Fakultät für Bildungswissenschaften

Alle Links öffnen im selben Fenster

Zurück

Bachelorstudium: Erziehungswissenschaft, Curriculum 2008 

Lehrveranstaltungen von 2010 bis zur Curriculumänderung 2012 ...  

Pflichtmodul 11 "Biografie-Geschlecht-Gesellschaft" mit 7,5 ECTS
11a VO "Grundfragen kritischer Geschlechterforschung" mit 2,5 ECTS
 WiSe 2010/11:
603026 VO Grundlagen kritischer Geschlechterforschung (2,5 ECTS)
 WiSe 2011/12:
603028 VO Grundlagen kritischer Geschlechterforschung (2,5 ECTS)

11b KU "Geschichte, Begriffe und Konzepte kritischer Geschlechterforschung" mit 5 ECTS
 WiSe 2010/11:
603027 KU in der Geschichte der Frauenforschung (5 ECTS)
603028 KU Geschlechterforschung in de Cultural Studies (5 ECTS)
603029 KU Gesellschaftstheorie (5 ECTS)
603030 KU Mobbing und Gewalt in der Schule unter Genderperspektiven (5 ECTS)
603031 KU "Männer und Buben in der Krise"? Analytische Zugänge aus der Perspektive einer kritischen Männlichkeitsforschung (5 ECTS)
603032 KU Habitus und Geschlecht (5 ECTS)
 WiSe 2011/12:
603029 KU Geschichte, Begriffe und Konzepte kritischer Geschlechterforschung (5 ECTS)
603030 KU Kritische Männlichkeitsforschung (5 ECTS)
603031 KU Bildung und Geschlecht (5 ECTS)
603033 KU Gesellschaftstheorie (5 ECTS)
603034 KU Geschichte und Theorie von Mutterschaft und Vaterschaft (5 ECTS)
603115 KU Habitus und Geschlecht (5 ECTS)
603231 KU Geschichte, Konzepte und Begriffe kritischer Geschlechterforschung (5 ECTS)

Wahlmodul 11.1: "Vertiefung: Biografie - Geschlecht - Gesellschaft" mit 10 ECTS
Wahlmodul 11.1a VO "Gesellschaft - Institution - Geschlecht: Geschlecht als Organisationsprinzip von Gesellschaft und Kultur" mit 4 ECTS
 SoSe 2011:
603029 VO Geschlecht als Organisationsprinzip von Gesellschaft und Kultur (4 ECTS)
SoSe 2012:
603030 VO Geschlecht als Organisationsprinzip von Gesellschaft und Kultur (4 ECTS)

Wahlmodul 11.1b SE "Sozialisation - Biografie - Geschlecht: Geschlecht als Organisationsprinzip von Erziehung, Bildung und Kultur"
 SoSe 2011:
603030 SE Geschlecht als Organisationsprinzip von Erziehung, Bildung und Arbeitsteilung: Bildung und Subjektwerdung (6 ECTS)
603031 SE Geschlecht als Organisationsprinzip von Erziehung, Bildung und Arbeitsteilung (6 ECTS)
603032 SE Geschlecht als Organisationsprinzip von Erziehung, Bildung und Arbeitsteilung: Bildungsbiografische Rekonstruktion (6 ECTS)
 SoSe 2012:
603031 SE Geschlecht als Organisationsprinzip von Erziehung, Bildung und Arbeitsteilung (6 ECTS)
603032 SE Geschlecht als Organisationsprinzip von Erziehung, Bildung und Arbeitsteilung (6 ECTS)
603033 SE Geschlecht als Organisationsprinzip von Erziehung, Bildung und Arbeitsteilung (6 ECTS)

