Schriftzug: Sprachsalz

6. Internationale Literaturtage Sprachsalz 12.-14. September 2008

 

Britta Fugger aus dem Erzählband "Die Wolkenfrau" (Stams, Editio-Verl., 2007)


Britta Fugger liest "Die Schlacht um F1"


Nora Gomringer spricht "Heimatblock“

"How to love dog"

"Ursprungsalphabet

aus "Sag doch mal was zur Nacht“ (Leipzig, Voland & Quist 2006) und „Klimaforschung“ (Leipzig, Voland & Quist 2008)


Catherine Guillebaud liest aus "Amants" (2003), ["Zwei Liebende“, Frankfurt a.M., S. Fischer 2005]


Bodo Hell liest aus "Almenrausch / Heiliger Wegrand"


Bodo Hell liest einen Text über Wacholder


Bodo Hell liest über Wein


Eckhard Henscheid liest aus: Otto Grünmandl "Pizzarini", Nachwort von Eckhard Henscheid (Innsbruck, Kyrene 2008), aus "Gott trifft Hüttler in Vaduz" (München, Kunstmann 2008) und eine Erzählung


Michael Hvorecký liest aus "City" (Köln, Tropen Verlag 2006)


Michael Hvorecký liest aus "City“ im slowakischen Original


Drago Jancar liest aus "Luzias Augen"(Wien, Folio Verlag 2005)


Otto de Kat liest aus "Sehnsucht nach Kapstadt" (Amsterdam 2004, Frankfurt a.M., Suhrkamp 2006)


Werner Kofler liest aus "In meinem Gefängnis bin ich selbst der Direktor" (Klagenfurt, Drava 2008)


Werner Kofler liest über Gerhard Kofler


Werner Kofler liest eine Erzählung


Column McCann liest aus "Zoli" (Reinbek, Rowohlt 2007), Ernst Gossner liest die Übersetzung, musikalische Begleitung von David Alcántara und Daniel Sommer


Columm McCann liest aus "Zoli“


David Alcántara und Daniel Sommer


Urs Mannhart liest aus "Kuriernovelle oder Der heimlich noch zu überbringende Schlüsselbund der Antonia Settembrini" (In: Velokurierbuch. Winterthur, Eigenart 2008)


Felix Mitterer liest Texte von Georg Paulmichl


Felix Mitterer liest aus Otto Grünmandls "Pizarrini" (Innsbruck, Kyrene 2008)


Charles Plymell liest Gedichte, Ernst Gossner die Übersetzungen


Charles Plymell liest "Was Poe Afraid" (Arlington, Bogg Publications 1990) und "Paris", Ernst Gossner die deutschen Übersetzungen


Gerhard Ruiss liest aus "Herz, dein Verlangen. Transfer Europa“, Nachdichtungen Oswald von Wolkenstein Bd.2, (Bozen/Wien, Folio 2008) und Gedichte aus der Edition Selene, Wien 1999 ff.


Klaus F. Schneider liest "Touristengedicht"

und das Gedicht "DES KÜNSTLERS ÜBERDRUSS/AN DER KÜSTE/DIESEM OFFENEN REISSVERSCHLUSS“


Klaus F.Schneider liest "Die Echtheit mit dem Kreuz oder das Multimediauniversalgenie" und das Gedicht "Basili cum Laude"


Erasmus Schöfer liest aus "Winterdämmerung" (Köln, Dittrich Verlag 2008)


Margit Schreiner liest aus "Haus. Friedens. Bruch“ (Frankfurt a.M., Schöffling & Co 2007), Moderation Robert Schindel


Margit Schreiner liest aus "Haus, Frauen, Sex“ (Frankfurt a.M., Schöffling & Co. 2001)


Monique Schwitter liest aus dem Roman "Ohren habe keine Lider" (Salzburg, Residenz 2008)


Monique Schwitter liest eine Erzählung


Markus Werner: Nach ein paar Worten des Autors lesen Thomas Gasser und Verena Mayr Ausschnitte aus den Romanen "Froschnacht“(Salzburg, Residenz 1985) und "Festland“ (Salzburg, Residenz 1996)