk
stattete am Donnerstag, 12.01.2017 dem IBA einen Besuch ab. Dort hatte er Gelegenheit Einblicke in die Methoden der Alternsforschung zu bekommen und IBA-Mitarbeiter aller Altersstufen kennen zu lernen. Es war uns eine große Freude ihm unser Institut zeigen zu können.


News Archiv