Curriculumänderung 2012 
Curriculumänderung 2016 - keine Änderung im Bereich Gender Lehre 
Pflichtmodul 10: "Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Konzepte und Bereiche III" (7,5 ECTS) VO "Grundfragen kritischer Geschlechterforschung" mit 3,5 ECTS
 WiSe 2012/13:
603037 VO Grundfragen kritischer Geschlechterforschung (3,5 ECTS)
603038 VO Grundfragen kritischer Geschlechterforschung (3,5 ECTS)
 WiSe 2013/14:
603037 VO Grundfragen kritischer Geschlechterforschung (3,5 ECTS)
603038 VO Grundfragen kritischer Geschlechterforschung (3,5 ECTS)
 WiSe 2014/15:
603017 VO Grundfragen kritischer Geschlechterforschung (3,5 ECTS)
603018 VO Grundfragen kritischer Geschlechterforschung (3,5 ECTS)
 WiSe 2015/16:
603040 VO Grundfragen kritischer Geschlechterforschung (3,5 ECTS)
603041 VO Grundfragen kritischer Geschlechterforschung (3,5 ECTS)
  WiSe 2016/17: 
603040 VO Grundfragen kritischer Geschlechterforschung (3,5 ECTS)
603041 VO Grundfragen kritischer Geschlechterforschung (3,5 ECTS)
  WiSe 2017/18:
603040 VO Grundfragen kritischer Geschlechterforschung (3,5 ECTS)
603041 VO Grundfragen kritischer Geschlechterforschung (3,5 ECTS)

Pflichtmodul 10: VO "Geschichte, Konzepte und Begriffe" mit 4 ECTS
 WiSe 2012/13:
603039 VO Geschichte, Konzepte und Begriffe kritischer Geschlechterforschung: Kritische Männlichkeitsforschung (4 ECTS)
603040 VO Geschichte, Konzepte und Begriffe kritischer Geschlechterforschung: Bildung und Geschlecht (4 ECTS)
 WiSe 2013/14:
603039 VO Geschichte, Konzepte und Begriffe kritischer Geschlechterforschung: Kritische Männlichkeitsforschung (4 ECTS)
603040 VO Geschichte, Konzepte und Begriffe kritischer Geschlechterforschung: Bildung und Geschlecht (4 ECTS)
 WiSe 2014/15:
603019 VO Geschichte, Konzepte und Begriffe kritischer Geschlechterforschung: Kritische Männlichkeitsforschung (4 ECTS)
603020 VO Geschichte, Konzepte und Begriffe kritischer Geschlechterforschung: Bildung und Geschlecht (4 ECTS)
 WiSe 2015/16:
603042 VO Geschichte, Konzepte und Begriffe kritischer Geschlechterforschung: Kritische Männlichkeitsforschung (4 ECTS)
603043 VO Geschichte, Konzepte und Begriffe kritischer Geschlechterforschung: Geschlecht und Intersektionalität (4 ECTS)
  WiSe 2016/17: 
603042 VO Geschichte, Konzepte und Begriffe kritischer Geschlechterforschung: Kritische Männlichkeitsforschung (4 ECTS)
603043 VO Geschichte, Konzepte und Begriffe kritischer Geschlechterforschung: Kritische Männlichkeitsforschung (4 ECTS)
  WiSe 2017/18:
603042 VO Geschichte, Konzepte und Begriffe kritischer Geschlechterforschung: Kritische Männlichkeitsforschung (4 ECTS)
603043 VO Geschichte, Konzepte und Begriffe kritischer Geschlechterforschung: Sexualität und Geschlecht (4 ECTS)


Pflichtmodul 20: "Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Vertiefung I"
 WiSe 2013/14:
603042 SE Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Vertiefung I: Kritische Männlichkeitsforschung (7,5 ECTS)
 WiSe 2014/15:
603045 SE Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Vertiefung I: Kritische Männlichkeitsforschung (7,5 ECTS)
 WiSe 2015/16:
603062 SE Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Vertiefung I: Kritische Männlichkeitsforschung (7,5 ECTS)
  WiSe 2016/17: 
603068 SE Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Vertiefung I: Kritische Männlichkeitsforschung (7,5 ECTS)
603067 SE Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Vertiefung I: Sexualpädagogik der Vielfalt. Intersektionale Zugänge zu Sexualerziehung (7,5 ECTS)
  SoSe 2017:
603716 SE Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Vertiefung I: Sex, culture, and society (7,5 ECTS)
  WiSe 2017/18:
603066 SE Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Vertiefung I: Geschlechterforschung (7,5 ECTS)
603067 SE Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Vertiefung I: Geschlechterforschung (7,5 ECTS)

