Installation von CSfax

Voraussetzungen

Für die Verwendung des von uns vorbereiteten Installationspaketes ist Windows XP mit Service Pack 2 die Voraussetzung. Für alle anderen Installationsvarianten und -plattformen wenden Sie sich bitte an uns.

Weiters benötigen Sie Java. Wenn dieses nicht installiert ist, gehen Sie auf die Java Homepage, laden das Paket ("J2SE") herunter und installieren es.

Installation

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie unser Installationspaket herunterladen: csfax-uibk-0.3.4-1.exe. Dieses installiert die benötigten Dateien und richtet eine Firewall Ausnahme und den Drucker für den Faxzugang ein. Führen Sie es als Benutzer mit administrativen Rechten aus.

Die Installation erfolgt im Wesentlichen ohne Benutzerinteraktion. Sie müssen nur Ihre Benutzerkennung und Ihr Passwort für die Verbindung zum Fax Server angeben (im Allgemeinen sollte dies Ihr Anfangspasswort sein). Wählen Sie hier auch "Kennwort speichern", wenn Sie nicht jedes Mal Ihre Benutzerkennung und Ihr Passwort eingeben wollen.
Außerdem erscheint noch ein Dialog, in dem Sie bestätigen müssen, dass Sie die Druckerverbindung wirklich herstellen wollen.

CSfax wird automatisch im Autostartordner eingetragen. Bei der nächsten Anmeldung wird es automatisch gestartet. Alternativ können Sie es nach der Installation einmalig auch manuell über den Menüpunkt im Autostart Ordner starten.

Nun sollten Sie in der Taskbar rechts unten ein kleines Symbol für ein Faxgerät sehen. Das ist das Zeichen, dass CSfax erfolgreich gestartet wurde.

CSfax Symbol in der Taskbar

Bedienung von CSfax

Um ein Fax zu versenden, gehen Sie in einem Programm auf "Drucken" und wählen als Drucker "csfax an fax.uibk.ac.at". Wenn Sie hier auf OK gehen, wird das CSfax Fenster geöffnet:

CSfax Hauptdialog

Geben Sie hier einfach die Faxnummer ein, an die Sie das Fax schicken wollen und gehen Sie auf OK.

Sie können in CSfax auch Adressen speichern, gespeicherte Adressen auswählen oder (zum Beispiel aus Outlook als CSV-Daten exportierte) Adressdaten importieren. Gehen Sie dazu auf den Schalten "Faxbuch".

CSfax Faxbuch

Empfangen von Fax und Versandsbestätigungen

Wenn Sie ein Fax versenden, erhalten Sie innerhalb weniger Minuten ein Antwortmail, ob das Versenden erfolgreich war. Ein erfolgreich versendetes Fax wird durch folgendes Mail bestätigt:

Fax erfolgreich versendet

Wenn ein Fax an Sie gesendet wird, wird dieses vom Fax Server als PDF Datei gespeichert und ihnen als Anhang in einem E-Mail zugesendet:

Fax-Empfang

Bekannte Probleme

CSfax schreibt die Adress- und Logdateien in das Programmverzeichnis. Dieses ist daher für alle schreibbar. Will man das vermeiden, muss man eine CSfax Instanz pro Benutzer anlegen.

Die von CSfax angelegte Firewallregel erlaubt den generellen Zugriff auf über javaw gestartete Programme. Eine generelle Einschränkung ist schwer möglich, weil hiervon nicht nur CSfax betroffen ist und damit ev. andere Programme behindert würden. Es ist aber sinnvoll, dies am eigenen Rechner auf den Fax Server (fax.uibk.ac.at) einzuschränken.