Erasmus+ (Bau- und Umweltingenieurwissenschaften)

Fachkoordinator Bau und Umweltingenieurwissenschaften: Bernhard Gems

Tel.:      +43 512 507 62203
e-mail:   bernhard.gems@uibk.ac.at

 

Informationen für Outgoing students

Sie können im Rahmen von bilateralen Abkommen der Universität Innsbruck ein bis zwei Semester u.a. in folgenden Studienrichtungen an unseren Partner-Universitäten studieren:

  • Bachelorstudium Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
  • Masterstudium Bauingenieurwissenschaften
  • Masterstudium Umweltingenieurwissenschaften
  • Doktorat Technische Wissenschaften

Für eine Nominierung im Erasmus-Programm müssen Sie sich mindestens 1 Jahr vor dem geplanten Aufenthalt um eine  Bewerbung kümmern. Hierfür ist eine Teilnahme an der jährlich stattfindenden Informationsveranstaltung zum ERASMUS-Programm an der Fakultät für Technische Wissenschaften verpflichtend.

Nächste Informationsveranstaltung

Mittwoch, 05.12.2018, 09:00 - 10:00 Uhr
Seminarraum 2, ICT-Gebäude

Vortragende:
Katharina Devich (International Relations Office), Studiendekan Hans-Peter Schröcker und Bernhard Gems

Inhalte der Veranstaltung:

- Modalitäten einer ERASMUS-Bewerbung und eines ERASMUS-Aufenthaltes
- Äquivalenz bzw. Anrechnung von Lehrveranstaltungen / Learning Agreement for Studies
- Nomininerung von BewerberInnen
- Beantwortung von Fragen


Im jeweiligen Jänner nach der Informationsveranstaltung erfolgt die Nominierung der BewerberInnen bzw. die Zuteilung auf die verfügbaren Plätze an den Partner-Universitäten für Sommer- und Wintersemester des darauf folgenden Studienjahres. Die Nominierung erfolgt durch den ERASMUS-Fachkoordinator nach entsprechenden Auswahlkriterien. In der Folge ist das Nominierungsformular auszufüllen, vom Fachkoordinator unterschreiben zu lassen und unter Einhaltung der Fristen beim International Relations Office abzugeben. Eine Kopie des Nominierungsformulares ergeht an den Fachkoordinator.

Informationen zu Bewerbung, Nominierungsformular, Sprachkenntnisse, etc. - International Relations Office

Fristen für die Abgabe des Nominierungsformnulares (späteste Abgabe beim International Relations Office):

 

Wintersemester bzw. gesamtes Studienjahr
30. April
Sommersemester
15. Oktober

 


Nach Abgabe der Nominierung  ist das Learning Agreement auszufüllen. Informieren Sie sich frühzeitig über das Lehrangebot an der Gastuniversität. Dieser aufwändige Teil der Vorbereitung auf das Auslandsstudium bedarf sorgfältiger Überlegung, damit die Anerkennung Ihrer Leistung problemlos beantragt werden kann. Es sind Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 30 ECTS pro Semester verpflichtend anzugeben. Das entspricht der Studienleistung eines Semesters („no loss of progress Prinzip“).

Das Learning Agreement ist, versehen mit den Unterschriften des Studiendekans bzw. der/des Studienbeauftragten, persönlich beim International Relations Office abzugeben.


 

Partner-Universitäten, Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften

Stadt Plätze / jeweilige Aufenthaltsdauer

Studiengang

Universität,
Fakultät / Department

(Empfohlene) Sprachkenntnisse

Laufzeit bilaterales Abkommen

Alès
(FR)

2 / 10
1, 2, 3
École des Mines d'Alès

Französisch
(siehe LV-Verzeichnis)

2015-2021
Ancona
(IT)
1 / 10 oder 2 / 5
1, 2

Università Politecnica delle Marche

Facoltà di Ingegneria

Italienisch / Englisch
(siehe LV-Verzeichnis)
2014-2021
Bari
(IT)
2 / 5
1, 2

Politecnico di Bari

Italienisch / Englisch
(siehe LV-Verzeichnis)
2014-2021
Bristol
(GB)
2 / 10 1, (2)

University of Bristol

Faculty of Civil Engineering

Englisch
(siehe LV-Verzeichnis)
2014-2021
Dresden
(DE)

1 / 6
1, 2, 3

Technische Universität Dresden

Bereich Bau und Umwelt

Deutsch / Englisch
(siehe LV-Verzeichnis)
2014-2021
Florenz
(IT)
1 / 10 1, 2

Università degli Studi di Firenze

Dipartimento di Ingegneria Civile e Ambientale

Italienisch / Englisch
(siehe LV-Verzeichnis)
2014-2021
Grenoble
(FR)
2 / 10 oder 4 / 5
1, 2

Université Grenoble Alpes

Physique, ingénierie, terre, environnement, mécanique

Französisch / Englisch
(siehe LV-Verzeichnis)

2014-2021
Hamburg
(DE)
1 / 10 oder 2 / 5
1, 2

Technische Universität Hamburg-Harburg

Studiendekanat Bauwesen

Deutsch / Englisch
(siehe LV-Verzeichnis)
2014-2021
Oviedo
(ES)
1 / 10 oder 2 / 5 1, 2

Universidad de Oviedo

Departamento de Construcción e Ingeniería de Fabricación

Spanisch / Englisch
(siehe LV-Verzeichnis)
2014-2021
Perugia
(IT)
2 / 5
1
Università degli Studi di Perugia

Dipartimento di Ingegneria civile ed ambientale

Dipartimento d'Ingegneria
Italienisch / Englisch
(siehe LV-Verzeichnis)
2014-2021
Prag
(CZ)
1 / 10 oder 2 / 5
1, 2

Univerzita Karlova

Přírodovědecká fakulta

Tschechisch / Englisch
(siehe LV-Verzeichnis)
2014-2021
Reykjavik
(IS)
1 / 10 oder 2 / 5
1, 2

Háskólinn í Reykjavík

School of Science and Engineering

Isländisch / Englisch
(siehe LV-Verzeichnis)
2014-2021
Trient
(IT)
2 / 5 1, 2, 3

Università degli Studi di Trento

Dipartimento di Ingegneria Civile Ambientale e Meccanica

Italienisch / Englisch
(siehe LV-Verzeichnis)
2017-2021
Trondheim
(NO)
2 / 10 (1), 2

Norwegian University of Science and Technology

Faculty of Engineering

(Norwegisch) / Englisch
(siehe LV-Verzeichnis)
2014-2021

Studiengang: 1 = Bachelorstudium, 2 = Masterstudium, 3 = Doktoratsstudium

Weitere Informationen zu Erasmus+

International Relations Office

          KoordinatorInnen für alle im ERASMUS-Programm berücksichtigten Fachbereiche an der UIBK

          ERASMUS+ Incoming

          ERASMUS+ Outgoing

          ERASMUS+ Lehrendenmobilität

 

Studieren an der Fakultät für Technische Wissenschaften - Curricula

Lehrveranstaltungsverzeichnis     LFU-Online

 

Intensivsprachkurse Deutsch am Internationalen Sprachenzentrum ISI an der UIBK

Berufspraktika im Ausland -  Standortagentur Tirol

 

Board of European Students of Technology
(non-profit student organisation, which is run by students, working for students, with the purpose to promote Europe among Europeans)

Österreichische Hochschülerschaft ÖH

Österreischische Austauschdienst OEAD