Die einzelnen Einträge enthalten folgende Informationen:


Reihenfolge der Sprachen: DEUTSCH – ENGLISCH – ITALIENISCH - RUSSISCH.


Für jede Sprache:

Hauptbenennung (teilweise mit Abbildungen)

Grammatikangaben

Definition (soweit möglich auf der Basis der IRO und einschlägiger Dokumente)

Kontext (vorwiegend aus Regel- und Pressetexten)

Synonyme (mit Kontext) - wenn vorhanden.

Definitionen und Kontexte sind mit Quellenangaben (Code + Seitenangabe) versehen.

Die Seitenangabe bei Internet-Quellen erfolgt in Form des gesamten URLs der Belegstelle,

bei Informationen aus Fach-Lexika steht s.v. für "sub vocem", also für den Eintrag, der die Belegstelle enthält.

Begriffsbeziehungen führen zu verwandten Begriffen und zeigen Zusammenhänge auf.