Zurück

Informationen zum Studium und darüber hinaus
Newsletter 06. Oktober 2015

Alle Links öffnen im selben Fenster

 

Liebe Studierende des Masterstudiums, liebe Interessierte,

herzlich Willkommen zurück an der Uni! Wir hoffen, der Start ins Wintersemester 2015/16 ist allen gut gelungen. Im Folgenden findet sich wieder Interessantes rund um’s Studium und darüber hinaus.

Unser besonderer Hinweis gilt diesmal der Info-Veranstaltung speziell für Erstsemestrige am Mittwoch, den 13. Oktober 2015, 18:00 Uhr, die erstmals gemeinsam mit der Studienvertretung MA Gender, Kultur und Sozialer Wandel veranstaltet wird. Mehr dazu im ersten Beitrag dieses Newsletters

Für Ihre Fragen und Anregungen sind wir unter gender-studies@uibk.ac.at erreichbar.

Besuchen Sie auch unsere Homepage! Hier finden Sie relevante Informationen zum Masterstudium: http://www.uibk.ac.at/ma-gender/

 


 

Für einen gelingenden Start ins Studium:
Info-Veranstaltung MA Gender, Kultur und Sozialer Wandel

Gemeinsam mit der StV Gender, Kultur und Sozialer Wandel lädt die Koordination des Masterstudiums zur Info-Veranstaltung - speziell für Erstsemestrige - ein.

Zeit: Dienstag, 13. Oktober 2015, 18:00 Uhr
Ort: SoWi, Universitätsstraße 15, SR 2 (1. Stock)

Alle Interessierten – auch aus höheren Semestern – sind herzlich willkommen!

Im Anschluss findet um 19:00 Uhr - ebenfalls an der SoWi - die erste Gender Lecture im Semester statt. Mehr Information zu den Gender Lectures: http://www.uibk.ac.at/geschlechterforschung/innsbruckergenderlectures/

 


 

Curriculumsänderung 2014:
Pflichtmodul 2 „Theorien und Geschichte der Geschlechterverhältnisse II“

Im Jahr 2014 wurde das Curriculum für das Masterstudium Gender, Kultur und Sozialer Wandel geändert. Die Umstellung des Pflichtmoduls 2 (und in der Folge die Änderung im Wahlmodul 6) hat zu Unklarheiten geführt. Grundsätzlich gilt: Wer das Pflichtmodul 2 bis WiSe 2014/15 nicht abgeschlossen hat, muss dieses Modul nach dem geänderten Curriculum absolvieren.

Das heißt: VO Geschlechterkonzepte – Geschlechtertheorien (3,75 ECTS) UND SE Theorien und Geschichte der Geschlechterverhältnisse (6,25 ECTS)

Für Rückfragen stehen wir per Mail an gender-studies@uibk.ac.at gerne zur Verfügung.

Das Curriculum MA Gender, Kultur und Sozialer Wandel ist hier zu finden: http://www.uibk.ac.at/fakultaeten-servicestelle/pruefungsreferate/gesamtfassung/ma-gender_stand-01.10.2014.pdf

 


 

Ringvorlesung (RVO) Gender Medizin
Mitbelegung an der Medizinischen Universität Innsbruck (MUI)

Die RVO Gender Medizin stellt ein attraktives Angebot für das WM 9 Interdisziplinäre Kompetenzen dar. Um sich diese Lehrveranstaltung anrechnen zu lassen, ist eine Mitbelegung an der MUI erforderlich.

Mehr Information: http://www.uibk.ac.at/ma-gender/mui_mitbelegung.html

 


 

43. Innsbrucker Gender Lecture:
Die „Ent-Sorgung“ (Outsourcing) von Care entlang von Geschlechter- und Armutsgrenze

Zeit: Dienstag, 13. Oktober 2015, 19:00 Uhr
Ort: SoWi, Universitätsstraße 15, Innsbruck, Fakultätssitzungssaal (3. Stock)

Vortrag: Ursula Apitzsch, Institut für Soziologie, Goethe Universität Frankfurt am Main
Kommentar: Erna Appelt, Institut für Politikwissenschaft, Universität Innsbruck
Moderation: Maria A. Wolf, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Innsbruck

Mehr Information: http://www.uibk.ac.at/geschlechterforschung/innsbruckergenderlectures/

 


 

THE AMERICAN CORNER INNSBRUCK - TALK AND DISCUSSION ROUND:
“Winning the Freedom to Marry in the United States: Lessons for the Work Ahead”

Evan Wolfson (Founder and President of Freedom to Marry)

