Besetzungsverfahren

 

Die Suche nach und die Auswahl von MitarbeiterInnen ist aus gleichstellungspolitischer Sicht außerordentlich wichtig, weil hier die Weichenstellung für den Zugang von Frauen zur Universität überhaupt, aber vor allem auch zu höheren oder zu geschlechtsuntypischen Positionen vorgenommen wird.

 


Informationen zu Besetzungsverfahren: 

Einbindung des AKG in Besetzungsverfahren

Genderspezifische Fallen bei der Personalauswahl 

Ausschreibungstext 

Nachweisliche Suche nach Bewerberinnen 

Einladung von Bewerberinnen zu Bewerbungsgesprächen 

Unzulässige Fragestellungen bei Bewerbungsgesprächen 

Was ist aus gleichbehandlungsrechtlicher Sicht bei der Personalauswahl zu beachten? 

Worauf muss bei der Begründung von Besetzungsvorschlägen geachtet werden? 

 

Link:

Leitfaden zur Personalauswahl (Personalentwicklung)