Preise und Drittmittel

  

Hier folgt eine Auflistung an bisher vergebenen Preisen und Förderungsgeldern an Mitwirkende aus dem Team der Human Animal Studies. Die jeweiligen Würdigungen sind mit Links zu den offiziellen Berichten versehen:

   

 

  • Kompatscher Gabriela / Spannring Reingard / Schachinger Karin: 
    International Development Project Award (2015) from the Animals and Society Institute and Humane Society of the United States, dotiert mit 12 500 US-Dollar

  • Paganini Claudia:
     "Ars docendi"-Staatspreis (2019) in der Kategorie "Forschungsbezogene bzw. kunstgeleitete Lehre" für das Lehrkonzept der Lehrveranstaltung "Angewandte Ethik: Entscheidungen im Spannungsfeld Mensch – Tier – Maschine"

 

 

Nach oben scrollen