Pflichtmodul 21: "Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Vertiefung II"
 SoSe 2014:
603039 SE Geschlechterforschung (7,5 ECTS)
 SoSe 2015:
603041 SE Geschlechterforschung (7,5 ECTS)
 SoSe 2016:
603706 Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Vertiefung II: Geschlechterforschung (7,5 ECTS)
  SoSe 2017:
603711 SE Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Vertiefung II: Konstruktionen fremder Männlichkeit (7,5 ECTS)
603708 SE Grundlagen der Erziehungswissenschaft: Vertiefung II: Geschlechterforschung (7,5 ECTS)

Zusätzliche Lehrveranstaltungen  (außerhalb der Verankerung im Curriculum)::
  SoSe 2015: 
 146020 SE Decolonizing Gender & Sexuality, Queering Race: Postkolonial-queere Perspektiven auf Verschränkungen von Sexualitäts-, Geschlechter- und Rassekonstruktionen (5 ECTS)
  WiSe 2016/17:  
603021 PS Erziehungs- und sozialwissenschaftliche Basisliteratur: Erziehung als soziale und politische Praxis - Lektüren, Diskussion und Reflexion von Texten von A. Gramsci, M. Foucault, P.Freire, bell hooks und Judith Butler (7,5 ECTS)
603052 VO Einführung in Disability Studies (4 ECTS) 
603053 VO Einführung in Disability Studies (4 ECTS)
800608 SE Citizenship als Status und Praxis (2,5 ECTS)
  SoSe 2017:
603303 KU Lehren und Lernen - Angebotsspektrum: Geschlechterreflektierende Pädagogik in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit (4 ECTS)
103276 SE Seminar mit Bachelorarbeit: Geschlechterforschung (2,5 ECTS)
103289 SE/2 Seminar mit Bachelorarbeit: Geschlechter- und Intersektionalitätsforschung (2,5 ECTS)
  WiSe 2017/18:
603052 VO Einführung in Disability Studies (4 ECTS)
603053 VO Einführung in Disability Studies (4 ECTS)

 


 

Lehramtsstudium: Pädagogisch-schulpraktische Anteile
Im Rahmen der pädagogischen Ausbildung ein Wahlpflicht-Modul „Geschlechtssensibles Lernen und Lehren“

  seit 2012 Angebot der School of Education
(Anmerkung: Bis zur Gründung der School of Education im Jahr 2012 waren die pädagogisch schulpraktischen Anteile aller Lehramtsstudien an der Fakultät für Bildungswissenschaften - vorher Fakultät für Erziehungswissenschaften - angesiedelt.)



 

Diplomstudium Pädagogik laut Studienplan 2001
C459 Studienzweig Erziehung-Generation-Lebenslauf
II Modul 3: "Geschlecht"
    II 3.1. "Frauen und Männer im Verhältnis der Generationen"
    II 3.2. "Erziehung und Beziehung der Geschlechter"
C464 Studienzweig Kritische Geschlechter- und Sozialforschung



 

Masterstudium: Erziehungs- und Bildungswissenschaft 2008
keine Zulassung mehr ab WiSe 2017/18 -- neues Curriculum - hier

im Qualifikationsprofil wird auf "gender" als eine der unterschiedlichen Dimensionen sozialer Ungleichheit eingegangen; in mehreren Modulbeschreibungen wird die Geschlechterforschung angeführt

Pflichtmodul 1: "Erziehung und Bildung unter den Bedingungen von Heterogenität: sozial- und gesellschaftstheoretische Zugänge"

Pflichtmodul 2: "Erziehung und Bildung unter den Bedingungen von Heterogenität: subjekt- und sozialistationstheoretische Zugänge"
 WiSe 2015/16:
603110 VO Sozialisations- und Subjekttheorien: Subjektbildungen der Gegenwart (4 ECTS)
  WiSe 2016/17: 
603110 Sozialisations- und Subjekttheorien: Subjektbildungen der Gegenwart (4 ECTS)
  WiSe 2017/18:
603103 VO Subjekt- und Gesellschaftstheorien (4 ECTS)

Mehr Lehrveranstaltungen Curriculum 2008 ... 

