Veranstaltungsarchiv

2021  |  2020  ¦  2019  ¦  2018  ¦  2017 

Veranstaltungen 2019 

Das DK Austrian Studies gratuliert Tobias Huber herzlich zum erfolgreichen Abschluss seines Doktoratsstudiums im Dezember 2019!  

5.12.2019, Leokino
Filmvorführung
Der Kongress tanzt (UFA-Produktion 1931, 35 mm Originalkopie)

5.12.2019, Claudiana
Internationale Tagung „Was heißt Österreich?“
Vorträge von Philip V. Bohlman (Chicago), Dagmar Lorenz (Illinois, Chicago), Jurko Prochasko (Lemberg/Lviv), Pieter S. Judson (Florenz), Yasir Yilmaz (Ankara/Olomouc/Innsbruck), Thomas Wallnig (Wien), Stefan Hulfeld (Wien). 

4.12.2019, Literaturhaus am Inn
Lesung mit Dževad Karahasan. Moderation: Andrea Zink (Auftaktveranstaltung zur Tagung „Was heißt Österreich?“)

21.11.2019, Forschungsinstitut Brenner-Archiv:
2. Workshop der DoktorandInnen des DK Austrian Studies: Räume & Erinnerung
Vorträge von Gunda Barth-Scalmani, Franziska Mazi, Angelika Mitterhofer, Anna-Rebecca Nowicki, Elisabeth Reitter, Marina Unterberger, Alice Verti, Irene Zanol.

20.-22.11.2019
Workshop mit Jozef Tancer (Bratislava)
20.11., University of New Orleans Saal (Innrain 52, 1. OG): Film „Sprechen Sie Karpatendeutsch“ und anschließende Podiumsdiskussion unter der Leitung von Ulrike Tanzer. Podiumsdiskussion mit Monika Dannerer, Joachim Gatterer und Martina Schmidinger.
21.11., Forschungsinstitut Brenner-Archiv (Josef-Hirn-Str. 5 / 10. Stock): Vortrag „Sprachverlust und Sprachverschiebung in Bezug auf die deutsche Sprache in der Slowakei. Fallbeispiel Bratislava“
22.11., 50113 SR (Geiwi-Turm, 1. Stock, Verbindungstrakt Geiwi-Turm/Bruno-Sander-Haus): Offene Lehreinheit für Interessierte zum Thema „Sprachenporträts“.

28.9.–5.10.2019
Exkursion des DK Austrian Studies nach Belgrad, Sarajewo und Zagreb
Programm
Reiseblog

17.6.2019, Universität Innsbruck
Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums "Geschichtswissenschaft in der Diskussion":
Mariana Hausleitner (Berlin): Warum hatten die Nazis nach 1940 Probleme mit den Umsiedlern aus der Bukowina? 

Rückblick: Am 28. Mai 2019 fand in Kooperation MaiDTAGraphic-Novel und historische Inhalte in Kooperation mit dem Russland-Zentrum, dem Frankreich-Schwerpunkt, den Translationswissenschaften und den Archäologien eine gemeinsame Veranstaltung des DK Austrian Studies unter dem Titel "Graphic-Novel und historische Inhalte" statt. Den Vortrag hielt die Autorin Valérie Lemaire aus Bruxelles. Sie publizierte gemeinsam mit dem Zeichner Olivier Neuray 2019 im Casterman Verlag eine Graphic Novel mit dem Titel "Les Cosaques d'Hitler. Hier kann der Vortrag gestreamt werden:
https://www.youtube.com/watch?v=0uqZOArISiU&feature=youtu.be 

28.5.2019, Universität Innsbruck
Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums "Geschichtswissenschaft in der Diskussion" in Kooperation mit dem Russland-Zentrum, Translationswissenschaften und Archäologien:
Valerie Lemaire (Brüssel): Graphik-Novell und historische Inhalte
Veranstaltungsrückblick
YouTube. https://www.youtube.com/watch?v=67fe9IrE1NE&feature=youtu.be

22.5.2019, Forschungsinstitut Brenner-Archiv
1. Workshop des DK Austrian Studies

13.5.2019, Universität Innsbruck
Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums "Geschichtswissenschaft in der Diskussion":
Jonathan Singerton (Wien/Edinburgh/Innsbruck): The Reside of Revolution: The American Revolution and the Habsburg Monarchy

24.1.2019, Universität Innsbruck
Vortrag des DK Austrian Studies und des gemeinsamen Forschungskolloquiums "Geschichtswissenschaft in der Diskussion":
Johannes Feichtinger (ÖAW Wien): National(itäten)staat und kulturelle Integration. Akteure, Diskurse, Praktiken in und um Österreich zwischen 1867 und 1938

18.1.2019, Universität Innsbruck
Vortrag des DK Austrian Studies:
Andreas Beyer (Affiliation, Zürich):
Der Künstler als Individuum

14.01.2019, Institut für Geschichtswissenschaften
Vortrag im Rahmen eines Forschungskolloquiums. 
Angela Ilić (LMU München): (K)eine Konfliktgeschichte. Interethnische und interkonfessionelle Verhältnisse in der Untersteiermark, 1867-1918 am Beispiel von Marburg an der Drau/Maribor. 

Nach oben scrollen