10. Studentische MitarbeiterInnen in der Lehre oder in Forschung und Verwaltung

Im Rahmen dieser Anstellungen haben Bachelor- und Diplom- oder Master-Studierende die Möglichkeit, parallel zu ihrem Studium im Universitätsbetrieb mitzuarbeiten.

Aufgaben:

Stud. MitarbeiterInnen in der Lehre:

  • Mitwirkung in der Lehre
  • Mitwirkung in der Betreuung von Studierenden
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Lehrveranstaltungsanalysen
  • Verwaltungstätigkeiten im Bereich der Lehre

Stud. MitarbeiterInnen in der Forschung: 

  • Mitwirkung an Forschungsprojekten
  • Übernahme von Verwaltungstätigkeiten

Lehrausmaß:

  • keine eigenständige Lehre

Einstufung lt. Kollektivvertrag für ArbeitnehmerInnen der Universitäten:

  • C1 bis C2 (einmalige Vorrückung nach 3 Jahren)

Entgelt bei einer 20-Stunden-Woche (bei abweichendem Beschäftigungsausmaß aliquot):

  • Beginnend bei monatlich brutto € 1.030,80 (C1) bis zu monatlich brutto € 1.152,80 (C2)

Arbeitszeit:

  • laut vereinbartem Beschäftigungsausmaß
  • unter Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen freie Zeiteinteilung, soweit aus wichtigen dienstlichen Gründen nicht anders festgelegt (z.B. Instituts-Jour-fixe, Lehrveranstaltungen, etc.)
  • keine Mehrarbeit vorgesehen

Arbeitsort:

  • Institut laut Zuordnung
  • keine örtliche Ungebundenheit, daher ist die Arbeitsleistung grundsätzlich an der Universität zu erbringen

Besonderheiten:

  • die Anstellung als stud. MitarbeiterIn kann höchstens 20 Wochenstunden umfassen
  • Voraussetzung für eine Anstellung als stud. MitarbeiterIn ist ein laufendes einschlägiges Bachelor- oder Diplom-/Masterstudium
  • Anstellungen als stud. MitarbeiterIn sind wiederholt befristet möglich und enden automatisch am Ende des Semesters, in dem das Diplom-/Masterstudium abgeschlossen wird, bzw. längstens nach einer Anstellungsdauer von 4 Jahren
  • Achtung: um sich spätere Anstellungsmöglichkeiten offen zu halten, sollte nicht zwischen Anstellungen als stud. MitarbeiterIn, Lehraufträgen und Projektanstellungen gewechselt werden, selbst wenn die Tätigkeiten jeweils an unterschiedlichen Fakultäten erbracht werden!
Nach oben scrollen