Banner Newsletter School of Education

    Newsletter der School of Education


    zurück zur Übersicht

    Ankündigungen

    VeranstaltungenDie zweite „Tagung der Fachdidaktik“ und das Symposium „Experiential Vignettes and Anecdotes as Research, Evaluation and Mentoring Tool“ finden in den kommenden Monaten statt. Zusätzlich wird im Rahmen der Reihe Didaktik am Montagabend (DiMa) ein hochkarätiger Vortrag im März angeboten.


    Tagung der Fachdidaktik der LFUI am 10. April 2015

    Logo IFDDas Institut für Fachdidaktik lädt Sie herzlich zur zweiten „Tagung der Fachdidaktik“ mit dem Fokus „Sprachsensibler Sach-Fach-Unterricht - Sprachen im Fremdsprachenunterricht“ am Freitag, 10. April 2015, 09:00 – 17:00 Uhr im Hauptgebäude der Universität Innsbruck, 1. Stock, Innrain 52, 6020 Innsbruck ein. Das Tagungsprogramm sieht Plenarvorträge mit namhaften ReferentInnen aus dem deutschsprachigen Raum vormittags und themensortierte Workshops und Kurzvorträge nachmittags vor.
    Das detaillierte Programm finden Sie auf der Tagungswebseite: http://www.uibk.ac.at/ifd/tagung-der-fachdidaktik/tagung.html
    Der Tagungsband der Fachdidaktiktagung 2013 ist online hier verfügbar.


    International Symposium „Experiential Vignettes and Anecdotes as Research, Evaluation and Mentoring Tool“ 12.-13. Juni 2015, Innsbruck

    SymposiumThe purpose of this symposium is to bring together an international community interested in exploring the vignette and anecdote methodology in a range of contexts found in education systems. The symposium will address the following questions posed by Lorna Earl and Louise Stoll at the International Conference for School Effectiveness and Improvement 2013 through a variety of perspectives, with the goal of pushing the thinking further:
    * How can we research lifeworld sensitively to gain insights into learning and teaching?
    * How can vignettes and anecdotes be used to unpack what is going on in schools?
    * How can they be used to support practitioners?
    * How can vignettes and anecdotes make meaningful contributions to teacher education and professional development?
    * How can they serve as embedded evaluation tools for practitioners engaged in innovation?

    You can download a folder of the symposium here (pdf, 153 kb)

    or get further information via the symposium website: http://www.anekdotenforschung.at/symposium-theme.html


    VORTRÄGE DIDAKTIK AM MONTAGABEND (DiMa)

    Raimund Girwidz16.03.2015 - Raimund Girwidz (München): Multimedia beim Lehren und Lernen von Physik

    Prof. Dr. Raimund Girwidz, Lehrstuhlinhaber für Didaktik der Physik an der Ludwig-Maximilians Universität München, spricht am Montag, 16.03.2015, am Institut für Fachdidaktik, im Rahmen der DiMA-Reihe über die Möglichkeiten, die neue Medien (Multimedia) als Hilfsmittel bieten, um physikalische Sachverhalte zu visualisieren, Informationen über verschiedene Sinneskanäle anzubieten und eigene Aktivitäten anzustoßen. In seiner Forschung beschäftigt sich Girwidz u.a. mit der Entwicklung von ferngesteuerten Experimenten, der Gestaltung von multimedialen Lernumgebungen und Visualisierungen, sowie der empirischen Untersuchung und Analyse deren Lernwirksamkeit. Der Vortrag konzentriert sich auf die Visualisierung physikalisch-naturwissenschaftlicher Konzepte und die Multicodierung, d.h. die Darstellungen von Inhalten in verschiedenen Formen. Außerdem werden Konzepte, Beispiele und Erkenntnisse aus eigenen Untersuchungen, auch zum fächerübergreifenden Unterricht vorgestellt. Mehr Informationen zum Vortrag finden Sie hier.

    zurück zur Übersicht


    Abonnieren   Abbestellen   Offenlegung nach §25 MedG