Offene Abschlussarbeiten

Masterarbeiten


Titel Status
Selektives Laserschmelzen (SLM) eines Titan-Matrix
Verbundwerkstoffes (TMC)
 Offen
Laser-Beam-Shaping im Selektiven Laserschmelzen (SLM)  Vergeben
Selektives Laserschmelzen (SLM) einer neuartigen hochfesten Aluminiumlegierung  Vergeben
Plasmareinigung von Metallpulver für die Additive Fertigung   Vergeben
Modifikation und Charakterisierung einer für das Laser Powder Bed Fusion (LPBF) entwickelten Molybdänlegierung  Offen
Verarbeitung einer neuartigen Molybdänlegierung mittels Laser Powder Bed Fusion (LPBF) sowie Charakterisierung der erzeugten Proben  Vergeben
Verarbeitung einer neuartigen Wolframlegierung mittels Laser Powder Bed Fusion (LPBF) sowie Charakterisierung der erzeugten Proben  Vergeben

Bachelorarbeiten

Titel

Betreuer / Kontakt

Kurzbeschreibung

Status

Plasmabehandlung von Metallpulver zur Reduzierung der Oxidschicht (A)

Jakob Braun

Im Rahmen eines geförderten Projekts wird derzeit ein Prototyp zur Plasma-Pulverreinigung gebaut. Auch eine Internationale Patentanmeldung wurde dazu eingereicht. Im Rahmen der BA wird an einem ausgewählten Pulver eine Parameterstudie zur plasmaaktivierten Entfernung von adsorbiertem O/ N/ H durchgeführt. Die O-, N- und H-Gehalte werden mittels Trägergasheißextraktion (TGHE) bestimmt.

 

Refraktärmetallpulver für LPBF: Auswirkung der Lagerbedingungen auf die verarbeitungsrelevanten Eigenschaften

Lukas Kaserer/ Jakob Braun

Während der Lagerung von Refraktärmetallpulvern für die Verarbeitung mittels Laser Powder Bed Fusion (LPBF) kommt es zu Veränderungen der chemischen und physikalischen Pulvereigenschaften. Es sind diese Eigenschaften in Abhängigkeit von der Lagerdauer und den Lagerbedingungen zu erfassen und daraus die Vorgaben bezüglich Lagerbedingungen für die Praxis abzuleiten.

 

Wärmebehandlung von LPBF-Bauteilen aus einer Molybdänlegierung

Lukas Kaserer/ Jakob Braun

Durch metallografische und mechanische Untersuchungen wird der Einfluss verschiedener Wärmebehandlungen auf Bauteile aus einer Molybdänlegierung untersucht, die mittels Laser Powder Bed Fusion (LPBF) hergestellt wurden.

 

Wärmebehandlung von LPBF-aus einer Wolframlegierung

Lukas Kaserer/ Jakob Braun

Durch metallografische und mechanische Untersuchungen wird der Einfluss verschiedener Wärmebehandlungen auf Bauteile aus einer Wolframlegierung untersucht, die mittels Laser Powder Bed Fusion (LPBF) hergestellt wurden.

 

Plasmabehandlung von Metallpulver zur Reduktion von Feuchtigkeit (B)

Simon Bergmüller

Im Rahmen eines geförderten Projekts wird derzeit ein Prototyp zur Plasma-Pulverreinigung gebaut. Auch eine Internationale Patentanmeldung wurde dazu eingereicht. Im Rahmen der BA wird an einem ausgewählten Pulver eine Parameterstudie zur Entfernung von Feuchtigkeit durchgeführt. Die O-Gehalte werden mittels Trägergasheißextraktion (TGHE) bestimmt, sowie eine thermogravimetrische Analyse (TGA) durchgeführt.

 

Methoden zur Wärmebehandlung von LPBF-gefertigten Stahlbauteilen

Simon Bergmüller 

In einem Projekt mit der Fa. Böhler wird das selektive Laserstrahlschmelzen eines niedrig legierten Stahls erforscht. Im Rahmen der BA wird die Möglichkeit zur Einflussnahme auf die mechanischen Eigenschaften durch Wärmebehandlungen während des Prozesses bzw. im Anschluss daran erprobt.

Vergeben

Mechanisches Legieren zur Entwicklung eines Metal Matrix Composite (MMC) Pulvers für das Laser Powder Bed Fusion

Valerie Goettgens

Bisher wird zur Herstellung von Metal Matrix Composites (MMCs) für das Laser Powder Bed Fusion (LPBF) als Ausgangsmaterial eine Pulvermischung, die aus sphärischem Metall/Legierungspartikeln und der Verstärkerphase im Nanometerbereich besteht, verwendet. Es soll nun ein alternativer Weg der Pulverherstellung durch mechanisches Legieren von Titanschwammpulver mit der Verstärkerphase und anschließender Plasma-Sphäroidisierung auf dessen Eignung für den LPBF-Prozess überprüft werden.

 

Charakterisierung von Single-Line Laser-Experimenten an Schnellerstarrungsproben aus Al-Legierungen

Philipp Mair  

Schnell erstarrte Proben aus einer Aluminiumlegierung werden mit ausgewählten Parametern durch selektives Laserstrahlschmelzen (Single-Line Experimente) umgeschmolzen. Die sich ausbildende Mikrostruktur wird metallografisch untersucht.

Vergeben

Modifikation und Charakterisierung einer für das Laser Powder Bed Fusion (LPBF) entwickelten Aluminiumlegierung

Philipp Mair  

Aufgabe der Bachelorarbeit ist es, einen bereits definierten Legierungszusatz als Pulver dem Reinstoffpulver zuzugeben, die Pulvermischung durch Laser Powder Bed Fusion (LPBF) zu verarbeiten und anschließend die so hergestellten Proben zu charakterisieren.

Vergeben


 

Nach oben scrollen