Wednesday, 14 October 2015, 5:00-7:00 pm
Claudiasaal, Claudiana, Herzog-Friedrich Straße 3, 6020 Innsbruck

Please join us for this important talk and discussion, followed by a light reception. Registration is not required, but greatly appreciated: americancorner@uibk.ac.at

 


 

WORKSHOP: Die gläserne Decke

Zeit: Dienstag, 20. Oktober 2015, 17:15 - 20:00 Uhr
Ort: SoWi, Universitätsstraße 15, Innsbruck, Seminarraum 18, Raumnummer 0-4.27

Mehr Information: https://netzwerkgeschlechterforschung.files.wordpress.com/2015/10/workshop-glc3a4serne-decke.pdf
Anmeldung per Mail bis 13. Oktober 2015 an: netzwerkgeschlechterforschung@gmail.com

Eine Veranstaltung des Vereins Netzwerk Geschlechterforschung in Kooperation mit der Interfakultären Forschungsplattform Geschlechterforschung Innsbruck, finanziell unterstützt durch den Fachbereich Frauen und Gleichstellung des Landes Tirol.

 


 

Entwicklungslinien feministischer Theorie im gesellschaftlichen Kontext
Vortrag von Ilona Horwath

Ort: Universität Innsbruck, Innrain 52, UR 3108, 3. Stock (Hauptgebäude/Alte Uni)
Zeit: Mittwoch, 21. Oktober 2015, 18:30 Uhr

in Kooperation mit dem ÖH-Frauenreferat veranstaltet das Büro für Gleichstellung und Gender Studies der Universität Innsbruck die Vortragsreihe  „Feminismus verstehen. Einführung in feministische Theorie und Forschung“.

Mehr Information: http://www.uibk.ac.at/leopoldine/gender-studies/veranstaltungen/feminismus-verstehen.html

 


 

Symposium: Gender_Language_Politics

Zeit: 22./23. Oktober 2015, Start: 9:30 Uhr
Ort: Universität Wien, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Oskar-Morgenstern-Platz 1, Skylounge, 1090 Wien

Mehr Information: https://glp2015.univie.ac.at

 


 

SAVE THE DATE
Festakt: Verleihung des Preises für
frauen-/geschlechtsspezifische / feministische Forschung an der Universität Innsbruck 2015

Zeit: Dienstag, 17. November 2015, 11:00 - 12:30 Uhr
Ort: Aula der Universität Innsbruck, Hauptgebäude - 1. Stock

Mehr Information zum Preis: http://www.uibk.ac.at/leopoldine/gender-studies/preise/frauenpreis/preis2015.html

 


 

Das könnte Sie evtl. auch interessieren …

TKI open 16_FEMINISMUS reloaded: Einreichungen noch bis 12. Oktober möglich. Mehr Information: http://www.tki.at/tki-open/tki-open-16/ausschreibung.html

Der NEUE Sprachleitfaden „Fair und inklusiv in Wort und Bild“ der WU Wien. Hier zum Download: https://www.wu.ac.at/fileadmin/wu/h/structure/about/publications/aktuelle_Brosch%C3%BCren/fair_und_inklusiv.pdf

Neu erschienen 2015: AG Feministisch Sprachhandeln (2., leicht veränderte Auflage): “Was tun? Sprachhandeln – aber wie? W_Ortungen statt Tatenlosigkeit. Anregungen zum antidiskriminierenden Sprachhandeln”. Blog zum leitfaden, inkl. downloads: http://feministisch-sprachhandeln.org/

Nach wie vor: „Wir fordern die sofortige Nachbesetzung der Professur Gender Studies“ – Online-Unterschriftenliste

„Gender Studies Zeit-Schrift“ des Zentrums für Gender Studies und Frauenförderung an der Universität Salzburg: http://www.uni-salzburg.at/fileadmin/multimedia/gendup/NL_29_online.pdf

onlinejournal kultur & geschlecht #14: http://www.ruhr-uni-bochum.de/genderstudies/kulturundgeschlecht/index.html

Der kostenlose Newsletter der Gender Studies Basel. Hier geht’s zur Anmeldung: https://genderstudies.unibas.ch/zentrum/newsletter/ 

GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft. Die Hefte der Jahrgänge 2009 bis 2011 sind im Open Access online frei verfügbar: http://www.gender-zeitschrift.de/index.php?id=gender

 



Sie sind Mitglied der Mailing-Liste für Studierende des Interfakultären Masterstudiums Gender, Kultur und Sozialer Wandel. Falls Sie keine Zusendungen wünschen, schicken Sie bitte eine Mail an gender-studies@uibk.ac.at, Betreff: Abmeldung Liste ma-gender

bild_symbol_rot