Studieninformation und Koordination
Italienisches Recht

  Daniela Lanziner Mühlberger    +43 (0) 512 507 80209
Hauptgebäude (Innrain 52), 3. Stock, Raum 3106 
 

Öffnungszeiten:
Montag: 9-16 Uhr 
Dienstag-Freitag: 9-13 Uhr

Das Büro ist bis auf weiteres ausschließlich über Telefon oder Mail erreichbar.

 Onlinesession: Diplomstudium Italienisches Recht!!

Onlinesessions zum gemeinsam mit den Universitäten Padua und Trient durchgeführten Studium des Italienischen Rechts: Kurze Vorstellung des Studiums, Einblicke aus erster Hand durch Studierende und alle Informationen rund um das Studium mit viel Raum für Fragen.

  • Dienstag, 23. Juni 2020 12:00 – 13:00 Uhr
  • Montag, 29. Juni 2020 12:00 – 13:00 Uhr
  • Dienstag, 7. Juli 2020 18:00 – 19:00 Uhr
  • Montag, 13. Juli 2020 12:00 – 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 29. Juli 2020 12:00 – 13:00 Uhr

Jeden Montag vom 6. August 2020 bis zum 24. September 2020 von 12:00 – 13:00 Uhr


Der Link wird rechtzeitig unter: https://www.uibk.ac.at/studium/onlinesession/index.html bekanntgegeben.

 

ACHTUNG!!
Mitteilung der Studienbeauftragten

Um sicherzustellen, dass alle Studierende trotz der mit den Reisebeschränkungen aufgrund von Covid-19 verbundenen Unsicherheiten zu den Diplomprüfungen aus den vier schriftlich und mündlich abzulegenden Fächern Italienisches Verfassungsrecht, Italienisches Bürgerliches Recht, Italienisches Verwaltungsrecht und Italienisches Strafrecht im Junitermin 2020 antreten können, wird der schriftliche Diplomprüfungsteil in mündlicher Form im Rahmen einer erweiterten virtuellen mündlichen Prüfung stattfinden.
Die erweiterte virtuelle mündliche Prüfung wird auch eine kurze Falllösung umfassen.
Die Prüfungen werden ab dem 15. Juni 2020 stattfinden, die Termine und Details werden zeitgerecht bekanntgegeben.

Die mündlichen Diplomprüfungen aus allen anderen Fächern des Italienischen Rechts finden in der Woche vom
22. bis zum 26. Juni 2020 ausnahmslos virtuell statt. 

Die Lehrveranstaltungen im italienischen Recht werden bis Ende Juni 2020 weiterhin ausnahmslos online durchgeführt.


Univ. Prof. Dr. Esther Happacher

Nach oben scrollen