Konfiguration des Rechners - Zuweisung einer Dynamischen IP-Adresse

Inhalt:

    1. Mac OS 9
  1. Proxy-Einstellungen für den Internet Explorer

 

Windows-PCs/Notebooks

Windows 98:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Icon „Netzwerkumgebung“ am Desktop
  2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Punkt „Eigenschaften“
  3. Aktivieren Sie bei den Eigenschaften von „TCP/IP“ die Eigenschaft „IP-Adresse automatisch beziehen“.

 

plug_inn_win98_1

plug_inn_win98_2

 

  1. Aktivieren Sie auf der Karte "WINS-Auflösung" den Punkt "DHCP für WINS-Auflösung verwenden.

 

plug_inn_win98_3

 

Weitere Einstellungen werden nicht benötigt.

 


 

Windows 2000/XP:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Icon „Netzwerkumgebung“ am Desktop
  2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Punkt „Eigenschaften“
  3. Klicken Sie auf „Lan-Verbindung“ für eine Verbindung mittels Netzwerkkabel
  4. Wählen Sie auf der Karte „Allgemein“ den Button „Eigenschaften“

 

win2000_1

  1. Aktivieren Sie bei den Eigenschaften des Internetprotokolls (TCP/IP) die Eigenschaft „IP-Adresse automatisch beziehen“.

 

win2000_2

win2000_3

 

  1. Klicken Sie auf den Button "Erweitert". Deaktivieren Sie auf der Karte "DNS" die Eigenschaft "Adressen dieser Verbindung in DNS registrieren".

 

win2000_4

 

Weitere Einstellungen werden nicht benötigt.

 


Apple-PCs/Notebooks

MacOS 9:

  1. Wählen Sie im Apfel-Menü den Punkt "Kontrollfelder"
  2. Stellen sie bei "TCP/IP:Verbindung“ "Ethernet" und als Konfigurationsmethode "DHCP-Server" ein

Mac OS X:

  1. Wählen Sie im Dock (Menüleiste am unteren Bildschirmrand) den Punkt "System Preferences“
  2. Wählen Sie die Option "Netzwerk"
  3. Wählen sie bei "Zeigen" "Ethernet (integriert)" aus
  4. Stellen sie bei "TCP/IP“ als "Konfigurationsmethode DHCP-Server" ein

 


Proxy-Einstellungen für den Internet Explorer

 

plug_inn_proxy1

 

Im Internet Explorer 6.0 sollten bei den Internetoptionen auf der Registerkarte "Verbindungen" (siehe Abbildung oben) bei den LAN-Einstellungen folgende Optionen deaktiviert sein:

  • "Automatische Suche der Einstellungen"
  • "Automatisches Konfigurationsskript verwenden"
  • und  - falls ein anderer Proxyserver als der der Universität Innsbruck verwendet wird - "Proxyserver für LAN verwenden".

plug_inn_proxy2