News

 

 

Jänner und Feber 2020

Was macht eigentlich die Alternsforschung?
 

Die Innsbrucker Sozialen Dienste (ISD) organisieren regelmäßig Veranstaltungen und Ausflüge für interessierte SeniorInnen, und das Angebot des IBA einen Einblick in die Forschungstätigkeiten des Instituts zu ermöglichen traf auf reges Interesse. Am 30.01. und 24.02. konnte ein Blick hinter die Kulissen des IBA geworfen werden. Priv.-Doz. Dr. Birgit Weinberger gab Einblick in die Grundlagen der Alternsforschung und bei einer Laborführung konnten die Teilnehmer aus erster Hand erfahren, was mit dem Probenmaterial von der Blutabnahme bis zur Datenanalyse in einem Projekt der Immunologie passiert. Anschließend gab es bei Kaffee und Kuchen angeregte Diskussionen über das Altern, die wissenschaftliche Forschung und das Immunsystem.

Birgit Weinberger 24_02_2020
 Foto: IBA
   

Jänner 2020

Jubiläumsfonds der ÖNB
 
Das Projekt “Alterations of the Molecular Clock by Modulating ARNTL2 Expression in Human Adipose Stem/Progenitor Cells Aiming to Treat Obesity and Ameliorate Aging“ von Dr. Markus Mandl wurde aus den Mitteln des Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank bewilligt. Wir gratulieren recht herzlich!

 
   

Jänner 2020

Sophia Oriflame

 
Forschungsarbeit Sophia Wedel
 
Im Rahmen ihrer Forschungsarbeit absolvierte Sophia Wedel (Molecular and Cell Biology group) einen 4-monatigen Auslandsaufenthalt bei Oriflame in Stockholm, bei dem sie viele neue Eindrücke und wertvolle Erfahrungen sammeln konnte.
 
 

News Archiv

 

Nach oben scrollen