Pflichtmodul 3: "Handlungskonzepte und -kompetenzen im Umgang mit Heterogenität"

Wahlmodul 1: "Kindheit und Erziehung in heterogenen Lebenswelten"
 WiSe 2013/14:
603014 KU Kindheits- und Erziehungspolitik in heterogenen Lebensbedingungen: Familienverhältnisse im Wandel (5 ECTS)
 WiSe 2014/15:
603095 KU Kindheits- und Erziehungspolitik in heterogenen Lebensbedingungen: Familienverhältnisse im Wandel (5 ECTS)
 SoSe 2015:
603100 VO Geschichte und gesellschaftliche Konstruktion der Kindheit (5 ECTS)
603102 SE Vielfalt der Kindheit und Pädagogik der Vielfalt: Methoden emanzipativer Mädchen- und Jungenarbeit (5 ECTS)
 WiSe 2015/16:
603130 KU Kindheits- und Erziehungspolitik in heterogenen Lebensbedingungen: Familienverhältnisse im Wandel (5 ECTS)
 SoSe 2016:
603801 VO Geschichte und gesellschaftliche Konstruktion der Kindheit (5 ECTS)
603802 SE Vielfalt der Kindheit und Pädagogik der Vielfalt: Pädagogik - M(m)acht - Subjekte (5 ECTS)
603803 SE Vielfalt der Kindheit und Pädagogik der Vielfalt: Herangehendweisen und Methoden geschlechterreflektierter Pädagogik (5 ECTS)
  SoSe 2017:
603801 VO/2 Geschichte und gesellschaftliche Konstruktion der Kindheit (5 ECTS)
6603803 SE Vielfalt der Kindheit und Pädagogik der Vielfalt: Intersektionale und queere Perspektiven in der geschlechterreflektierten Pädagogik - Herangehensweisen und Methoden (5 ECTS)
603806 SE Vielfalt der Kindheit und Pädagogik der Vielfalt: Kindheit und Sexualität (5 ECTS)

Wahlmodul 2: "Körper in Kultur, Erziehung und Bildung"
 WiSe 2013/14:
603064 SE Gewalt - Körper - Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen: Kinder des Staates (6 ECTS)
603065 SE Gewalt - Körper - Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen: Menschen auf der Flucht (6 ECTS)
 WiSe 2014/15:
603101 SE Gewalt - Körper - Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen: Im Kontext der Frauenhaus- und Gewaltschutzarbeit (6 ECTS)
603102 SE Gewalt - Körper - Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen (6 ECTS)
  SoSe 2017:
603810 VO Körperverhältnisse: Geschichte und Theorie des Körpers (4 ECTS)
603812 SE Der (im)perfekte Mensch. Theorie und Kritik der Normalität (6 ECTS)
603813 SE Der (im)perfekte Mensch. Theorie und Kritik der Normalität: Stichwort: Sexualität (6 ECTS)

