Veranstaltungsarchiv

2020  ¦  2019  ¦  2018  ¦  2017 

Veranstaltungen 2020 

Das DK Austrian Studies gratuliert Anna Rebecca Nowicki herzlich zum erfolgreichen Abschluss ihres Doktoratsstudiums im April 2020!

4.3.–24.6.2020, Universität Innsbruck
Ringvorlesung des DK Austrian Studies: "Längs- und quergelesen". Forschungen zu 250 Jahren österreichische Geschichte und Literatur.
Zum Programm

26.5.2020, Literaturhaus am Inn
Lesung & Gespräch mit Radek Knapp (Wien/Warschau). Moderation: Irene Zanol
Die Veranstaltung fand wegen der Beschränkungen durch das COVID19-Virus nicht wie geplant im Literaturhaus am Inn statt, sondern wurde stattdessen am 7. Mai 2020 um 19:00 Uhr im Radio FREIRAD ausgestrahlt.

17.1.2020, Archiv für Baukunst
3. Workshop der Doktorandinnen des DK Austrian Studies: Kontaktzonen in der Habsburgermonarchie
Vorträge von Stefaniya Ptashnyk (Heidelberg/Wien), Boris Blahak (Pilsen/Regensburg), Martina Schmidinger (Innsbruck), Mikuláš Zvánovec (Prag), Alexander Piff (Innsbruck), Martin Rohde (Innsbruck), Frederik Lange (Regensburg) und Sebastian Paul (Dresden). 

16.1.2020, 50101/1 SR (1. Stock, GEIWI-Turm/Bruno-Sander-Haus, Innrain 52e)
Keynote und Auftakt zum 3. Workshop der DoktorandInnen des DK Austrian Studies: Ulrich Schmid (St. Gallen): Was hielt das Habsburgerreich zusammen?
Kultursprachen und Sprachkulturen als Kontaktzone

13.1.2020, Seminarraum 52U109 (Geiwi, 1. UG)
Gastvortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums „Geschichtswissenschaft in der Diskussion“
Miranda Jakisa (Wien): „Schlachtfeld Ivo Andrić. Fehllektüre und nationalistischer Missbrauch eines Schriftstellers“ 

 

 

 

Nach oben scrollen