Scanner: Flachbett- und Diascanner

Der Zentrale Informatikdienst stellt diverse Flachbett- und Diascanner zur Benutzung durch Universitätsangehörige zur Verfügung. In den folgenden Abschnitten werden grundlegende Fragen behandelt.

  1. Wie können die Scanner genutzt werden?
  2. Was darf gescannt werden?
  3. Welche Scanner sind an den Standorten des ZID aufgestellt?
  4. Informationen zur Benutzung der Scanner

Wie können die Scanner genutzt werden?

  • Die Scanner sind an speziell gekennzeichneten PCs und Apple-Geräten angeschlossen.
  • Jeder Benutzer, der eine gültige Benutzungsbewilligung des ZID besitzt, kann die Scanner direkt von diesen Rechnern aus ansprechen.
  • Die Scans sind kostenlos. Ausnahme: A0-Scans am Xerox-Scanner; diese werden von Mitarbeitern des Benutzerservice durchgeführt und sind kostenpflichtig

Was darf gescannt werden?

  • Grundsätzlich alles, was mit der Tätigkeit des Benutzers an der Universität in Zusammenhang steht.
  • Eine kommerzielle Nutzung der Scanner ist nicht gestattet.

 

Welche Scanner sind an den Standorten des ZID aufgestellt?

ZID Informatik:

Scanner A3
Diascanner

ZID Innrain:

Scanner A3
Scannen am Farblaserdrucker ist möglich

ZID Sowi:

Scannen ist am Farblaserdrucker möglich