Wahlmodul 2.1: "Vertiefung: Körper in Kultur, Erziehung und Bildung" SE "Gewalt-Körper-Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen"
 WiSe 2010/11:
603070 SE Gewalt-Körper-Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen: Zur Missbrauchsdebatte (6 ECTS)
603203 SE Gewalt-Körper-Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen (6 ECTS)
 WiSe 2011/12:
603065 SE Gewalt-Körper-Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen: Gewalt gegen Frauen und Kinder (Frauenhausarbeit) (6 ECTS)
603077 SE Gewalt-Körper-Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen: Weibliche Flucht und Traumaarbeit (6 ECTS)
 WiSe 2012/13:
603064 SE Gewalt-Körper-Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen: Beratung und Therapie von Frauen mit Fluchtgeschichte (6 ECTS)
603065 SE Gewalt-Körper-Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen: Im Bereich der Frauenhausarbeit (6 ECTS)
 WiSe 2013/14:
603065 SE Gewalt - Körper - Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen: Menschen auf der Flucht (6 ECTS)
 WiSe 2014/15:
603101 SE Gewalt - Körper - Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen: Im Kontext der Frauenhaus- und Gewaltschutzarbeit (6 ECTS)
603102 SE Gewalt - Körper - Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen (6 ECTS)
 WiSe 2015/16:
603141 SE Gewalt - Körper - Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen (6 ECTS)
603142 SE Gewalt - Körper - Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen (6 ECTS)
  WiSe 2016/17: 
603141 SE Gewalt - Körper - Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen: Im Kontext der Frauenhaus- und Gewaltschutzarbeit (6 ECTS)
 603142 SE Gewalt - Körper - Trauma. Geschlechterkritische Analysen und Interventionen: Im Kontext der Arbeit mit Jugendlichen auf der Flucht (6 ECTS)
  WiSe 2017/18:
603220 VU Körperverhältnisse und Geschlecht. Ausgewählte Beispiele (5 ECTS)
603221 SE Eros, Sexualität und Geschlechterverhältnisse: Machtkritische Perspektiven auf sexuelle Entwicklung (5 ECTS)
603223 SE Eros, Sexualität und Geschlechterverhältnisse (5 ECTS)

Wahlmodul 2.2: "Methoden: Forschungsmethoden und -praktikum" zum Wahlmodul "Körper in Kultur, Erziehung und Bildung"
  WiSe 2017/18:
603235 SE/2 Forschungsseminar Methodologie und ausgewählte Methoden (5 ECTS)


Wahlmodul 4.2: "Methoden: Forschungsmethoden und -praktikum" zum Wahlmodul "Interkulturelle und rassismuskritische Bildung"

Zusätzliche Lehrveranstaltungen  (außerhalb der Verankerung im Curriculum):
 SoSe 2015:
603105 SE Der (im)perfekte Mensch. Theorie und Kritik der Normalität: Körper (6 ECTS)
603107 SE Der (im)perfekte Mensch. Theorie und Kritik der Normalität: Stichwort: Sexualität (6 ECTS)
  SoSe 2017:
603855 SE/2 Seminar mit Masterarbeit: Kindheit - Körper - Subjekt (2,5 ECTS)
603833 SE Vertiefende Analysen zu ausgewählten Lebensphasen (1): Jugend (5 ECTS)

 

Masterstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Curriculum 2017
Im Qualifikationsprofil § 1 wird u.a. gender als Dimension sozialer Ungleichheit angeführt. 

Wahlmodul 2.1. Vertiefung: Körperverhältnisse in Erziehung, Bildung und Kultur (10 ECTS):  VU Körperverhältnisse und Geschlecht. Ausgewählte Beispiele (5 ECTS) und SE Eros, Sexualität und Geschlechterverhältnisse (5 ECTS)
 WiSe 2017/18:
603220 VU Körperverhältnisse und Geschlecht. Ausgewählte Beispiele (5 ECTS)
603221 SE Eros, Sexualität und Geschlechterverhältnisse: Machtkritische Perspektiven auf sexuelle Entwicklung (5 ECTS)
603223 SE Eros, Sexualität und Geschlechterverhältnisse (5 ECTS)

Berücksichtigung von Genderaspekten in mehreren Lehrveranstaltungs- bzw. Modulbeschreibungen:
Pflichtmodul 2 Subjekt und Gesellschaft unter der Perspektive sozialer Ungleichheit (7,5 ECTS) in der VO Subjekt- und Gesellschaftstheorien (4 ECTS) werden verschiedene Differenzkategorien analysiert
  WiSe 2017/18:
603103 VO Subjekt- und Gesellschaftstheorien (4 ECTS)

Wahlmodul 1.1. Vertiefung: Ungleichheit und Inklusion in Bildung, Kindheit und Familie (10 ECTS) 
  WiSe 2017/18:
603121 SE Vielfalt der Kindheit und Pädagogik der Vielfalt: Intersektionale und queere Perspektiven in der geschlechterreflektierten Pädagogik - Herangehensweisen und Methoden (5 ECTS)

Wahlmodul 2.1. Vertiefung: Körperverhältnisse in Erziehung, Bildung und Kultur (10 ECTS) 
  WiSe 2017/18:
603220 VU Körperverhältnisse und Geschlecht. Ausgewählte Beispiele (5 ECTS)
603221 SE Eros, Sexualität und Geschlechterverhältnisse: Machtkritische Perspektiven auf sexuelle Entwicklung (5 ECTS)
603223 SE Eros, Sexualität und Geschlechterverhältnisse (5 ECTS

Wahlmodul 2.2. Methoden: Körperverhältnisse in Erziehung, Bildung und Kultur (10 ECTS) 
  WiSe 2017/18:
603235 SE/2 Forschungsseminar Methodologie und ausgewählte Methoden (5 ECTS)

Wahlmodul 3 Unbewusstes in Erziehung, Bildung und Kultur (10 ECTS)

Wahlmodul 3.1. Vertiefung: Unbewusstes in Erziehung, Bildung und Kultur (10 ECTS)

Pflichtmodul 6 Interdisziplinäre Kompetenzen: Lehrveranstaltungen aus dem Angebot des Interfakultären Masterstudiums Gender, Kultur und Sozialer Wandel zu absolvieren. 

Im Rahmen der Individuellen Schwerpunktsetzung (§ 7 Abs 7) wird empfohlen Module des Interfakultären Masterstudiums Gender, Kultur und Sozialer Wandel zu absolvieren.

Zusätzliche Lehrveranstaltungen  (außerhalb der Verankerung im Curriculum):
  WiSe 2017/18:
603136 SE Forschungswerkstatt zu Ungleichheit, Inklusion und Kindheit (5 ECTS)

 


 

PhD/Doktoratsstudium: Erziehungs- und Bildungswissenschaft

Lehrveranstaltungen von 2010 bis zur Curriculumänderung 2015 ...  

Pflichtmodul 2: "Generische Kompetenzen" 1 LV „Gleichstellung und Gender" verpflichtend, Lehrangebot des Vizerektorats für Lehre und Studierende
 WiSe 2010/11:
800902 SE Geschlechterverhältnisse in der Wissenschaft (2,5 ECTS)
 SoSe 2011:
800902 SE Geschlechterverhältnisse in der Wissenschaft (2,5 ECTS)
 WiSe 2011/12:
800902 SE Geschlechterverhältnisse in der Wissenschaft (2,5 ECTS)
 SoSe 2012:
800902 SE Gender and Science (2,5 ECTS)
 WiSe 2012/13:
800902 SE Geschlechterverhältnisse in der Wissenschaft (2,5 ECTS)
 SoSe 2013:
800902 SE Gender and Science (2,5 ECTS)
 WiSe 2013/14:
800902 SE Geschlechterverhältnisse in der Wissenschaft (2,5 ECTS)
 SoSe 2014:
800902 SE Gender and Science (2,5 ECTS)
 WiSe 2014/15:
800902 SE Geschlechterverhältnisse in der Wissenschaft (2,5 ECTS)
 SoSe 2015:
800902 SE Gender and Science (2,5 ECTS)

Curriculumsänderung 2015:
Wahlmodul 2 "Generische Kompetenzen" (5 ECTS) u.a. wird eine LV aus dem Themenbereich Gleichstellung und Gender empfohlen.
  WiSe 2016/17: 
800902 SE Geschlechterverhältnisse in der Wissenschaft (2,5 ECTS)
  SoSe 2017:
800902 Gender and Science (2,5 ECTS)
  WiSe 2017/18:
800902 SE Geschlechterverhältnisse in der Wissenschaft (2,5 ECTS)
800974 SE Kolloquium Dok-Kolleg Geschlechterforschung I (5 ECTS)